Vorsorge für Mitarbeiter

Herzratenvariabilität

Ein 24-stündiges Gesundheitsmonitoring gibt Auskunft über die persönliche Verfassung und fördert so die Motivation für gesünderes Verhalten.

Aussagekräftige Messung der Herzratenvariabilität (HRV)

Mit einem Mini-Rekorder kann man seine HRV einfach im Alltag messen und erhält fundierte Aussagen über seinen allgemeinen Gesundheitszustand. Diese Methode bietet einen neuen, leicht zugänglichen und medizinisch abgesicherten Einstieg in das betriebliche Gesundheitsmanagement.

Im Rahmen von Baloise Care, dem Programm für betriebliches Gesundheitsmanagement, unterstützen wir unsere Firmenkunden bei der Prävention gegen Erschöpfung und Burnout. Unsere Partnerin, die Autonom Health GesundheitsbildungsGmbH, entwickelt und vertreibt softwarebasierte Lösungen zur Gesundheitsdiagnostik. Die medizinische Grundlage bildet die Herzratenvariabilität (HRV) als wissenschaftlich abgesicherter Gesundheitsindikator. Die Auswertung einer 24-Stunden HRV-Messung dokumentiert verschiedene Gesundheitsfaktoren in Form einer für Laien verständlichen Diagnose. Im Folgenden beantwortet der CEO und ärztliche Leiter der Firma, Dr. med. Alfred Lohninger, unsere Fragen.

Insights: Was ist die Herzratenvariabilität?

Alfred Lohinger: Bei gesunden Menschen reagiert das Herz wie ein High-Tech-Instrument ununterbrochen auf äussere und innere Signale mit fein abgestimmten Veränderungen, minimen Variationen der Herzschlagfolge. Diese Veränderungen werden von unserer inneren Uhr, der Atmung, den Emotionen und von äusseren Einflüssen gesteuert; das heisst unser Herz reagiert unmittelbar auf alles, was wir im Aussen erleben und im Inneren denken und fühlen. Dieses Phänomen nennt man Herzratenvariabilität, abgekürzt HRV.

Wie wird diese gemessen?
Mit einem Mini-EKG das mit zwei Klebeelektroden auf dem Brustkorb fixiert wird und sich selbständig einschaltet. Während der 24 Stunden einer Messung kann und soll man dem gewohnten Tagesablauf mit Freizeit, Sport, Arbeit und Schlaf ungestört nachgehen. Alle Aktivitäten werden einfach mit der dafür entwickelten App protokolliert. Das ermöglicht aussagekräftige Analysen, da die Herzrate der jeweiligen Aktivität zugewiesen werden kann. Nach dem Ende der Aufzeichnung werden die Daten über den integrierten USB- Anschluss auf den Computer übertragen.

Ist diese Messung vergleichbar mit anderen Wearables und Gesundheitstrackern?
Nein, Tracker messen ausschliesslich Quantitäten, beispielsweise wie viele Schritte man macht. Eine HRV-Messung zeigt auf, was der Lebensstil mit einem macht und wie sich dies auf die Gesundheit auswirkt.

Inwiefern unterscheidet sich die HRV-Messung von Autonom Health gegenüber herkömmlichen HRV-Messungen?
Herkömmliche HRV-Messungen liefern Daten zur Herzratenvariabilität, die von Experten interpretiert und erklärt werden müssen. Unsere Do-it-yourself-Messung weist selbsterklärend die zehn wichtigsten Gesundheits- und Lebensstilfaktoren aus, mit einer Benchmark zu Gleichaltrigen desselben Geschlechts sowie personalisierten Empfehlungen. Man erkennt genau, wann und wobei man Energie tankt oder verliert. Und die Messung ist sehr kostengünstig: nur rund CHF 30.

Welche persönlichen Resultate erhält man?

hrv-rekorder

Analysen zu den fünf Kriterien Gesundheitszustand, Biologisches Alter, Leistungspotenzial, Stressverarbeitung und Burnout-Resistenz. Plus die fünf wichtigsten Lebensstilkriterien Schlafqualität, Regeneration, körperliche und mentale Performance und Ernährungsverhalten. Zu jeder Auswertung bekommt man personalisierte Empfehlungen mit wirksamen Massnahmen für mehr Gesundheit und Leistung. Auf Wunsch sind auch persönliche Gespräche mit unseren zertifizierten Ärzten, Psychologen und Coaches möglich.

Können kritische Resultate nicht auch Angst machen?
Erfahrungsgemäss ist es so, dass kritische Resultate immer in klaren Ursachen begründet liegen und diese den Gemessenen durchaus bewusst sind. Was dann oft auftritt, ist, dass verdrängte Tatsachen, also Ursachen, die meist im Lebensstil begründet liegen, nicht nur gesehen werden, sondern auch geändert werden wollen. Und dass das eigentlich sehr leicht funktioniert, kann man mit Kontrollmessungen ganz einfach überprüfen und sich gleichzeitig damit belohnen. Der Weg zurück zur Gesundheit ist immer kürzer als jener Richtung Krankheit.

Das könnte Sie auch interessieren:

Haben Sie eine Frage? Top