Vorsorge und Vermögen

Vorsorge und Vermögen

Fragen, die einen ein Leben lang begleiten

«Kann ich meinen Lebensstandard nach der Pensionierung halten?», «Sind meine Liebsten abgesichert, falls mir was passieren sollte?», «Wie kann ich meine Steuerbelastung reduzieren?»

Im Leben ist nicht alles vorhersehbar. Mit uns können Sie sich bereits heute um Ihre finanzielle Sicherheit in der Zukunft kümmern. Gemeinsam skizzieren wir Ihren Weg und definieren eine individualisierte Lösung, welche sich stetig Ihren Gegebenheiten, Zielen und Wünschen anpasst. 

Antworten, die Klarheit und Sicherheit bringen

Wo stehen Sie? In jeder Lebensphase gibt es finanzielle Schwerpunkte und Beratungsthemen, welche es zu beachten gilt. Nebst diesen Schwerpunkten gehen wir auf Ihre ganz individuellen Bedürfnisse und Wünsche ein und berücksichtigen diese bei der Vorsorge-, Vermögens- und Pensionsplanung. 

Schwerpunkte pro Lebensalter

  • 40 Jahre – Weichen stellen

    Häufige Fragen im Lebensabschnitt

    • Ehe, Konkubinat oder andere Partnerschaft?
    • Bin ich im Risikofall genügend abgedeckt?
    • Welche Anlagestrategie ist sinnvoll?

    Beratungsthemen

    • Wohneigentum
    • Private Vorsorge
    • Anlageberatung
  • 50 Jahre – Lücken schliessen

    Häufige Fragen im Lebensabschnitt

    • Möglichkeiten der Steueroptimierung?
    • Lücken in der Pensionskasse schliessen?
    • Optimierung der Anlagestrategie?

    Beratungsthemen

    • Private Vorsorge
    • Berufliche Vorsorge
    • Steuerberatung
    • Private Banking
  • 60 Jahre – gezielt handeln

    Häufige Fragen im Lebensabschnitt

    • Was kostet eine vorzeitige Pensionierung?
    • Renten- und/oder Kapitalbezug?
    • Veränderte Vermögensziele?
    • Zeitliche Staffelung der Vorsorgegelder?
    • Amortisation der Hypothek?

    Beratungsthemen

    • Vorsorge
    • Immobilien
    • Liquiditätsplanung
    • Anpassung Anlagestrategie
  • 70 Jahre – situativ umsetzen

    Häufige Fragen im Lebensabschnitt

    • Lebenspartner bestmöglichst begünstigen?
    • Zu Lebzeiten Vermögen verschenken?
    • Folgen für mein Vermögen im Krankheitsfall?
    • Wohnen im Alter?

    Beratungsthemen

    • Nachlass
    • Vermögenssicherung
    • Steueroptimierung
    • Wohneigentum

Mehr zum Thema Vorsorge

Sind die 3 Säulen noch stabil?

Möchten Sie Ihren gewohnten Lebensstandard auch im Pensionsalter halten, reichen die Renten aus AHV und BVG in der Regel nicht aus. Die AHV-Maximalrente für Einzelpersonen beträgt gerade mal CHF 28'200 pro Jahr. Das Sparkapital aus der 2. Säule variiert je nach Vertrag, den Ihr Arbeitgeber bei seiner Pensionskasse für Sie abgeschlossen hat. Wieviel Sie bereits angespart haben oder welche Rente Sie erwarten können, entnehmen Sie Ihrem Vorsorgeausweis, den Sie normalerweise in den ersten Wochen des neuen Jahres erhalten. 

Reform 2020

Verschiedene Interessensverbände sowie der Bundesrat erachten als nötig, das gegenwärtige System zu überholen und für die heutigen Anforderungen fit zu machen.

Gründe für eine Reform gibt es gemäss den Initianten genügend: Die Lebenserwartung ist gestiegen; bei Männern lag sie 1950 noch bei 67 Jahren, heute bei 81. Die Frauen leben durchschnittlich immer noch 4 Jahre länger als die Männer und erwarten heutzutage ein Alter von 85 Jahren. Bezogen die Männer also früher bis zu ihrem Tod während 2 Jahren Rente, so sind es heute deren 16. Dass das angesparte Kapital somit nicht mehr ausreicht, liegt auf der Hand.

