Haftpflicht, Recht & Sachwerte

Cyber-Versicherung für KMU

Die Digitalisierung bringt viele Vorteile, birgt aber auch viele Gefahren. Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) sind meist weniger geschützt vor Cyberattacken als Grosskonzerne.

Vorteile

  • 24-Stunden-Schadenhotline an 7 Tagen die Woche
  • Unterstützung durch ein Team von Experten aus verschiedensten Bereichen
  • Update-Garantie – wir entwickeln die Versicherung laufend weiter, und Sie als Kunde profitieren kostenlos davon
  • Online unkompliziert abschliessen und ab sofort versichert

Unsere Pakete im Überblick

Sie entscheiden, was Ihnen wichtig ist, und unsere vorkonfigurierten Versicherungspakete bieten den darauf abgestimmten Schutz für Ihr Unternehmen. Mit unseren Paketlösungen fällt Ihnen die Wahl leicht, sodass Ihnen mehr Zeit für Ihr Kerngeschäft bleibt.

EmpfohlenCyber-Versicherung

Für Unternehmen, die trotz Cyberattacke weiterarbeiten und keinen Stillstand erleiden möchten

Drittschäden

  • Haftpflicht für Vermögenschäden infolge Informationssicherheitsverletzung
  • Beeinträchtigte Verfügbarkeit von Computersystemen

  • Datenverlust

  • Unerlaubter Eingriff in IT-Systeme (Hacking)

  • Verletzung von Schutzrechten

  • Verletzung des Datenschutzes oder der Geheimhaltungspflicht

  • Verletzungen von Payment-Card-Industry-Datensicherheitsstandards

 

Eigenschäden

  • Entfernung von Schadsoftware sowie Wiederherstellung und -beschaffung von elektronischen Daten und Programmen (Software)
  • Mehrkosten (z. B. Benützung anderer IT-Systeme, Überzeitarbeit)
  • Elektronischer Zahlungsverkehr (Umleitung elektronischer Zahlentransfers durch Hacker)
  • Versand von Waren (Umleitung von Waren durch Hacker)
  • Betriebsertragausfall

 

Assistance

  • Forensikkosten (z.B. für die Ermittlung der Ursache)
  • Kosten im Zusammenhang mit der Verletzung des Datenschutzes und der Geheimhaltungspflicht (z.B. Benachrichtigung der betroffenen Personen)
  • Krisenmanagement und Reputationsmassnahmen
  • Rechtsschutz bei behördlichen Verfahren
  • Cybererpressung inkl. Erpressungsgelder

EmpfohlenCyber-Versicherung

Für Unternehmen, die zusätzlich auch den Umsatzausfall des Betriebs versichern möchten.

Drittschäden

  • Haftpflicht für Vermögenschäden infolge Informationssicherheitsverletzung
  • Beeinträchtigte Verfügbarkeit von Computersystemen

  • Datenverlust

  • Unerlaubter Eingriff in IT-Systeme (Hacking)

  • Verletzung von Schutzrechten

  • Verletzung des Datenschutzes oder der Geheimhaltungspflicht

  • Verletzungen von Payment-Card-Industry-Datensicherheitsstandards

 

Eigenschäden

  • Entfernung von Schadsoftware sowie Wiederherstellung und -beschaffung von elektronischen Daten und Programmen (Software)
  • Mehrkosten (z. B. Benützung anderer IT-Systeme, Überzeitarbeit)
  • Elektronischer Zahlungsverkehr (Umleitung elektronischer Zahlentransfers durch Hacker)
  • Versand von Waren (Umleitung von Waren durch Hacker)
  • Betriebsertragausfall

 

Assistance

  • Forensikkosten (z.B. für die Ermittlung der Ursache)
  • Kosten im Zusammenhang mit der Verletzung des Datenschutzes und der Geheimhaltungspflicht (z.B. Benachrichtigung der betroffenen Personen)
  • Krisenmanagement und Reputationsmassnahmen
  • Rechtsschutz bei behördlichen Verfahren
  • Cybererpressung inkl. Erpressungsgelder

EmpfohlenCyber-Versicherung

Für Unternehmen, die zusätzlich Schadenbehebung, Umsatzausfall und Cyber-Erpressung versichern möchten.

