Ihre Baloise Kreditkarte

Ihre Baloise Kreditkarte

Mehr Vorteile, neue Freiheiten

Sicher und bequem unterwegs – mit Ihrer Baloise Kreditkarte

Mit Ihrer Baloise Kreditkarte geniessen Sie maximale Flexibilität, einfache Anwendung und grossen Entscheidungsspielraum. Dank vieler Zusatzvorteile profitieren Sie von attraktiven Freizeitangeboten und erleichtertem Zugang zu Events, Sport und Spiel. Mit Apple Pay, Samsung Pay und Twint zahlen Sie schnell, sicher und komfortabel mit Ihrem Fingerabdruck.

Die Vorzüge des Lebens geniessen

Apple Pay

  • Was ist Apple Pay?

    Apple Pay ist ein innovatives mobiles Bezahlsystem über iPhone, iWatch oder iPad, das Ihnen schnelles, einfaches, berührungsloses und sicheres Bezahlen in Geschäften, Online und in Apps ermöglicht.

    Die Baloise Kreditkarte mit Apple Pay: für schnelles Bezahlen in vielen Geschäften, Restaurants, Hotels und überall dort, wo ein Terminal mit Kontaktlosfunktion für Sie zur Verfügung steht. Funktioniert auch für inApp-Zahlungen.

  • Apple Pay mit Ihrer Baloise Kreditkarte nutzen

    Fügen Sie Ihrem Wallet bis zu acht Baloise Kreditkarten hinzu und richten Sie Apple Pay als Bezahlmethode für Ihre Baloise Kredit- und Prepaidkarten ein und sofort bezahlen Sie kontaktlos, sicher und mühelos.

  • Sicher bezahlen mit Baloise Kreditkarten und Apple Pay

    Im Wallet werden weder karten- noch personenspezifische Daten gespeichert. Stattdessen wird eine Geräte-Accountnummer (Token) generiert und Ihrer Baloise Kreditkarte zugeordnet.

    Der Token wird verschlüsselt gespeichert und beim Bezahlen zusammen mit einem einmalig gültigen Sicherheitscode übermittelt. So bleiben Ihre Karteneinsätze vertraulich und sicher.

  • Zahlungsbestätigung

    Zahlungen per iPhone oder iPad bestätigen Sie dank Touch ID (Ihrem digitalisierten Fingerabdruck) mit nur einer Berührung – Zahlungen mit der Apple Watch funktionieren nur dann, wenn die Uhr von Ihnen entsperrt wurde. Dadurch wird sichergestellt, dass nur Sie mit Ihrem Gerät von Apple bezahlen.

  • Wie richte ich Apple Pay für meine Baloise Kreditkarte ein?

    Mit Hilfe Ihrer Wallet-App können Sie Apple Pay in wenigen Schritten für Ihr iPhone, iPad oder Ihre Apple Watch einrichten:

    iPhone
    Öffnen Sie Ihr Wallet, klicken Sie auf das Pluszeichen oben rechts und wählen Sie «Karte hinzufügen». Folgen Sie einfach der Anleitung auf dem Display – im Handumdrehen fügen Sie Ihre Karte im Wallet hinzu und können Apple Pay nutzen.

    iPad
    Gehen Sie auf «Einstellungen», tippen Sie auf «Wallet & Apple Pay» und wählen Sie «Karte hinzufügen». Folgen Sie Schritt für Schritt der weiteren Anleitung auf dem Display.

    Apple Watch
    Öffnen Sie die Apple-Watch-App auf Ihrem iPhone, tippen Sie im Tab «My Watch» auf «Wallet & Apple Pay» und wählen Sie «Karte hinzufügen». Sie werden daraufhin durch den weiteren Prozess zur Einrichtung von Apple Pay geführt.

  • Weitere Informationen

    Weitere Antworten zu Apple-Pay finden sie hier:
    www.cornercard.ch

Samsung Pay

  • Was ist Samsung Pay?