Mehr erfahren: alles Wissenswerte zur Reform 2020

Weil Finanzthemen pro Lebensphase ändern können

Je nachdem, wo Sie sich im Leben befinden, haben Sie unterschiedliche Interessen, Vorstellungen und Ziele. Deshalb ist unsere Beratungstätigkeit auf jede Ihrer Situationen vorbereitet und auf all Ihre Wünsche gefasst.

Themenfelder plus Erweiterungen:

  • Budget, Lebensstandard, Einkommen
  • Vermögen, Sparen, Anlegen
  • Immobilien, Wohnen
  • Vorsorge, Pensionierung
  • Steuern

Beraterinnen und Berater, auf die Sie sich verlassen können

Ihr Kundenberater greift je nach Interessensschwerpunkt auf ein Spezialisten-Netzwerk von Vorsorge- und Vermögensberatern sowie Private Bankern zurück. Freuen Sie sich auf eine auf Sie zugeschnittene Finanzberatung!

In einem ersten Schritt klären wir gemeinsam mit Ihnen, ob ein Bedarf zur Vorsorge- und Vermögensplanung besteht. Erst wenn das Vertrauen stimmt und Sie den Mehrwert darin sehen, beginnen wir mit der detaillierten Analyse Ihrer Situation und der Lösungsfindung. 

Beratung vereinbaren

Anlageberatung – individuell auf Sie abgestimmt

Wir haben die optimalen Wege und Mittel zur Erreichung Ihrer Anlageziele. Nach der Liquiditäts- und Vorsorgeplanung erarbeiten wir anhand unseres einzigartigen Baloise Invesment Advice (BIA) Ihre persönliche Anlagestrategie.

Baloise Investment Advice BIA.

Unser eigens mit der Uni ZH entwickeltes Beratungssystem berücksichtigt sogar unbewusste Verhaltensimpulse. Wussten Sie zum Beispiel, dass:

  • Anlageentscheidungen oft Risiken bergen, die man bewusst niemals eingehen würde?
  • Die Rolle des Zufalls tendenziell unter- und die der Prognose überbewertet wird?
  • Bedürfnis, Strategie und Produkt bei genauer Betrachtung häufig gar nicht zusammenpassen?
  • Wegen negativen Medienberichten oft überreagiert wird?

Wir weisen Sie auch auf versteckte Faktoren und Fallgruben hin, die optimale Anlageentscheide verhindern können. Zur Erarbeitung unserer Lösungsvorschläge durchleuchten wir mit Ihnen die Ausgangslage und ermitteln Ihre Risikobereitschaft.

mehr erfahren

Produkte entsprechend Ihrem Anlagetyp

Sie entscheiden, wie intensiv wir Sie beraten sollen und inwiefern Sie Ihre Anlageentscheidungen selber treffen. Passend dazu finden Sie Angebote, die Ihren Investitionsneigungen entsprechen.

Ob Festgeld, Kassenobligationen, Fonds-Anlage oder kombinierte Strategien. Hier erfahren Sie alles zu unseren Lösungen und konkreten Produkten. 

Anlegen mit Beratung

Sechs Schritte zur vollständigen Beratung

Seriöse Finanzberatung beansprucht Zeit. Eine genaue Analyse der aktuellen Umstände und Ihrer Ist-Situation, um Ihnen die bestmöglichen Massnahmen und Lösungsansätze vorzuschlagen, erfordert mehrere Schritte. Das Erstgespräch, in dem wir uns kennenlernen und auf die Bedarfsabklärung konzentrieren,  ist für Sie unverbindlich. Erst wenn Sie danach die Notwendigkeit erkennen und überzeugt sind, Ihre finanzielle Zukunft zusammen mit den Basler Versicherungen zu planen, unternehmen wir die nächsten Schritte.

Beratung vereinbaren

Informationsanlässe zum Thema

Möchten Sie mehr zum Thema Vermögen und Altersvorsorge erfahren und sich unabhängig auch mit Privatpersonen austauschen, die sich in derselben Lebensphase befinden? An folgenden Daten finden Sie Events zu den Themen Vermögen und Vorsorge.  

Datum Ort
30.05.2017 Oensingen
14.06.2017 Basel
13.09.2017 Zürich
19.10.2017 Interlaken
26.10.2017 Möringen

 

Jetzt anmelden für einen Informationsanlass