Berufliche Vorsorge für Unternehmen

Perspectiva Sammelstiftung

Die Perspectiva Sammelstiftung ist eine teilautonome berufliche Vorsorgelösung für KMU jeder Grösse. Sie setzt auf eine gemeinschaftliche Vermögensanlage und kann dank dynamischer Anlagestrategie auf die aktuellen Trends an den Kapitalmärkten reagieren.

Ihre Bedürfnisse als Arbeitgeber

  • Einfache Möglichkeit, Ihren Verpflichtungen als Arbeitgeber nachzukommen
  • Hohe Chance auf Rendite in einem verhältnismässig sicheren Umfeld für Ihre berufliche Vorsorge
  • Bedarfsgerechte Altersvorsorge für Ihre Mitarbeitenden 
  • Moderner Onlineservice sowie Rundumbetreuung durch die Basler

Was wir Ihnen bieten

Perspectiva ist eine teilautonome Sammelstiftung, die kleinen Unternehmen mit der Linie Relax und mittleren Unternehmen mit der Linie Choice neue Lösungen in der beruflichen Vorsorge bietet. Mit Perspectiva haben Sie die Chance, vermehrt an den positiven Entwicklungen der Aktienmärkte zu partizipieren.

Die Vorsorge mit dem Plus an Renditepotenzial

Sie verbinden Sicherheit und Renditepotenzial optimal durch unsere innovative Anlagestrategie. 

Perspcetiva Relax Perspectiva Choice
  • Für Unternehmen ab 1 Mitarbeiter/-in 
  • Gemeinschaftliche Anlage der Vorsorgevermögen 
  • Gemeinschaftlicher Deckungsgrad
  • Gemeinschaftliche Verzinsung der Altersguthaben 
  • Für mittlere bis grosse Unternehmen
  • Individuelle Anlage der Vorsorgevermögen in vier verschiedene Anlagegefässen
  • Individueller Deckungsgrad 
  • Individuelle Verzinsung der Altersguthaben 

 

Unsere Vorsorgelösungen für KMU

Mit unseren vorkonfigurierten Vorsorgepaketen bieten wir KMU einfache Lösungen für die 2. Säule. Diese sind auf die Anforderungen und finanziellen Möglichkeiten des Unternehmens abgestimmt. 

Unsere Pakete im Überblick

Unsere Pakete im ÜberblickECO

ObligatorischBVG – Vollversicherung/ Perspectiva

Für Unternehmen, die Lohnnebenkosten gering halten möchten.

  • Nah am vorgeschriebenen Minimum
  • Fokus auf der gesetzlichen Rentenleistung

 

Maximal versicherbarer Lohn

85'320 CHF

(im BVG definierte Lohngrenze)

 

Koordinationsabzug

(Betrag, der vom versicherbaren Lohn abgezogen wird, um die Pensionsleistungen mit den AHV-Leistungen zu koordinieren)

24'885 CHF
 

 

  • Sparbeitrag in Prozent des versicherten Lohnes, Betrag wird hälftig von Arbeitgeber und Arbeitnehmer getragen

    (ab Alter 18/25/35/45/55 Jahre)

    0/8/11/16/19%

  • Versicherte Erwerbsunfähigkeitsrente (Prozentsatz des versicherten Lohnes)

    40%
  • Versicherte Hinterlassenenrente (Prozentsatz des versicherten Lohnes)

    24%
  • Versicherte Kinderrente (Prozentsatz des versicherten Lohnes)

    8%
  • Betrag, der den Hinterbliebenen im Todesfall zusätzlich ausbezahlt wird

    Nicht versichert
     

Bestseller

Unsere Pakete im ÜberblickSMART

ObligatorischBVG – Vollversicherung/ Perspectiva

Für Unternehmen, die einen Ausgleich zwischen Lohnnebenkosten und zusätzlichen Leistungen für ihre Mitarbeitenden suchen.

  • Höhere Leistungen bei Invalidität und für Angehörige im Todesfall
  • Bessere Leistungen für Teilzeitbeschäftigte

Maximal versicherbarer Lohn

853'200 CHF

(das 10-Fache der im BVG definierten Lohngrenze) 

Koordinationsabzug

(Betrag, der vom versicherbaren Lohn abgezogen wird, um die Pensionsleistungen mit den AHV-Leistungen zu koordinieren)

24'885 CHF

(bei 100%-Pensum, prozentuale Berechnung bei Teilzeit)

 

  • Sparbeitrag in Prozent des versicherten Lohnes, Betrag wird hälftig von Arbeitgeber und Arbeitnehmer getragen

    (ab Alter 18/25/35/45/55 Jahre)

    0/8/11/16/19%

  • Versicherte Erwerbsunfähigkeitsrente (Prozentsatz des versicherten Lohnes)

    50%
  • Versicherte Hinterlassenenrente (Prozentsatz des versicherten Lohnes)

    30%
  • Versicherte Kinderrente (Prozentsatz des versicherten Lohnes)

    10%
  • Betrag, der den Hinterbliebenen im Todesfall zusätzlich ausbezahlt wird

    100% des der AHV gemeldeten Lohnes

Unsere Pakete im ÜberblickTOP

ObligatorischBVG – Vollversicherung/ Perspectiva

Für Unternehmen, die sich auf dem Arbeitsmarkt auch über die berufliche Vorsorge differenzieren wollen.

  • Verbesserte Rentenleistung durch höhere Einzahlung von Arbeitgeber und -nehmer
  • Höhere Leistungen bei Invalidität und für Angehörige im Todesfall

Maximal versicherbarer Lohn

853'200 CHF

(das 10-Fache der im BVG definierten Lohngrenze) 

Koordinationsabzug

(Betrag, der vom versicherbaren Lohn abgezogen wird, um die Pensionsleistungen mit den AHV-Leistungen zu koordinieren)

Kein Abzug


 

 

  • Sparbeitrag in Prozent des versicherten Lohns, Betrag wird hälftig von Arbeitgeber und Arbeitnehmer getragen

    (ab Alter 18/25/35/45/55 Jahre)

    0/8/11/16/19%

  • Versicherte Erwerbsunfähigkeitsrente (Prozentsatz des versicherten Lohnes)

    50%
  • Versicherte Hinterlassenenrente (Prozentsatz des versicherten Lohnes)

    30%
  • Versicherte Kinderrente (Prozentsatz des versicherten Lohnes)

    10%
  • Betrag, der den Hinterbliebenen im Todesfall zusätzlich ausbezahlt wird

    100% des der AHV gemeldeten Lohnes

Passt keines der oben genannten Pakete zu Ihren Unternehmensbedürfnissen oder sind Sie noch unschlüssig? Melden Sie sich bei uns, unsere Kundenberater helfen Ihnen gerne weiter. Wir haben für jedes Unternehmen die passende Versicherungslösung.

Wir beraten Sie gerne

Vorsorge 1e

Als zusätzliche Vorsorgelösung für Ihre Kadermitarbeiter bieten wir die Lösung 1e. Mit der Vorsorge 1e ermöglichen Sie es Ihren Mitarbeitenden, Lohnanteile über dem anderthalbfachen BVG -Maximum (Stand 2019: 127'980 CHF) in eine individuell gewählte Anlagestrategie zu investieren und so an der Entwicklung der weltweiten Finanzmärkte teilzunehmen.

Haben Sie eine Frage? Top