    • Samsung Pay ist ein innovatives mobiles Bezahlsystem für Ihr SamsungPhone, Ihre SamsungSmartwatch oder Ihr SamsungTablet, das Ihnen schnelles, einfaches, berührungsloses und sicheres Bezahlen in Geschäften, Online oder zum Beispiel im Restaurant ermöglicht.
    • Die Baloise Kreditkarte mit SamsungPay: für schnelles Bezahlen in vielen Geschäften, Restaurants, Hotels und überall dort, wo ein Terminal mit Kontaktlosfunktion für Sie zur Verfügung steht. 
  • Samsung Pay mit Ihrer Baloise Kreditkarte nutzen

    Fügen Sie Ihrem Wallet bis zu acht Baloise Kreditkarten hinzu und richten Sie Samsung Pay als Bezahlmethode für Ihre Baloise Kredit- und Prepaidkarten ein und schon bezahlen Sie kontaktlos, sicher und mühelos.

  • Sicher bezahlen mit Baloise Kreditkarten und Samsung Pay

    • Im Wallet werden weder karten- noch personenspezifische Daten gespeichert. Stattdessen wird ein Token generiert und Ihrer Baloise Kreditkarte zugeordnet.
    • Der Token wird verschlüsselt gespeichert und beim Bezahlen zusammen mit einem einmalig gültigen Sicherheitscode übermittelt. So bleiben Ihre Karteneinsätze vertraulich und sicher. Bequem bezahlen mit Samsung Pay
    • Starten Sie Samsung Pay und halten Sie die Rückseite Ihres Mobiltelefons kurz an den Kartenleser. Autorisieren Sie die Zahlung mittels Fingerabdruck, Iris Scan oder persönlichem Samsung Pay PIN. Eine Unterschrift ist nur dort notwendig, wo MST genutzt wird. Bei der Smartwatch Gear S3** wird der Bezahlvorgang einfach mittels Knopfdruck gestartet. Die Authentifizierung erfolgt einmalig beim Anziehen der Gear S3 über einen PIN.
    • Samsung Pay unterstützt sowohl Near Field Communication (NFC) als auch Magnetic Secure Transmission (MST). Deshalb können Sie dieses mobile Bezahlsystem mit allen Kartenlesern nutzen und überall dort bezahlen, wo Zahlungskarten willkommen sind.

     

  • Samsung Pay für meine Baloise Kreditkarte einrichten

    Samsung Pay ist automatisch auf Ihrem Galaxy Smartphone und Ihrer Smartwatch von Samsung vorinstalliert. Sie müssen nur noch Ihren Fingerabdruck hinterlegen, die Details Ihrer Cornèrcard scannen, und schon kann es losgehen.

  • Weitere Informationen

    Weitere Informationen zu Samsung Pay:

    www.cornercard.ch

Unschlagbar - Kreditkarte und Servicepaket

Wenn Sie Ihre Baloise-Kreditkarte als Teil eines Servicepakets Zahlen Silber oder Zahlen Gold beziehen, erhalten Sie umfassende Mehrleistungen für nur wenige Franken mehr.

Alle Informationen zu unseren vorteilhaften Servciepaketen finden Sie hier.

mehr Infomationen

Vorteile der neuen Baloise Kreditkarte

  • Generelle Reise-Versicherung – und Sie sind automatisch versichert

    Zahlen Sie mindestens 51% Ihrer Reise mit Ihrer Baloise Kreditkarte Gold, sind Sie direkt weltweit versichert. Damit sparen Sie sich den Abschluss einzelner Reiseversicherungen und sind das ganze Jahr hindurch und auf all Ihren Reisen geschützt, inklusive Annulierungskosten, Reise-Assistance und Selbstbehalts-Ausschluss für gemietete Fahrzeuge.

