00800 24 800 800 DE EN FR IT FAQ | Antworten auf Ihre Fragen Berater oder Standorte finden Bankkonditionen Blog Jobs auf baloise.com Link öffnet in einem neuen Tab Exklusive Partnerangebote Schadenmeldung Versicherungsnachweis Partnerbetriebe Adressänderung younGo - für alle bis 30 Autoversicherung Hausratversicherung Vorsorge und Vermögen
Kundenservice
24h Hotline 00800 24 800 800
Aus dem Ausland: +41 58 285 28 28
Kontakt & Services
myBaloise E-Banking Link öffnet in einem neuen Tab Mein Konto Weitere Logins E-Banking Link öffnet in einem neuen Tab Logout
Rundgang durch die Vorsorge der Schweiz Leistungen bei Invalidität
Einführung zu den Leistungen bei Invalidität

Im Fall einer Invalidität durch Krankheit wird eine Invalidenrente ausbezahlt. Diese entspricht dem vorhandenen Altersguthaben und den zukünftigen Altersgutschriften ohne Zins, multipliziert mit demselben Umwandlungssatz wie für die Altersrente.

Hat die invalide Person anspruchsberechtigte Kinder, wird zusätzlich pro Kind eine Invalidenkinderrente fällig.

Praktisches Beispiel zu Leistungen bei Invalidität

Herr Widmer ist an multipler Sklerose erkrankt und kann aus diesem Grund seiner gewohnten Arbeit nicht mehr nachgehen. Er erhält eine volle Rente der staatlichen Invalidenversicherung (IV). Während der ersten zwei Jahre erhält Herr Widmer Taggeldleistungen aus der Krankentaggeldversicherung seines Arbeitgebers. Nach Ablauf dieser zwei Jahren erhält Herr Widmer von seiner Vorsorgeeinrichtung eine volle Invalidenrente. Für seine achtjährige Tochter wird eine Invalidenkinderrente ausbezahlt.

Vertiefung

Die Invalidenrenten werden im Gesetz gemäss folgender Tabelle ausgerichtet:

Invaliditätsgrad Rentenanspruch
mind. 40% 25%
mind. 41% 27.5%
mind. 42% 30%
mind. 43% 32.5%
mind. 44% 35%
mind. 45% 37.5%
mind. 46% 40%
mind. 47% 42.5%
mind. 48% 45%
mind. 49% 47.5%
mind. 50 - 69% 50 - 69%
mind. 70% 100% 

 

Bei Invalidität durch Unfall treten die Koordinationsbestimmungen gemäss Kapitel 10 in Kraft.

Downloads
Merkblatt Arbeitsunfähigkeit pdf - 46 KB
Zum nächsten Kapitel
Alle Kapitel zum Thema
Grundlagen in der beruflichen Vorsorge Leistungen im Alter (AHV) Leistungen bei Tod (AHV) Leistungen bei Invalidität Eintritt in die berufliche Vorsorge Austritt aus der beruflichen Vorsorge Scheidung Wohneigentumsförderung Einkauf / Auskauf in die Vorsorgeeinrichtung Die Koordination Der Kassenvorstand und seine Aufgaben Glossar
Willkommen zurück!

Jetzt zurück zu Ihrem Angebot einer Ihrer Offerte  

Zurück zur Offerte

oder

Neu berechnen
Willkommen zurück!

Jetzt zurück zu Ihrem Angebot einer Ihrer Offerte  

Zurück zur Offerte

oder

Neu berechnen
Willkommen zurück!

Jetzt zurück zu Ihrem Angebot einer Ihrer Offerte  

Zurück zur Offerte

oder

Neu berechnen
Willkommen zurück!

Jetzt zurück zu Ihrem Angebot einer Ihrer Offerte  

Zurück zur Offerte

oder

Neu berechnen
Willkommen zurück!

Jetzt zurück zu Ihrem Angebot einer Ihrer Offerte  

Zurück zur Offerte

oder

Neu berechnen