Fahrzeuge & Reisen

5 Fragen um bei der Autoversicherung zu sparen

Wie können Sie bei Ihrer Autoversicherung Kosten sparen? Wir haben fünf Tipps für Sie, wie Sie Ihre Autoversicherungsprämie senken können.

Maximalbonus erreichen

Fahren Sie vorsichtig

Es ist ein offenes Geheimnis: Wer vorsichtig fährt, hat die besten Chancen, die niedrigste Stufe der Autoversicherungsprämien zu erreichen. Die Prämien für die Haftpflicht- und die Kollisionskaskoversicherung hängen nämlich von den Schadenfällen ab. Dies ist das sogenannte Bonus-Malus-System. Nach jedem schadenfreien Jahr sinkt Ihre Versicherungsprämie, bis die Mindeststufe von 30% erreicht ist. Dann profitieren Sie vom Maximalbonus.

5 Tipps, wie Sie Kosten sparen können

1. Können Sie Ihr Auto in einer Garage oder einem Carport abstellen?

Parken Sie Ihr Auto im Freien? Dann ist das Risiko eines Diebstahls oder auch das Schadenrisiko, beispielsweise durch Hagel, erhöht. Wenn Sie Ihr Auto an einem besser geschützten Ort abstellen, senken Sie diese Risiken. Dies kann auch dazu beitragen, dass Ihre Autoversicherungsprämie sinkt.

Informieren Sie sich über die Möglichkeiten, einen Parkplatz in einer Garage oder einem Carport zu mieten.

2. Und wenn Sie etwas tun, um Ihre Sicherheit mit einem Fahrsicherheitstraining zu verbessern?

Ein Fahrsicherheitstraining bietet gleich zwei Vorteile: Es verbessert Ihre Fahrsicherheit und wirkt sich günstig auf die Berechnung Ihrer Prämie aus.

Wenn Sie ein Fahrsicherheitstraining machen, erhalten Sie bei den Basler Versicherungen eine Vergünstigung um zwei Prämienstufen, bis die niedrigste Prämienstufe erreicht ist. Dieser Vorteil ist besonders interessant für junge Fahrzeugführer, die auf diese Weise schneller von einem Maximalbonus profitieren können.

3. Ist Ihr Leasingvertrag abgelaufen?

Sie haben Ihr Auto geleast und wollen es behalten. Ihr Leasingvertrag ist abgelaufen, und Sie sind jetzt Eigentümer des Fahrzeugs. Ist Ihre Versicherungsgesellschaft darüber informiert?

Die Versicherungsprämien sind bei Leasing-Fahrzeugen in der Regel höher. Bei Ablauf Ihres Leasingvertrags ist es daher wichtig, dass Sie Ihren Versicherer über die Änderung informieren. So können Sie möglicherweise in den Genuss einer niedrigeren Prämie kommen. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie Ihren Vertrag geändert haben, wenden Sie sich an Ihre Versicherungsgesellschaft, die Ihnen Klarheit verschaffen kann.

4. Wie viele Kilometer fahren Sie jährlich?

Haben sich Ihre Fahrgewohnheiten geändert? Sie fahren vielleicht öfters mit dem Elektrofahrrad oder nehmen öffentliche Transportmittel. Es lohnt sich, Ihrer Versicherung solche Verhaltensänderungen mitzuteilen. Denn der Autoversicherungsvertrag sieht oft eine Jahreskilometerleistung vor. Diese wirkt sich auf die Höhe der Prämie aus.

Prüfen Sie daher, welche Kilometerleistung in Ihrer Versicherungspolice steht und wenden Sie sich an Ihren Versicherer, um sie gegebenenfalls zu korrigieren.

5. Zahlen Sie für dieselbe Pannenhilfe doppelt?

Automobilclubs, wie der TCS, bieten eine Pannenhilfe an. Gleichzeitig ist eine Pannenhilfe oft im Versicherungsvertrag inbegriffen. Das heisst, viele zahlen zweimal für die gleiche Leistung.

Bevor Sie den einen oder anderen Vertrag auflösen, machen Sie sich die Mühe und vergleichen Sie die Leistungen sorgfältig. Die Zusatzdeckung Assistance der Basler Versicherung beinhaltet die Pannenhilfe vor Ort, das Abschleppen, die Rückführung oder die Unterbringung der Mitreisenden sowie den Rücktransport des Fahrzeugs.

Auch die Automobilhersteller bieten zum Teil für Neuwagen eine Pannenhilfe. Der Deckungsumfang ist jedoch oft begrenzt, das heisst, die Pannenhilfe wird nur bei einem Fahrzeugdefekt geleistet. Ein solches Angebot ersetzt also zum Beispiel die in Ihrer Autoversicherung eingeschlossene Pannenhilfe nicht.

Wie viel kostet eine Autoversicherung?

Online-Berechnung Ihrer Autoversicherung

Mit unserem Online-Rechner können Sie die Höhe Ihrer Autoversicherungsprämie mit wenigen Klicks berechnen. Was noch besser ist: Sie können Ihre Autoversicherung direkt online abschliessen. Brauchen Sie eine persönliche Beratung? Unsere Berater stehen per Chat, Telefon oder für ein persönliches Beratungsgespräch zur Verfügung.

Autoversicherung

Berechnen Sie die Höhe Ihrer Versicherungsprämie online

Das könnte Sie interessieren:

Zur Magazin Übersicht
Haben Sie eine Frage? Top