Unfall

Abredeversicherung

Sie nehmen unbezahlte Ferien, haben das Arbeitsverhältnis beendet oder reduzieren Ihr Arbeitspensum auf weniger als 8 Stunden pro Woche? 

Eine Abredeversicherung schützt Sie vor den Folgen eines Nichtbetriebsunfalls. 

Abredevesicherung

für 45 CHF pro Monat (bis max. 6 Monate)

Verlängerung der Nichtberufsunfall-versicherung

Durch Ihren alten Arbeitgeber sind Sie noch bis zum 31. Tag nach dem Erhalt des letzten Lohns gegen Nichtbetriebsunfälle versichert. Danach können Sie mit einer Abredeversicherung Ihren Versicherungsschutz für maximal 6 Monate verlängern. Dies betrifft folgende Situationen:

  • Sie beenden Ihr Arbeitsverhältnis
  • Sie verlängern Ihren Mutterschaftsurlaub
  • Sie nehmen unbezahlte Ferien
  • Sie reduzieren Ihre Erwerbstätigkeit auf weniger als 8 h pro Woche

Hinweis: Eine Abredeversicherung ist nur dann gültig, wenn Sie nicht bei der Arbeitslosenkasse angemeldet sind.

Vorteile

  • Weiterführung der gesetzlichen Unfallversicherung für Nichtberufsunfälle für maximal 6 Monate.
  • Sie erhalten die gleichen Versicherungsleistungen wie in der obligatorischen Nichtberufsunfallversicherung. Die Leistungen orientieren sich am Unfallversicherungsgesetzes (UVG).
  • Die Versicherung ist neu bequem online mit wenigen Klicks abschliessbar.
  • Falls Sie noch nicht wissen, wie lange Sie die Abredeversicherung effektiv benötigen, können Sie die Laufzeit jederzeit verlängern (max. 6 Monate).

Abredevesicherung

für 45 CHF pro Monat (bis max. 6 Monate)

Leistungen

  • Nichtberufsunfälle
  • Taggeld
  • Pflegeleistungen und Kostenvergütungen
  • Invalidenrente
  • Hinterlassenenrente
  • Integritätsentschädigung
  • Hilflosenentschädigung

FAQ – häufig gestellte Fragen

Abredevesicherung

für 45 CHF pro Monat (bis max. 6 Monate)

Kontakt & Services Top