DE EN FR IT Schadenmeldung Link öffnet in einem neuen Tab BVG Dokumente Partnerbetriebe Berater oder Standorte finden Bankkonditionen Magazin Jobs KMU Betriebsrechtsschutz Cyber-Versicherung Haftpflichtversicherung
Kundenservice
24h Hotline 00800 24 800 800
Aus dem Ausland: +41 58 285 28 28
Kontakt & Services
Privat- und Unternehmenskunden myBaloise E-Banking Link öffnet in einem neuen Tab Mein Konto Weitere Logins E-Banking Link öffnet in einem neuen Tab Logout
Schadenmeldung Link öffnet in einem neuen Tab BVG Dokumente Partnerbetriebe Berater oder Standorte finden Bankkonditionen Magazin Jobs KMU Betriebsrechtsschutz Cyber-Versicherung Haftpflichtversicherung
Kundenservice
24h Hotline 00800 24 800 800
Aus dem Ausland: +41 58 285 28 28
Kontakt & Services
Privat- und Unternehmenskunden myBaloise E-Banking Link öffnet in einem neuen Tab Mein Konto Weitere Logins E-Banking Link öffnet in einem neuen Tab Logout
DE EN FR IT
Vorsorgelösung 1e
Angebot Vorsorgelösung 1e
Mit der Vorsorgelösung 1e ermöglichen Sie es den Mitarbeitenden, Lohnanteile über dem anderthalbfachen BVG-Maximum (Stand 2022: 129’060 CHF) in eine individuell gewählte Anlagestrategie zu investieren und so an der Entwicklung der weltweiten Finanzmärkte teilzunehmen.

Die Mitarbeitenden können das eigene Altersguthaben wesentlich erhöhen. Durch eine zum individuellen Risikoprofil passende Wahl der Anlagestrategie können sie attraktive Renditechancen nutzen. 

Diese grössere Flexibilität bedeutet aber auch mehr Eigenverantwortung, denn allfällige Anlageverluste müssen individuell getragen werden.

Vorteile als Arbeitgeber

Flexible und renditestarke Vorsorgelösungen sind ein wichtiger Aspekt für die Zufriedenheit mit dem Arbeitgeber – vor allem bei unternehmerisch denkenden Angestellten.  

Durch unsere 1e-Lösung werden Sie als Arbeitgeber attraktiver und haben bessere Chancen bei der Rekrutierung. 

Bei einer Bilanzierung nach IAS/IFRS haben Sie zudem den Vorteil, dass Sie Ihre Verpflichtungen optimieren, da alle Vorsorgeleistungen in Kapitalform vorgesehen sind. 

Zudem sind Sie als Arbeitgeber von der Sanierungspflicht befreit.

Die Anlagegefässe

Die Versicherten können – je nach Risikoaffinität – einen der fünf BVG-Mix-Produkte der Bâloise-Anlagestiftung wählen oder alternativ – als risikoarme Strategie – in die Garantieanlage investieren, die dem überobligatorischen Sparprozess inklusive Überschuss entspricht. 

Die Anlagetöpfe können jederzeit gewechselt werden. Einzig der Wechsel aus der Garantieanlage in einen anderen Topf ist nur per 31.12. möglich; dies muss bis 30.11. angekündigt werden.

  Neutrale Aktienquote Risikoeignung
Garantieanlage 3% sicher
BVG-Mix Dynamic Allocation 0-40 20% konservativ
BVG-Mix 15 Plus 15% konservativ
BVG-Mix 25 Plus 25% moderat
BVG-Mix 40 Plus 40% aggressiv
BVG-Mix Dynamic Allocation 0-80 50% aggressiv

 

Risikoneigung und Risikofähigkeit

Das persönliche Risikoprofil des einzelnen Versicherten ermitteln wir gemeinsam anhand eines Fragebogens. 

Die Vorteile im Überblick
Als Arbeitgeber
  • Diversifikation der Pensionskasse 
  • Volle Transparenz 
  • Keine Solidarhaftung 
  • Keine Sanierungspflicht 
  • IFRS-optimierte Vorsorgelösung
Als Arbeitnehmer
  • Individuelle Anlagestrategie 
  • Volle Gutschrift des Anlageerfolgs 
  • Eigenverantwortung und Selbstbestimmung 
  • Volle Transparenz 
  • Keine Umverteilung 
  • Keine Sanierungsmassnahmen 
Weitere Infos zur Vorsorge 1e für Arbeitnehmer Vorsorge 1e für Arbeitnehmer pdf - 152 KB
Wissenswertes
Der rechtliche Hintergrund

Gemäss Artikel 1e BVV-2 können Versicherte selbst über die Anlagestrategien für Lohnanteile über der anderthalbfachen BVG-Lohnobergrenze entscheiden.

Seit der Revision des Freizügigkeitsgesetzes vom 1. Oktober 2017 dürfen Vorsorge-einrichtungen der versicherten Person bei Rente oder Arbeitgeberwechsel nicht nur allfällige Gewinne mitgeben, sondern auch einen, durch die individuell gewählte Strategie erlittenen, Anlageverlust belasten. Dieser Verlust muss somit nicht mehr von den verbleibenden Versicherten im 1e-Plan getragen werden.

Vertragsabwicklung

Die Baloise bietet diese Vorsorgelösung in Kooperation mit einem Partner an, der langjährige Erfahrung mit der Verwaltung von 1e-Lösungen hat. Die Rückdeckung der Risiken Tod und Invalidität erfolgt durch die Baloise Leben AG.

Vermögensverwaltung

Die Baloise-Anlagestiftung für Personalvorsorge verwaltet seit 1995 erfolgreich Vermögen von Vorsorgeeinrichtungen der zweiten Säule (berufliche Vorsorge) und der Säule 3a (private, gebundene Vorsorge). Als Mitglied der KGAST (Konferenz der Geschäftsführer von Anlagestiftungen, www.kgast.ch) ist sie hohen Qualitätsstandards verpflichtet. 

Die Vermögensverwaltung der Baloise verfügt über eine Vielzahl von Anlagespezialisten, um unsere Produkte den aktuellen Marktbedingungen entsprechend renditeorientiert zu führen. 

Online Reporting für die Versicherten

Registrieren Sie sich jetzt auf Kundenportal myBaloise um jederzeit Zugriff auf Ihre Unterlagen zu haben.

Weiterführung der Vermögensanlage bei Austritt

Bei Austritt ist die Weiterführung der gewählten Vermögensanlage bei der Freizügigkeitsstiftung der Baloise Bank möglich. 

Vorsorgelücken frühzeitig schliessen.

Mehr Infos

Individuelle und umfassende Beratung.

Beratung vereinbaren
Willkommen zurück!

Jetzt zurück zu Ihrem Angebot einer Ihrer Offerte  

Zurück zur Offerte

oder

Neu berechnen
Willkommen zurück!

Jetzt zurück zu Ihrem Angebot einer Ihrer Offerte  

Zurück zur Offerte

oder

Neu berechnen
Willkommen zurück!

Jetzt zurück zu Ihrem Angebot einer Ihrer Offerte  

Zurück zur Offerte

oder

Neu berechnen
Willkommen zurück!

Jetzt zurück zu Ihrem Angebot einer Ihrer Offerte  

Zurück zur Offerte

oder

Neu berechnen
Willkommen zurück!

Jetzt zurück zu Ihrem Angebot einer Ihrer Offerte  

Zurück zur Offerte

oder

Neu berechnen