  • Reise-Unfallversicherung – unterwegs weltweit gut geschützt

    Wenn Sie mindestens 51 % der Reisekosten mit Ihrer Baloise Kreditkarte bezahlt haben, sind Sie und die in Ihrem Haushalt lebenden Personen (Partner, Kinder) auf Ihrer Reise gegen Todesfall und bleibende Invalidität versichert. Geschieht in Ihren Ferien ein Unfall, so übernimmt die Reise-Unfallversicherung auch eventuell notwendige Bergungs- und Rückführungskosten. Zudem steht Ihnen Ihre Baloise Kreditkarte für versicherte Ersatzkäufe zur Verfügung, falls Ihr Gepäck verloren geht oder innerhalb von 8 Stunden nicht eintrifft.

    Sämtliche Informationen sowie die rechtsverbindlichen Konditionen finden Sie unter www.cornercard.ch

  • Rechtsschutz-Versicherung – weltweiter Schutz Ihrer Einkäufe

    Ihre Einkaufstouren mit der Baloise Kreditkarte sind automatisch rechtsschutzversichert: Kommt es beim Erwerb von Waren oder Dienstleistungen, die Sie mit Ihrer Baloise Kreditkarte bezahlt haben, zu Streitigkeiten, können Sie mit unserer Rechtsschutz-Versicherung auf einen starken Partner zählen.

    Sie erhalten Unterstützung bei der Erledigung des Streitfalls bis zu einer Kostengrenze von CHF 250’000 pro Ereignis. In der Schweiz und auf der ganzen Welt.

    Sämtliche Informationen sowie die rechtsverbindlichen Konditionen finden Sie unter www.cornercard.ch

  • Einkaufsschutz-Versicherung für unbeschwertes Shoppingvergnügen

    Bezahlen Sie mit Ihrer Baloise Kreditkarte und Ihre Einkäufe sind während 45 Tagen automatisch gegen Raub, Diebstahl, Zerstörung und Beschädigung versichert. Egal, wo Sie Ihre Einkäufe getätigt haben, ob im Ausland, zuhause oder im Internet: Der Versicherungsschutz gilt überall.

    Sämtliche Informationen sowie die rechtsverbindlichen Konditionen finden Sie unter www.cornercard.ch

  • Automiete bei Hertz

    Reservieren Sie Ihr Auto bei Hertz und profitieren Sie von weiteren 20 % Rabatt auf die Miettarife in der Schweiz und von bis zu 25 % Rabatt weltweit. Registrieren Sie sich zudem kostenlos für den Vorzugsservice von Hertz, den Gold Plus Rewards. Damit erledigen Sie Reservation, Anmietung und Rückgabe Ihres Fahrzeugs so einfach und schnell wie noch nie. Ausserdem können Sie Punkte sammeln, für kostenlose Miettage oder Flugmeilen bei Miles & More und anderen Vielfliegerprogrammen (ausser Avios). Reservieren Sie Ihr Auto via Onlineaccess, per Telefon oder direkt vor Ort.

So komme ich zu meiner neuen Kreditkarte

  • Schritt für Schritt

    • Sie nutzen heute bereits eine Baloise Kreditkarte.
    • Damit der Wechselprozess zu Ihrer neuen Baloise Kreditkarte für Sie möglichst einfach abläuft, haben wir den Ihnen zugesendeten Kartenantrag bereits soweit wie möglich für Sie ausgefüllt.
    • Wir bitten Sie, den Antrag zu prüfen und wo nötig zu vervollständigen oder zu korrigieren.
    • Eine oder mehrere weitere Karten können Sie im gleichen Antrag bequem unter dem Punkt Begleitkarten bestellen.
    • Die Begleitkarten müssen vom gleichen Kartentyp wie Ihre Hauptkarte sein (Visa/MasterCard; Classic/Gold)
    • Zur Orientierung beim Ausfüllen des Antrags haben wir für Sie einen Musterantrag ausgefüllt 
    • Schicken Sie den vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Antrag bitte im zugesendeten Antwortcouvert zurück an die Baloise Bank SoBa.
    • Innerhalb weniger Tage erhalten Sie Ihre neue Kreditkarte. 
    • Ihre bestehende Kreditkarte ist noch bis zum aufgedruckten Verfalldatum, längstens aber bis zum 31.8.2017 gültig (auch zwischenzeitlich erneuerte Karten). Diese wird vom bisherigen Anbieter (Topcard) gekündigt und ausser Funktion gesetzt. Sie müssen dazu nichts unternehmen.
    • Wir empfehlen Ihnen, sobald Sie die neue Karte erhalten haben, die alte Karte zu zerschneiden, um Missbrauch vorzubeugen.

