Haupt-Inhalt

Ein Sackmesser für alle Fälle

Basel, Egal, ob das neue Tablet in die Badewanne fällt oder die Kreditkarte missbraucht wird. Mit der neuen Zusatzdeckung Hausratkasko sowie dem frischgegossenen 'Sicherheitsbaustein Sackmesser' bieten die Basler Versicherungen ihren Kunden ein grosses Plus an Gelassen- und Sicherheit.

Hausratkasko – gelassen durch den Tag
"Dank der Hausratkasko können Kunden Gegenstände gegen Beschädigung und Zerstörung sowie Wertsachen gegen Verlieren und Verlegen absichern", erklärt Philipp Marty, Leiter Produktmanagement Sach / Haftpflicht Privatkunden. Wenn die teure Uhr am Sandstrand verloren geht oder das neue Tablet versehentlich in die Badewanne fällt: Mit der Hausratkasko ist der Schock nur halb so gross. Auch das Velo, das bei einem Sturz stark beschädigt wird oder der Laptop, dem versehentlich frischer Kaffee über die Tastatur geleert wird, sind versichert. Kunden können pauschal eine Versicherungssumme zwischen CHF 1'000 und 10'000 wählen, der Schutz gilt weltweit.

Sicherheitsbaustein Sackmesser
Das typisch schweizerische Multifunktionswerkzeug wird zukünftig auch Kunden der Basler sicherer machen. Der Sicherheitsbaustein Sackmesser besteht aus den drei Leistungen Home Assistance, Grossschadenservice und Zahlungsschutz. Die Deckungen schützen Menschen in den unterschiedlichsten Alltagssituationen:

  • Home Assistance unterstützt bei Pannen im Haushalt und dies rund um die Uhr. Hat man sich beispielsweise versehentlich aus der Wohnung ausge-schlossen, organisiert die Basler schnell und unkompliziert einen Spezialisten und übernimmt dessen Kosten bis CHF 1'000.
  • Ein Grossschaden ist meist mit viel Stress verbunden. Die Basler unterstützt Kunden mit dem Grossschadenservice bei der Organisation und
  • Koordination der Handwerker sowie mit einer Pauschalauszahlung von CHF 10'000. So können sich die Kunden beispielsweise unbezahlten Urlaub nehmen.
  • Auch eine innovative und neuartige Leistung: Kunden, deren Kreditkarte, EC-Karte oder Online-Banking-Daten missbraucht wurden, profitieren mit dem Sicherheitsbaustein Sackmesser vom Zahlungsschutz. Die Basler übernimmt einen Vermögensschaden bis CHF 10'000.

Rundumschutz in allen Lebenslagen
"Mit unserer Zusatzdeckung Hausratkasko und dem Sicherheitsbaustein Sackmesser sorgen wir für einen Rundumschutz in allen Lebenslagen, ganz gemäss unserem Versprechen 'Wir machen Sie sicherer'", freut sich Michael Müller, CEO Basler Schweiz.

Die Basler Versicherungen und die Baloise Bank SoBa agieren gemeinsam als fokussierter Finanzdienstleister, eine Kombination von Versicherung und Bank. Sie sind in der Schweiz führend bei integrierten Lösungen für Versicherung, Vorsorge und Vermögensbildung für Privatkunden sowie kleinere und mittlere Unternehmen. Mit der "Sicherheitswelt" positioniert sich die Basler zudem als Versicherer mit intelligenter Prävention. Die Basler zählt rund 3'300 Mitarbeitende.

Die Basler Versicherungen und die Baloise Bank SoBa sind Teil der Baloise Group mit Sitz in Basel. Die Aktie der Baloise ist im Hauptsegment an der SIX Swiss Exchange kotiert. Die Baloise Group beschäftigt rund 8'000 Mitarbeitende.