BVG Dokumente

Alle Dokumente im Überblick

Der Vorsorgeausgleich bei Scheidung wird neu geregelt

Am 1. Januar 2017 tritt das revidierte Scheidungsrecht in Kraft. Die wichtigsten Änderungen für unsere Kunden wollen wir Ihnen kurz vorstellen:

  • Alle Vorsorgeansprüche aus der beruflichen Vorsorge werden geteilt. Die Teilung wird neu auch dann vollzogen, wenn ein Ehepartner bereits pensioniert oder invalid ist.
  • Als massgebender Zeitpunkt für die Berechnung der Ansprüche gilt neu die Einleitung und nicht mehr das Ende des Scheidungsverfahrens.
  • Vorsorge- und Freizügigkeitseinrichtungen werden verpflichtet, einmal pro Jahr alle Inhaber von Vorsorgeguthaben der Zentralstelle 2. Säule zu melden.
  • Für Personen, die bereits geschieden sind und nach bisherigem Recht eine angemessene Entschädigung in Form einer Rente zugesprochen erhielten, gilt eine Übergangsregelung. Bis zum 31.12.2017 können diese beim Scheidungsgericht den Antrag stellen, die laufende Entschädigungszahlungen in eine lebenslange Vorsorgerente umwandeln zu lassen.

Obligatorische Vorsorge:

Ausserobligatorische Vorsorge:

Trigona:

 

Stiftungsrat der Bâloise-Sammelstiftung für die obligatorische berufliche Vorsorge

Die Bâloise-Sammelstiftung für die obligatorische berufliche Vorsorge gibt das folgende Ergebnis der Stiftungsratswahlen vom 21. September 2016 für die Amtsperiode 1.1.2017 bis 31.12.2020 durch das eingesetzte Wahlbüro bekannt:

Vertreter der Arbeitnehmer: Vertreter der Arbeitgeber: Nachrückende der Arbeitgeber-Vertreter:
Herr Laurenz Bucher, 6048 Horw / LU Herr Martin Bärtschi, 4153 Reinach / BL Herr François Siegwart, 1162 Saint-Prex / VD
Herr Kristian Comploj, 6962 Viganello / TI Herr Peter Hänggi, 4208 Nunningen / SO Frau Barbara Reichlin Radtke, 6300 Zug / ZG
Frau Gila Fröhlich, 6005 Luzern / LU  Herr Daniel Müller, D-79588 Efringen-Kirchen (DE) Herr Patrick Strebel, 6052 Hergiswil / NW
Herr Ernst Röthlisberger, 5742 Kölliken / AG Frau Claudia Rechsteiner-Bürki, 9043 Trogen / AR Herr Andreas U. Hefele, 8340 Hinwil / ZH
    Herr K. Urs Grütter, 3073 Gümligen / BE
    Herr Dario Gabella, 6914 Carona / TI
    Herr Peter Bruderer, 4132 Muttenz / BL

Auszug aus dem Wahlreglement der Bâloise-Sammelstiftung für die obligatorische berufliche Vorsorge, Ziff. 4.3.3.2: "Beschwerden, welche die Stiftungsratswahlen betreffen, sind innert 20 Tagen nach Veröffentlichung schriftlich und begründet dem Stiftungsrat einzureichen. Als Beschwerdegründe können nur Willkür und Verfahrensfehler geltend gemacht werden. Der Stiftungsrat in der bisherigen Zusammensetzung entscheidet endgültig."

Allfällige Beschwerden sind mit eingeschriebener Post an folgende Adresse zu richten: Bâloise-Sammelstiftung für die obligatorische berufliche Vorsorge, Herrn Felix Schmidt, c/o Basler Versicherungen, Aeschengraben 21, Postfach, 4002 Basel.

 

Stiftungsrat der Bâloise-Sammelstiftung für die ausserobligatorische berufliche Vorsorge

Die Bâloise-Sammelstiftung für die ausserobligatorische berufliche Vorsorge gibt das folgende Ergebnis der Stiftungsratswahlen im 2016 für die Amtsperiode 1.1.2017 bis 31.12.2020 durch das eingesetzte Wahlbüro bekannt:

Vertreter der Arbeitnehmer: Vertreter der Arbeitgeber: Vertreter der Stifterin:

Herr Roger Keller, 8049 Zürich / ZH

Herr Dario Gabella, 6914 Carona / TI Herr Georg Schanz, D-79618 Rheinfelden-Herten (DE)

Herr Ernst Röthlisberger, 5742 Kölliken / AG               

Herr Patrick Strebel, 6052 Hergiswil / NW Herr Patric Olivier Zbinden, 4059 Basel / BS

Auszug aus dem Wahlreglement der Bâloise-Sammelstiftung für die ausserobligatorische berufliche Vorsorge, Ziff. 3.3.2: "Beschwerden, welche die Stiftungsratswahlen betreffen, sind innert 20 Tagen nach Veröffentlichung schriftlich und begründet dem Stiftungsrat einzureichen. Als Beschwerdegründe können nur Willkür und Verfahrensfehler geltend gemacht werden. Der Stiftungsrat in der bisherigen Zusammensetzung entscheidet endgültig."

Allfällige Beschwerden sind mit eingeschriebener Post an folgende Adresse zu richten: Bâloise-Sammelstiftung für die ausserobligatorische berufliche Vorsorge, Herrn Felix Schmidt, c/o Basler Versicherungen, Aeschengraben 21, Postfach, 4002 Basel.

 

Kundenmagazin

English information

Occupational pension documents

Here you will find all relevant documentation relating to your occupational welfare provision.

Read on