Kostenlos und automatisch inbegriffen

Ihre Baloise Kreditkarte  von Cornèrcard  bietet höchsten Bezahlkomfort. Profitieren Sie zusätzlich von den automatisch inbegriffenen, kostenlosen Zusatzleistungen.

èMotions

Das Freizeitportal Emotions präsentiert einmalige Events und das aktuelle Kinoprogramm für die Schweiz in einem einzigen Webportal.

Baloise Kreditkartenkunden profitieren von Rabatten und Spezialangeboten.

Besuchen Sie emotions.cornercard.ch und lassen Sie sich immer wieder aufs Neue von den vielfältigen Angeboten inspirieren. So verpassen Sie in Zukunft keine schöne Gelegenheit mehr und erleben eine Überraschung nach der anderen.

Ein Klick genügt: https://www.emotions.cornercard.ch/de/

èFun

Der ideale Begleiter für Ihr Freizeitvergnügen: Mit Cornèrcard èFun sichern Sie sich Freizeitaktivitäten zum Vorzugspreis und halten Ihre Eintrittskarte für Skilifte und Veranstaltungen bereits in der Hand – kontaktlos, praktisch, schnell.

Ultimativer Freizeitspass – günstig, vielfältig, unkompliziert

Erleben Sie den ultimativen Freizeitspass und profitieren Sie dabei von den Vorzügen von èFun:

  • 20 % Ermässigung für Skipässe in ausgesuchten Wintersportregionen

  • 25 % Vergünstigung beim Mieten von (E-)Bikes von PubliBike

  • Zutrittskartenfunktion für Skipisten und Events

Ob Skipass, Mietvelo oder Veranstaltungsbesuch: Buchen Sie die vergünstigten Freizeitangebote bequem von zu Hause aus. Halten Sie Ihre èFun-Card in Skigebieten und bei Events einfach an den Kartenleser – schon dürfen Sie eintreten: papierlos, schnell und ganz ohne Schlange stehen an der Kasse.

Für Sie und die ganze Familie

Gehen Sie mit Familie und Freunden auf die Piste: Ob am Skilift oder bei Veranstaltungen – die Cornèrcard èFun ohne Zahlungsfunktion dient als papierlose Eintrittskarte. Jetzt bestellen (Bis zu 5 Karten kostenlos für Baloise Kreditkartenkunden)

Jetzt bestellen: www.cornercard.ch/efun

Ihre Fragen

  • Wie lang ist meine bisherige Baloise Bank SoBa Kreditkarte gültig?

     Ihre bisherige Baloise Bank SoBa Kreditkarte behält ihre Gültigkeit bis am 31.8.17. Sie müssen die Karte nicht kündigen. 

  • Wird ein negativer Saldo auf meiner Kreditkarte zum neuen Kreditkartenanbieter transferiert?

    Da es sich um zwei verschiedene Kreditkartenanbieter handelt ist ein Transfer von ausstehenden Schulden leider nicht möglich. Die Rechnung bei TopCard kann aber wie gewohnt auch mit der Teilzahlungsoption beglichen werden.

    Mögliche Ausstände bei der alten Kreditkarte können dazu führen, dass die Limite auf der neuen Kreditkarte tiefer ausfällt. Dies, weil unser neuer Partner bei der Überprüfung des Antrags sowohl Einkommen als auch Ausstände/Schulden überprüft. Damit wird das Risiko einer unbeabsichtigten Überschuldung minimiert.

