Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme am Wettbewerb ist unabhängig von der Leistung eines Einsatzes. Beim Gewinn handelt  es sich um einen 2-wöchigen Sprachkurs für 2 Personen nach Dublin im Wert von CHF 5'000. Darin inbegriffen sind halbtags Unterricht, Unterkunft bei einer Gastfamilie (Einzelzimmer + Halbpension) oder Student House (Einzelzimmer, ohne Verpflegung) und der Flug (Abflugort wählbar in CH).

Der Gewinn ist bis Ende 2019 einlösbar und wird zur Verfügung gestellt von der Basler Versicherung AG, Aeschengraben 21, 4002 Basel (nachfolgend: «Basler»). Bei diesem Wettbewerb bestehen mit oder ohne Einsatz die gleichen Gewinnchancen für die Teilnehmenden.

Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen von 16-29 Jahren mit Wohnsitz in der Schweiz oder in Liechtenstein. Die Wettbewerbsteilnahme erfolgt über die Internetseite www.baloise.ch/de/privatkunden/youngo/wettbewerb-sprachschule. An der Verlosung nimmt teil, wer seine Personalien angegeben hat. Mitarbeiter eines Konzerns der Baloise Group sind vom Wettbewerb ausgeschlossen. Mit der Teilnahme am Wettbewerb anerkennen die Teilnehmer die vorliegenden Teilnahmebedingungen.

Teilnahmeschluss ist der 24. März 2019 um 23:59 (CET).

Die Gewinner werden persönlich benachrichtigt. Der Preis wird nicht in bar ausbezahlt. Es gibt keinen Umtausch des Preises und keinen Versand des Preises ins Ausland. Eine allfällige Bekanntgabe der Gewinnenden erfolgt ohne Gewähr. Für eine etwaige Versteuerung des Gewinns ist der/die Teilnehmende verantwortlich.

Die Teilnehmenden willigen mit ihrer Teilnahme am Wettbewerb ein, dass ihre E-Mail-Adresse gespeichert und für statistische Zwecke sowie für das Angebot von individuell auf sie zugeschnittenen Produkten und Leistungen durch Konzerngesellschaften der Baloise Group genutzt werden kann. Die Basler weist darauf hin, dass sie die Daten der Teilnehmenden (Personalien und E-Mail-Adresse) ohne deren explizites Einverständnis nicht Dritten ausserhalb der Baloise Group, ausser unserem Kooperationspartner ESL, bekannt gibt. Eine Ausnahme stellt der Gewinnfall dar, für den die Teilnehmenden der Basler die ausdrückliche Genehmigung zur allfälligen Veröffentlichung ihres Namens und ihres Wohnorts erteilen. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitungen ist die Einwilligung der Teilnehmenden. Die Teilnehmenden haben jederzeit die Möglichkeit, ihre Einwilligung gegenüber der Basler zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmässigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Soweit gesetzlich zulässig, wird jede Haftung der Veranstalter wegbedungen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Über die Verlosung wird keine Korrespondenz geführt. Die Basler behält sich das Recht vor, den Wettbewerb sowie die Teilnahmebedingungen jederzeit anzupassen, ohne dabei die grundlegenden Gewinnvoraussetzungen oder Gewinnchancen zu tangieren.

Ihre Rechte in Bezug auf den Datenschutz:
Die Teilnehmenden haben unter den gesetzlichen Voraussetzungen das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Übertragbarkeit ihrer Daten sowie auf Einschränkung der Verarbeitung gegenüber der Basler und ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde. Allfällige Gesuche können an datenschutz@baloise.com gerichtet werden.

Haben Sie eine Frage? Top