00800 24 800 800 DE EN FR IT FAQ | Antworten auf Ihre Fragen Berater oder Standorte finden Bankkonditionen Blog Jobs auf baloise.com Link öffnet in einem neuen Tab Exklusive Partnerangebote Schadenmeldung Versicherungsnachweis Partnerbetriebe Adressänderung younGo - für alle bis 30 Autoversicherung Haushaltsversicherung Vorsorge und Vermögen
Kundenservice
24h Hotline 00800 24 800 800
Aus dem Ausland: +41 58 285 28 28
Kontakt & Services
Privat- und Unternehmenskunden myBaloise E-Banking Link öffnet in einem neuen Tab Mein Konto Weitere Logins E-Banking Link öffnet in einem neuen Tab Logout
FAQ | Antworten auf Ihre Fragen Berater oder Standorte finden Bankkonditionen Blog Jobs auf baloise.com Link öffnet in einem neuen Tab Exklusive Partnerangebote Schadenmeldung Versicherungsnachweis Partnerbetriebe Adressänderung younGo - für alle bis 30 Autoversicherung Haushaltsversicherung Vorsorge und Vermögen
Kundenservice
24h Hotline 00800 24 800 800
Aus dem Ausland: +41 58 285 28 28
Kontakt & Services
Privat- und Unternehmenskunden myBaloise E-Banking Link öffnet in einem neuen Tab Mein Konto Weitere Logins E-Banking Link öffnet in einem neuen Tab Logout
00800 24 800 800 DE EN FR IT
Blogbeiträge Verändertes Spar- und Konsumverhalten Teil 2
  • Neue Strategien
  • Cost-Average-Effekt
Asset Management 12. April 2022

Verändertes Spar- und Konsumverhalten

Neue Strategien
Veränderte Zeiten erfordern neue Strategien

Wenn es um das Thema Sparen geht, setzt ein grosser Teil der Schweizer Bevölkerung weiterhin auf Bargeld. Rund 80 Prozent parkieren ihr Geld auf dem Sparkonto, so eine repräsentative Studie des Schweizer Online-Vergleichsdiensts Moneyland. Doch vor dem Hintergrund von Inflationsrisiken und Niedrigzinsen ist das Sparen auf dem Konto wenig aussichtsreich.

Sparkonto vs. Anlagefonds

Wenn Sie mehr aus Ihrem Geld machen wollen, sollten sich also nicht in die Sparkonto-Falle tappen. Eine interessante Alternative sind Anlagefonds, mit denen sie aktiv in die Finanzmärkte investieren und so auf Wertsteigerungen hoffen können. Dabei spielt die Diversifikation, das heisst die Risikostreuung, eine entscheidende Rolle. Im Gegensatz zu einem gewöhnlichen Aktienkauf mindert die breite Streuung das Gesamtrisiko.

Cost-Average-Effekt
So funktioniert der Cost-Average-Effekt

Gerade im volatilen Marktumfeld lohnt es sich, das Thema Fondssparen genauer zu betrachten. Das Prinzip ist ähnlich wie beim Sparen auf dem Konto, doch fliessen hier die Sparbeiträge in Fonds. Dies ist bereits mit kleinen Beiträgen (ab 100 Franken) möglich, die zum Beispiel monatlich investiert werden. So können durch das schrittweise Einzahlen über einen langfristigen Anlagehorizont hinweg Risiken ausgeglichen werden. Dazu kommt: Je volatiler das Marktumfeld, desto mehr kann sich der sogenannte Cost-Average-Effekt entfalten. Fallen die Kurse, kaufen Sie mehr Anteile. Steigen die Kurse, kaufen Sie weniger Anteile. Wer antizyklisch immer gleiche Beiträge investiert, kann mithilfe der Durchschnittspreis-Methode von Kursschwankungen profitieren.

Mit dem Zinseszins zum exponentiellen Wachstum

Der Anlagehorizont zählt. Denn hier kommt der Zinseszinseffekt zum Tragen. Legen Sie Geld in einen Fonds an, erhalten Sie darauf Zinsen beziehungsweise Erträge. Investieren Sie diese Erträge direkt wieder in die Fondsanlage, können diese dort weiter für sie arbeiten. Im nächsten Jahr erhalten Sie darauf erneut Zinsen. So wächst Ihr Kapital über einen längeren Zeitraum exponentiell. Werden die erzielten Erträge nicht an Anleger ausgeschüttet, sondern direkt wieder reinvestiert, spricht man von thesaurierenden Fonds.

Chancen zukünftiger Trends nutzen

Neue Zeiten erfordern neue Strategien. Dazu gehören auch sogenannte Themenfonds, die auf weltweite Megatrends setzen. Dabei handelt es sich um langfristige Markttrends, die auf dauerhaften Veränderungen von wirtschaftlichen und sozialen Faktoren basieren. Investieren Sie mit dem BFI Megatrends Select in die sich verändernde Welt und nutzen Sie so die Chancen zukünftiger Trends – von Digitalisierung und Technologie bis zur Dekarbonisierung. Mit dem BFI Megatrends Select können Sie von strukturellen und langfristigen Veränderungen in Wirtschaft und Gesellschaft profitieren. Im Vergleich zu monothematisch ausgerichteten Fonds trägt die breite Streuung in Aktienfonds dazu bei, die Anlagestabilität zu erhöhen. Das Fondsportfolio setzt sich aus vier zukunftsweisenden Bereichen zusammen: demografischer Wandel und Gesundheit, Dekarbonisierung, Digitalisierung und Technologie sowie „Best Ideas“, zum Beispiel in den Bereichen Urbanisierung oder Umwelttechnologie.

Das könnte Sie interessieren weitere Blogartikel
Willkommen zurück!

Jetzt zurück zu Ihrem Angebot einer Ihrer Offerte  

Zurück zur Offerte

oder

Neu berechnen
Willkommen zurück!

Jetzt zurück zu Ihrem Angebot einer Ihrer Offerte  

Zurück zur Offerte

oder

Neu berechnen
Willkommen zurück!

Jetzt zurück zu Ihrem Angebot einer Ihrer Offerte  

Zurück zur Offerte

oder

Neu berechnen
Willkommen zurück!

Jetzt zurück zu Ihrem Angebot einer Ihrer Offerte  

Zurück zur Offerte

oder

Neu berechnen
Willkommen zurück!

Jetzt zurück zu Ihrem Angebot einer Ihrer Offerte  

Zurück zur Offerte

oder

Neu berechnen