  • Wenn Guthaben auf meiner bisherigen Kreditkarte hinterlegt ist, wird der Betrag auf die neue Karte übertragen?

     Das Guthaben kann auf ein Bankkonto zurückvergütet werden. Der Kunde muss dazu einen schriftlichen Auftrag an den Kundendienst von TopCard schicken. TopCard wird anschliessend den Betrag auf das im Auftrag genannte Bankkonto überweisen. 

  • Wie lange habe ich Zeit einen ausstehenden Negativsaldo auf meiner bisherigen Baloise Kreditkarte zu begleichen?

    Idealerweise werden die Ausstände bis am 31.8.2017 beglichen.  Es kann jedoch sein, dass nachträglich noch Transaktionen eintreffen. Dies ist der Fall, wenn Händler Transaktionen oder Gutschriften verspätet einreichen. Diese Transaktionen werden verarbeitet und fakturiert. Es kann also vorkommen, dass Sie noch bis Ende 2017 Rechnungen erhalten werden, die wie bis anhin zu begleichen sind.

  • Wie unterscheidet sich die bisherige Karte von der neuen Baloise Kreditkarte?

    Links: Die alte Baloise Kreditkarte (Design Schang Hutter): Maximal gültig bis 31.8.2017.
    Rechts: Neue Baloise Kreditkarte von Cornèrcard.

  • Was passiert, wenn ich mit meiner bisherigen Baloise Kreditkarte von TopCard eine Auto- oder Hotelreservation vorgenommen habe?

    Die aktuelle Karte ist bis zum Verfall (s. Karte) oder maximal bis am 31.8.2017 gültig und kann bis zu diesem Zeitpunkt eingesetzt werden. Es ist jedoch empfehlenswert, sofort nach Erhalt die neue Kreditkarte für alle getätigten Reservationen zu hinterlegen.

  • Was passiert mit bestehenden Abos, welche über die Kreditkarte laufen?

     Es ist unumgänglich dass Sie die neue Kreditkarte hinterlegen, wenn der Service weiterhin genutzt werden soll. 

  • Ich habe soeben eine Jahresgebühr bei TopCard bezahlt. Erhalte ich mein Geld zurück?

    Sie erhalten keine Rückerstattung vom bisherigen Anbieter. Die neue Kreditkarte wird jedoch im ersten Jahr für Sie kostenlos sein. Somit profitieren Sie generell vom Wechsel.

    Für Servicepaketkunden ändert sich nichts. Die Kreditkarte ist Bestandteil des Servicepakets. Es fallen durch den Wechsel keine weiteren Kosten an. 

  • Wieso habe ich nochmals eine Kreditkarte mit dem Design von Schang Hutter erhalten? Ich habe ja bereits eine neue Baloise Kreditkarte von Cornèrcard bestellt/erhalten.

    Ihre alte Kreditkarte weist ein Ablaufdatum auf, welches gerade in der Übergangsphase liegt. Sämtliche Karten mit Ablauf bis 30.06.17 werden noch automatisch ersetzt. Sollten Sie bereits im Besitz Ihrer neuen Baloise Kreditkarte von Cornèrcard sein, so können Sie die Kreditkarte mit dem Schang Hutter-Design vernichten, ausser Sie benötigen diese zum Beispiel noch in den kommenden Sommerferien als notwendigen Buchungsnachweis. Dann vernichten Sie die Karte erst nach Inanspruchnahme der damit gebuchten Leistung.

  • Werden die Zusatzversicherungen (z.B. Selbstbehalt-Versicherung bei Mietwagen) auf der Goldkarte von TopCard auch weiterhin angeboten?

    Ja. Und das Leistungsangebot wird sogar noch erweitert. Neben den bestehenden Versicherungen, wird die neue Goldkarte noch eine Reiseversicherung beinhalten, mit der Sie für eine unbeschränkte Anzahl Reisen pro Jahr weltweit abgesichert sind. Inklusive Annullierungskosten, Reise-Assistance und Selbstbehalt-Ausschluss für gemietete Fahrzeuge, unter der Voraussetzung, dass die Reise mit der Cornèrcard-Kreditkarte der Baloise Bank SoBa bezahlt ist.

