10 Facts zur Lebensversicherung

10 Facts zur Lebensversicherung

Wissenswertes und Ungewöhnliches zum Thema Lebensversicherungen

Wussten Sie schon ...?

Egal ob Versicherungs-Neuling oder Experte: Diese zehn Fakten zum Thema Lebensversicherung kennen Sie bestimmt noch nicht alle:

Fakt 1: Die Lebensversicherung ist keine neuzeitliche Erfindung. Schon im alten Rom gab es „Beerdigungsvereine“, die für die Bestattungskosten der Mitglieder aufkamen und für deren Angehörigen sorgte.

Fakt 2: Der Astronom und Mathematiker Edmond Halley gab nicht nur dem „Halleyschen Komet“ seinen Namen, sondern gilt auch als Vater der „Lebensversicherungsmathematik“. Seine Berechnungen prägen die Vorgehensweisen, wie unter anderem Versicherungsbeiträge kalkuliert werden.

Fakt 3: Eine Lebensversicherung zählt wie Wertschriften, Spargelder oder Liegenschaften zur sogenannten freien Vorsorge (Säule 3b). Im Gegensatz zur staatlich geregelten gebundenen Vorsorge (Säule 3a) geniesst die freie Vorsorge geringere Steuervorteile, allerdings ist die Laufzeit frei wählbar und eine vorzeitige Auflösung prinzipiell möglich.

Fakt 4: Eine Auszahlung muss je nach Vertrag nicht erst im Todesfall oder bei Erwerbsunfähigkeit erfolgen, sondern kann auch als Finanzspritze für die Altersvorsorge dienen.

Fakt 5: In der gebundenen Vorsorge (Säule 3a) können die Prämien während der Laufzeit vom steuerbaren Einkommen abgezogen werden. Die Leistungen werden bei Bezug privilegiert versteuert.

In der freien Vorsorge (Säule 3b) sind bei Einhaltung gewisser Bedingungen die Zinserträge und Überschüsse bei Lebensversicherungen einkommenssteuerfrei.

Fakt 6: Vor Abschluss ist meist eine Prüfung der Gesundheit des Versicherten notwendig.

Fakt 7: Lebensversicherungen eignen sich besonders für Konkubinatspaare, Selbstständige, junggebliebene Rentnerpaare oder Alleinerziehende. Finanzielle Ausfälle bei Tod oder Erwerbsunfähigkeit werden so aufgefangen.

Fakt 8: Die Anforderungen an eine Lebensversicherung sind bei Versicherten je nach Lebenslage oft unterschiedlich. Die Basler Versicherung bietet daher viele unterschiedliche Lösungen an, um alle Bedürfnisse optimal abzudecken.

Fakt 9: Auch junge Menschen mit beschränkten finanziellen Mitteln können sich absichern. Einsteigerpakete gibt es bei der Basler mit niedrigen Monatsprämien.

Fakt 10: „Lebensversicherung“ gehört zu den 50 teuersten Keywords bei Google AdWords und ist laut einer Studie von Seametrics besonders hart umkämpft.

Neugierig geworden? Mehr Fragen zur Lebensversicherung können Ihnen unsere Vorsorge-Experten persönlich beantworten. Wir beraten Sie gerne.

Life Coach - Aus dem leben gerissen

Life Coach – Er unterstützt Ihre Hinterbliebenen in der schwersten Zeit

Ein Todesfall nimmt keine Rücksicht auf Angehörige. Der Life Coach steht mit Rat und Tat steht zur Seite und ist Experte, Organisator und Begleiter in einem. Er unterstützt Sie bei administrativen, rechtlichen, finanziellen und organisatorischen Aufgaben. Er entlastet die Trauernden und sorgt mit individuellen Lösungen dafür, dass das Leben wieder weitergeht.

Mehr zum Life Coach