Konten

Mieterkaution

Einfache Absicherung für Vermieter und Mieter

Das Mieterkautionskonto ist das ideale Konto zur Entgegennahme von Sicherheitsleistungen von Mietern. Erfahren Sie mehr über die Vorteile des Mieterkautionskontos der Baloise Bank SoBa und vergleichen Sie es mit Ihren Bedürfnissen.

Vorteile

  • Sicherheit für Vermieter und Mieter
  • Verzinsung wie ein Sparkonto, beispielsweise Konto «Sparen Comfort»
  • Kostenlose Kontoführung, Kontoabschlüsse gehen an Mieter und Vermieter

Mit einem Mieterkautionskonto werden zu leistende Mieterkautionen für die Dauer des Mietverhältnisses sicher angelegt und verwaltet.

  • Die Kaution schützt Vermieter bei Zahlungsverzug oder Beschädigungen.
  • Für Mieter ist sie ein Finanzpolster, zum Beispiel für unerwartete Reparaturrechnungen nach dem Auszug.
  • Kapital und Zinsen gehören dem Mieter.
  • Kündigung und Rückzüge sind jederzeit möglich, wenn Mieter und Vermieter einverstanden sind.
  • Bei der Saldierung wird eine Gebühr von 40 CHF erhoben, unabhängig von der Laufzeit der Mieterkaution.
Kundenberater

Wir beraten Sie gerne

Online Formular

Welches ist das passende Servicepaket für Sie?

Wenn Sie noch unsicher sind, welches Konto am besten zu Ihnen passt, steht Ihnen unser Servicepaketfinder zur Verfügung. Finden Sie ganz einfach das ideale Servicepaket aus Konto und Karte, indem Sie sechs kurze Angaben zu sich und den von Ihnen genutzten Produkten machen.

Haben Sie noch Fragen? Dann rufen Sie uns an unter 0848 800 806 oder schreiben Sie uns.

FAQ

Für wen eignet sich die Mieterkaution?
Das Mieterkautionskonto richtet sich an Mieter, Vermieter und Liegenschaftsverwaltungen von Mietobjekten (z.B. eine Wohnung) in der Schweiz und lautet immer auf den Namen des Mieters.

Wo kann ich als Mieterin/Mieter ein Konto eröffnen?
Wenn Sie das Konto selbst eröffnen, bleibt das Geld auf der Bank Ihrer Wahl und die Kautionsforderung ist erfüllt.

Als Vermieter haben wir für den Mieter ein Konto eröffnet. Was ist zu tun?
Weisen Sie den Mieter an, das Depot auf das Konto einzuzahlen.

Haben Sie eine Frage? Top