Der Baloise Hackathon

Wir suchen Dich! 3 Wildcards für IT Studierende zu vergeben

Java, C++, Ruby, DWH, PHP, HTML5? Egal, was: Hauptsache Spass am Coden und Ausprobieren! Der Baloise Hackathon braucht dich und deine Fähigkeiten! Entwickle zwei Tage lang mit unseren Softwareentwicklern und kreativen Leuten aus anderen Bereichen innovative Softwareprototypen rund um Versicherung und Banking beim ersten Baloise Hackathon.

Du willst dabei sein?

Sende uns einfach eine E-Mail mit deinem Namen, deiner Studienrichtung, sowie deiner Hochschule oder Universität und einem kurzen Grund, warum du gerne mitmachen möchtest. Viel Glück!

Wir freuen uns auf dich!

Ich will dabei sein!

Was?
Beim Baloise Hackathon kommen Software Engineers und Mitarbeitende aus dem Versicherungs- (oder Bank-) geschäft zusammen und entwickeln innerhalb von 30 Stunden in Teams Softwareprototypen.
Die Prototypen werden zum Abschluss vor einer Jury gepitcht und prämiert. Thematischer Schwerpunkt wird das Stichwort "Kundenfokus" sein.

Wann? Wo?
Freitag 16.09.2016 ab 9:00 Uhr bis open end und Samstag 17.09.2016 bis 16:30 Uhr in Basel (genaue Informationen zum Veranstaltungsort folgen)

Wozu?
Relevante und innovative Ideen aus dem Tagesgeschäft ausserhalb des "Normalbetriebs" eines Unternehmens in einem innovativen Setting gemeinsam mit Software Engineers in einem Softwareprototyp umsetzen.

Hierbei entstehen in kurzer Zeit 4-5 Softwareprototypen.

Warum?
In der Baloise existieren viele Ideen, die auch technologische Entwicklung bedingen. Die Hürde in die Softwareentwicklung ist aber oft hoch.

Im Format Hackathon fällt diese Hürde für ca. 30 Stunden völlig weg. Es ist Teil des Formats, Dinge auszuprobieren und gemeinsam zu entwickeln, ohne dass die spätere Umsetzung im Vordergrund steht. Natürlich besteht trotzdem die Chance, dass es weitergeht, wenn der Prototyp im Anschluss einen "Sponsor" zur Weiterentwicklung findet.

Wer? 
Interessierte Mitarbeitende der Basler Versicherung und 3 Wildcard Gewinner aus dem Informatikstudium.