Vorsorge für Mitarbeiter

Resilienztrainings

Wie Sie trotz hoher Belastung und raschem Wandel im beruflichen Umfeld erfolgreich und gesund bleiben können.

Wie die Belegschaft über die Jahre leistungsfähig und fit bleibt

resilienz-am-arbeitsplatz

Im heutigen Berufsleben gelten Druck und Stress zunehmend als unvermeidlich. Nicht alle Erwerbstätigen kommen mit diesen Anforderungen gleich gut zurecht. Doch der Umgang mit hoher Belastung oder Veränderungen lässt sich erlernen. Entsprechende Trainings werden unter dem Begriff Resilienz angeboten.

Martha P. arbeitet als Pflegefachfrau im Operationsbereich an einer Uniklinik. Zu ihrem Aufgabegebiet gehören die Vorbereitung der sterilen Instrumente und das Anreichen des Materials während der Operation. Dieser Job ist anforderungsreich und oft hektisch, insbesondere bei notfallmässigen Eingriffen. «Ich liebe meinen Beruf sehr. Aber über die Jahre kam ich allmählich an die Grenzen meiner Belastbarkeit.» gibt die 36-Jährige unumwunden zu. Sie suchte das Gespräch mit ihrer Personalverantwortlichen und diese riet ihr, ein Resilienztraining zu absolvieren.

Was bedeutet Resilienz?

besprechung-unter-aerzten

Resilienz bezeichnet salopp formuliert die Fähigkeit, sich nicht unterkriegen zu lassen. Im Einzelnen lassen sich sieben Faktoren unterscheiden:

  • Akzeptanz: Aktuelle Herausforderungen annehmen und seine Leistungsgrenzen kennen
  • Optimismus: Das Licht am Ende des Tunnels sehen
  • Selbstwirksamkeit: Überzeugung, das Leben gestalten zu können
  • Verantwortung: Raus aus der Opferrolle
  • Netzwerkorientierung: Beziehungen leben und Unterstützung annehmen
  • Lösungsorientierung: Probleme ansprechen und an Lösungen glauben
  • Zukunftsorientierung: Visionen haben und Ziele beharrlich verfolgen

Resiliente Menschen zeichnen sich durch hohe Widerstandsfähigkeit aus, sie gehen mit Veränderungen, hohem Tempo und Druck konstruktiv um, und sie entwickeln sich permanent weiter. Es gibt Personen, denen diese Eigenschaften quasi in die Wiege gelegt wurden, und andere, bei denen diese Fähigkeiten von Natur aus weniger stark ausgeprägt sind. Für Letztere gibt es jedoch eine gute Nachricht: Resilienz ist lernbar!

Widerstandsfähigkeit lässt sich trainieren
Es ist eine Tatsache, dass ein Unternehmen, dessen Angestellte und insbesondere Führungskräfte, mit Stress und Veränderungen positiv und gelassen umgehen können, als Ganzes erfolgreicher ist. Widerstandskraft, Flexibilität und Belastbarkeit gelten in der heutigen Arbeitswelt als Kernkompetenzen, die Arbeitnehmende wie auch die Firma kompetitiver und gesünder machen. Zwar ist das Bewusstsein dafür hierzulande noch nicht sehr ausgeprägt. Doch allmählich beginnen nun auch Firmen aus dem KMU- Bereich, ihren Mitarbeitenden eine Teilnahme an Kursen zu diesem Thema anzubieten.

Die konkreten Ziele von Resilienztraining für das Unternehmen sind:

  • Erschöpfung und Burnout verhindern
  • Leistungsvermögen stärken
  • Gesunde Selbstführung
  • Präsenz und Engagement erhöhen
  • Zusammenarbeit verbessern
  • Produktivität steigern
  • Langzeitausfälle und IV-Fälle vermeiden

Auch Martha P. absolvierte ein zweitägiges Resilienz-Training und fühlt sich seither ausgeglichener und leistungsfähiger. «Der Kurs half mir zu erkennen, welche Situationen mich belasten und unproduktiv machen. In der Folge erlernte ich Strategien, um mit diesen Stressphasen positiv umzugehen und sie zu bewältigen. Zudem achte ich bewusst auf meine Emotionen und gönne mir regelmässig die Erholungsphasen während der Freizeit.»

Führungskräfte profitieren besonders
Kaderleute sind in hohem Mass Veränderung und Druck ausgesetzt. Ein gelassener und zielorientierter Umgang mit diesen Anforderungen schafft die Basis für Entscheide und Handlungen, die kurz- und langfristig von Erfolg gekrönt sind. Von einem Resilienztraining profitieren Führungskräfte persönlich sowie auch ihre Teams. Wichtig ist, dass Vorgesetzte lernen, resilient zu führen, sodass auch ihre Mitarbeitenden gesund bleiben und ihre Ziele erreichen.

Wo finden Sie Kurse zur Steigerung der persönlichen Resilienz?
Morgenthaler Consulting, ein anerkannter Anbieter von Kursen und Einzelchoachings zur Verbesserung der Resilienz, ist Kooperationspartner der Basler Versicherungen. Als Unternehmenskunde mit einer Kranken- oder Unfallversicherung buchen Sie ihre Angebote zu Vorzugskonditionen. 

Informieren Sie sich über Baloise Care

Das könnte Sie auch interessieren:

Haben Sie eine Frage? Top