Wohnen & Eigenheim

Online-Hypothek abschliessen | Ein Erfahrungsbericht

Schon länger ist es bei uns möglich, eine Hypothek online abzuschliessen oder von einem anderen Finanzinstitut zu uns zu wechseln. Wir haben mit einem Kunden gesprochen, der seinen Hypothekenwechsel über unser Online-Tool abgewickelt hat. Im Interview berichtet Herr Brazzale von seinen Erfahrungen.

Die Familie Brazzale

Hier einige Eckpunkte zur Familie Brazzale:

  • Herr Brazzale ist selbstständig mit einer Software-Firma, seine Frau arbeitet Teilzeit in der Administration.
  • Sie haben eine 19-jährige Tochter, die studiert und bei ihnen wohnt.
  • Die ganze Familie ist mit den gängigen digitalen Alltagshelfern vertraut und wickelt alles online ab, was möglich ist.
  • Sie verlängern die Festhypothek ihres Eigenheimes zum ersten Mal online und wechseln dabei auch das Finanzinstitut.
  • Sie suchen online nach guten Konditionen.

Wie sind Sie auf die Baloise Online-Hypothek gestossen?

Ich bin über Google zur Baloise-Website gelangt und dort über die Stichwortsuche schliesslich zur Online-Hypothek der Baloise Bank SoBa. Ich bin als Kind mit den Basler Versicherungen aufgewachsen. Meine Eltern hatten immer alles dort versichert und waren stets zufrieden. Daher löst die Basler bei mir positive Gefühle aus. Dies in Kombination mit der Online-Hypotheken-Lösung hat mich schlussendlich zum Abschluss gebracht.

Warum haben Sie sich für die Online-Hypothek entschieden?

Die Einfachheit der Abwicklung und die kompetitiven Konditionen haben mich überzeugt. Bei anderen Finanzinstituten habe ich da ganz andere Erfahrungen gemacht. Der Prozess war dort sehr aufwendig und kompliziert. Als Kunde hatte ich nie eine Ahnung, an welcher Stelle ich mich im (analogen) Prozess gerade befinde. Jedes Mal, wenn ich dachte, jetzt ist es endlich geschafft, kam doch noch irgendein Brief oder Telefon, dass dies und jenes noch gemacht werden muss. Bei der Online-Hypothek der SoBa ist das ganz anders. Man weiss immer, wo man im Prozess steht. Ich als Kunde behalte die Kontrolle, auch nachdem ich den Antrag platziert habe. Zudem geht das Ausfüllen des Antrags wirklich schnell – ich habe dazu etwa 15 Minuten gebraucht.

Wie war Ihre Erfahrung mit dem Baloise Online Tool?

Das Tool ist einfach zu bedienen, bietet aber trotzdem viele Entscheidungsmöglichkeiten, um seine Hypothek individuell gestalten zu können. Auch hatte ich immer die volle Kontrolle über meine Dokumente, konnte diese unkompliziert hochladen und mit der SoBa interagieren.

Sind Sie auf Probleme oder Schwierigkeiten gestossen?

Ganz einfach gesagt: nein.

Welchen Aspekt im Umgang mit der Baloise Online-Hypothek schätzten Sie am meisten?

Ich konnte die Hypothek innerhalb eines Wochenende ohne Ping-Pong einfach abschliessen und musste weder bei der SoBa vorbei noch mit einem Berater reden.

Was würden Sie verbessern? Was fehlt Ihnen?

Ich würde mir allgemein noch mehr digitale Dienste bei der SoBa wünschen. Gerade in der heutigen Zeit haben wir als Kunden das Bedürfnis, dass unserer Anliegen möglichst schnell und unkompliziert bearbeitet werden, anstatt auf einen Termin warten zu müssen. Da helfen Self-Services immens.

Haben Sie auch andere Online-Plattformen ausprobiert?

Ich benutze generell, wenn es geht, nur Online-Plattformen. Nicht, dass ich den Austausch mit Menschen scheue, ganz im Gegenteil. Aber ich denke, dass ich nicht für jedes Anliegen mit einem Berater sprechen muss. Am Schluss kommt es sicher auf die ideale Mischung von beidem an.

Würden Sie die Baloise Online-Hypothek weiterempfehlen?

Ich habe Sie bereits weiterempfohlen. Wie gesagt, es ist einfach, eine Hypothek abzuschliessen, man hat immer die Kontrolle über den gesamten Prozess und es geht sehr schnell. Zudem hat das Tool eine klare Benutzerführung. Und nicht zuletzt: Die Preise sind wirklich attraktiv.

Online-Hypothek

Einfach online Hypothek abschliessen oder wechseln

Das könnte Sie interessieren

Zur Magazin Übersicht
Kontakt Kontaktinformationen Top