Drittschäden

  • Haftpflicht für Vermögenschäden infolge Informationssicherheitsverletzung
  • Beeinträchtigte Verfügbarkeit von Computersystemen

  • Datenverlust

  • Unerlaubter Eingriff in IT-Systeme (Hacking)

  • Verletzung von Schutzrechten

  • Verletzung des Datenschutzes oder der Geheimhaltungspflicht

  • Verletzungen von Payment-Card-Industry-Datensicherheitsstandards

 

Eigenschäden

  • Entfernung von Schadsoftware sowie Wiederherstellung und -beschaffung von elektronischen Daten und Programmen (Software)
  • Mehrkosten (z. B. Benützung anderer IT-Systeme, Überzeitarbeit)
  • Elektronischer Zahlungsverkehr (Umleitung elektronischer Zahlentransfers durch Hacker)
  • Versand von Waren (Umleitung von Waren durch Hacker)
  • Betriebsertragausfall

 

Assistance

  • Forensikkosten (z.B. für die Ermittlung der Ursache)
  • Kosten im Zusammenhang mit der Verletzung des Datenschutzes und der Geheimhaltungspflicht (z.B. Benachrichtigung der betroffenen Personen)
  • Krisenmanagement und Reputationsmassnahmen
  • Rechtsschutz bei behördlichen Verfahren
  • Cybererpressung inkl. Erpressungsgelder

Online abschliessen

Cyber-Check

Überprüfen Sie, wie es um Ihr Wissen in Sachen Cybersicherheit steht

Sensibilisierung

Cyberkriminelle sind an Geld, Daten und Unternehmensgeheimnissen interessiert.

Cyberattacken wie Phishing, Hacking oder auch Erpressung können jedes Unternehmen treffen. Die Schäden, die durch Cyberangriffe entstehen, können ein KMU existenziell gefährden. Der Betrieb kann über längere Zeit lahmgelegt werden, Daten können verloren gehen, Programme nicht mehr aktiviert oder genutzt werden. Auch Mitarbeitende können sich fahrlässig verhalten.

Prävention und Assistance

Tipps und Tricks:

  • Zeitnahe Updates
  • Regelmässige Back-ups – ausserhalb des Arbeitsortes abgespeichert
  • Schulung von Mitarbeitenden

Es ist dennoch passiert – Ihr Unternehmen wurde gehackt! Was nun? Profitieren Sie an 7 Tagen die Woche von unserer 24-Stunden-Schaden-Hotline und lassen Sie sich in dieser schwierigen Situation von unseren Cyberexperten kompetent beraten und unterstützen. Das Problem wird umgehend analysiert. Soforthilfe ist jetzt notwendig.

Versicherungslösung

Die Baloise KMU Cyber-Versicherung bietet von der Prävention bis zur Unterstützung im Schadenfall eine umfangreiche Versicherungslösung speziell für KMU. Die Baloise kommt für die eigenen entstandenen Kosten und auch für begründete Haftpflichtansprüche von Dritten auf.

Die Cyberwelt verändert sich schnell. Deshalb passen wir unser Produkt laufend an. Sie erhalten eine Update-Garantie, damit Ihr Schutz immer auf dem aktuellen Stand ist.
 

Rundumschutz gegen die Risiken der Digitalisierung

  • Jedes zweite KMU wurde bereits Opfer von Cyberattacken.
  • Jedes dritte erholt sich nicht von den finanziellen Folgen.

Ob Coiffeur-Geschäft, bei dem plötzlich alle Termine verschwinden; kleiner Produktionsbetrieb, bei dem ein Virus die ganze Infrastruktur lahmlegt; die kleine Online-Boutique, bei der noch nicht ausgelieferte Bestellungen gelöscht werden; das Reisebüro, das die Tickets an die Kunden nicht rechtzeitig ausliefern kann; das Hotel, dessen Kartenlesegerät gehackt wird; oder der Online-Shop, der durch einen Distributed-Denial-of-Service-Angriff (DDoS-Attacke) 48 Stunden lang lahmgelegt wird – kaum ein Unternehmen ist vor den Risiken und entsprechenden Auswirkungen einer Cyberattacke sicher.

Online abschliessen

Haben Sie eine Frage? Top