  • Bietet der neue Kreditkarten-Anbieter auch Karten ohne kontaktlos-lese-Funktion an?

    Die neuen Baloise Kreditkarten sind auf dem technologisch neuesten Stand. D.h. die Karten werden mit der contactless-Funktion ausgestattet sein. Es besteht keine Möglichkeit diese auszuschalten.

    Missbrauchsfälle dieser Funktion sind bis anhin wenig bekannt. Sollte es zu einem effektiven Missbrauchsfall kommen, so sind die Banken und Kartenherausgeber bei einer Rückerstattung kulant.

  • Ich interessiere mich für die Goldkreditkarte. Was sind die Kriterien, die ich erfüllen muss?

    Cornercard prüft die Bonität jedes Kunden und teilt anschliessend jeweils eine durch die Bonität gedeckte Limite zu. Diese kann nach oben offen sein. Kriterien für die Bonitätsprüfung sind zum Beispiel das Jahreseinkommen, offene Kreditverträge, Immobilieneigentum und weitere. Die Mindestlimite von Goldkarten liegt bei CHF 7'000.-

    Aus Sicherheitsgründen haben wir uns dazu entschieden, dass Sie als Kunde auf dem Kreditkartenantrag Ihre Wunschlimite angeben können. Dieser wird entsprochen, sofern die Bonitätsprüfung positiv ausfällt.

  • Wo finde ich zusätzliche Anträge für weitere Begleitkarten?

  • Geld sparen, Umwelt schonen - Aktivieren Sie in Onlineaccess zudem den kostenlosen elektronischen Monatsauszug.

    Ich wünsche keine Papiermonatsauszug mehr, sondern nur noch einen elektronische Monatsauszug. Wie kann ich die Umstellung vornehmen? Im Onlineaccess können Sie den kostenlosen, bequemen und umweltschonenden elektronischen Monatsauszug bestellen.

    Gehen Sie auf www.cornercard.ch und melden Sie sich bei Onlineaccess an. Sollten Sie noch nicht registriert sein für Onlineaccess, so können sie sich mit beiligegendem Formular für den Service anmelden.

  • Gibt es den Priority Pass noch?

    Der Priority Pass kann für USD 79/Jahr bestellt werden. Die ersten zwei Lounge Eintritte sind kostenlos.

    Bestellformular: https://cornercard.ch/d/soba-pp

  • Kann ich z.B. zur VISA-Hauptkarte eine Mastercard-Begleitkarte bestellen?

    Nein. Die Hauptkarte und die Begleitkarte müssen jeweils den gleichen Brand d.h. VISA oder Mastercard, dieselbe Währung und dieselbe Ausprägung (Gold oder Classic) haben.

  • Kann ich für die Begleitkarte eine separate Abrechnung erhalten? Und kann diese über ein anderes Konto abgebucht werden?

    Nein, die Abrechnung erfolgt ausschliesslich auf der Hauptkarte. Sowohl die Abrechnung wie auch die Belastung der Begleitkarte läuft über die Hauptkarte.

  • Was wird in die Wohnkosten einberechnet? Wie müssen Ehepaare bzw. Konkubinatspartner die Wohnkosten angeben?

    Die Wohnkosten setzen sich aus dem Mietzins bzw. der Hypothekarzinsbelastung sowie den Nebenkosten zusammen. Jeder Partner kann die Hälfte der effektiven Wohnkosten angeben.

  • Wer gilt als Vertragspartner?

    Es gibt jeweils nur einen Vertragspartner - sprich eine Person, die als Vertragspartner gilt. Z.B. bei einem Ehepaar kann nur eine Person als Hauptkarteninhaber fungieren. Für weitere Personen müssen Begleitkarten bestellt werden.