Die Mitarbeitendenberatung bei allen Sorgen und Problemen.

Raus aus dem Tief!

mann-gestresst

Stress im Job, Probleme zu Hause – unsere Helpline bietet anonyme Soforthilfe für Mitarbeitende und Angehörige, die im selben Haushalt wohnen. deren Familien im selben Haushalt. 

Das Leben läuft nicht immer rund. Manchmal geschehen Dinge, die Menschen aus der Bahn werfen. Private oder berufliche Sorgen können Mitarbeitende stark beeinträchtigen. Doch schwierige Umstände wirken sich nicht nur auf Konzentration und Leistung aus. Auch der geschäftliche Erfolg kann darunter leiden. 

«Als meine Frau die Scheidung wollte, brach für mich eine Welt zusammen.»
Markus H. ist Softwareentwickler in einer Zürcher Agentur. Direkt von der Universität eingestiegen, ist er seit fünf Jahren mit vollem Einsatz dabei. Markus ist beliebt. Man schätzt seine zuvorkommende Art; seine Fähigkeiten als Programmierer sind für die Firma unverzichtbar geworden.

Doch in den letzten drei Monaten hat sich Markus H. verändert. Er verspätet sich oft, in Gesprächen wirkt er abwesend. Kolleginnen und Kollegen gegenüber verhält er sich häufig gereizt. Als sein Chef das Gespräch sucht, erwähnt Markus H. die Scheidungsabsichten seiner Frau. Doch er besteht auf seiner Privatsphäre: «Mein Privatleben geht hier drinnen niemanden etwas an.» Die Situation bringt Markus’ Vorgesetzten in eine Zwickmühle. Als wertvollen Mitarbeiter möchte er Markus nicht verlieren. Andererseits wirkt sich dessen Verhalten negativ auf die Stimmung im Team aus. Was ist zu tun? 

«Meine Schwangerschaft hat mich schlicht und einfach überfordert.»
Conny B. ist nervös. Der Lehrabschluss steht bevor. Das bedeutet: lernen, lernen, lernen. Das ginge ja noch, wäre da nicht der zusätzliche Stress im Geschäft. Jetzt im Mai hat sie als auszubildende Gärtnerin besonders viel zu tun. Tagsüber harte körperliche Arbeit und danach noch über den Büchern brüten. Als ob das nicht schon genug wäre, kamen in letzter Zeit noch Schwindelanfälle und Übelkeit hinzu. Bei der Routineuntersuchung bei ihrer Gynäkologin dann der Schock: Conny B. ist schwanger. «Das kann ich doch meinem Chef nicht sagen. So kurz vor der Lehrabschlussprüfung. Der schmeisst mich doch raus.» Mit ihren Eltern ist Conny B. verkracht. Von dieser Seite ist keine Hilfe zu erwarten. Doch wie soll es weitergehen?

«Was ich auch tat, alles war falsch.»
Christina H. ist niedergeschlagen. «Das geht jetzt schon zwei Monate so. Hinter meinem Rücken verbreiten sie Lügen über mich, sie grenzen mich aus und geben mir immer das Gefühl, alles falsch zu machen.» Ihren Chef möchte die Bürokauffrau nicht auf das Mobbing durch ihre Arbeitskollegen ansprechen. Sie schämt sich, ihre Hilflosigkeit zu offenbaren. Doch die permanente psychische Belastung setzt ihr zu. Wenn überhaupt, schläft sie schlecht, ihre Gedanken kreisen. Eigentlich mag sie ihren Job. Doch das Mobbing hat die Situation an ihrer Arbeitsstelle unerträglich gemacht. An wen kann sie sich wenden? 

Anonyme Hilfe für alle Anliegen
Um Unternehmen bei der betrieblichen Gesundheitsförderung zu unterstützen, bietet Baloise Care ein Employee Assistance Program (EAP) an. Es handelt sich dabei um eine externe Mitarbeitendenberatung, die über eine telefonische Helpline rund um die Uhr erreicht werden kann. Spezialisten wie Juristen, Sozialberater, Psychologen und Management Coaches kümmern sich um alle Anliegen und bieten lösungsorientierte Hilfe an. Bei grösseren Problemen unterstützen Psychotherapeuten oder Coaches vor Ort. Dabei sind Vertraulichkeit und Anonymität garantiert. 

Gesunde Mitarbeitende, gesundes Unternehmen
Die Helpline fördert nachhaltig Gesundheit und Wohlbefinden am Arbeitsplatz. In der Regel nehmen Grossunternehmen diese Dienstleistung in Anspruch. Doch dank Baloise Care können auch KMU davon profitieren. Unser Kooperationspartner ICAS, ein weltweit führender Anbieter für EAP, ist mit dem international anerkannten Datenschutzlabel «Good Priv@cy®» zertifiziert.

Alle Fakten zur Helpline

Das könnte Sie auch interessieren:

Haben Sie eine Frage? Top