GFG Forst und Garten: Seit 20 Jahren für Waldbesitzer im Einsatz

Isabelle Kaiser, Agiles Team KMU
18. Mai 2022
Gründerstories
Christian Gränicher feiert in diesem Jahr das 20-jährige Jubiläum seiner Firma GFG Forst und Garten GmbH mit Sitz in Oberwil bei Büren. Seine Geschichte zeigt: Auch in Krisenzeiten ist es möglich, sich erfolgreich selbstständig zu machen.

Ein vielseitiger Partner für Wald- und Gartenbesitzer

Die Vorstellung einer eigenen Firma reizt Christian Gränicher schon als Jugendlicher. Als er 2002 mit der damaligen Anstellung nicht mehr zufrieden ist, macht sich der gelernte Forstwart schliesslich mit einem eigenen Betrieb selbstständig. Seit dann übernimmt er sämtliche forstliche Aufgaben, die für Waldbesitzer anfallen: Beratungen, Baumfällungen, Aufforstungen oder die Pflege von Waldwegen und Biotopen. Neben diesem Hauptgeschäft betreut er auch Kunden, die Hilfe bei schweren Arbeiten im Garten benötigen – zum Beispiel, wenn eine Baumfällung, Wurzelstockentfernung oder Umgestaltung ansteht. 

Ich wollte etwas Eigenes aufbauen. Das hat mich schon in der Jugendzeit gereizt.

Christian Gränicher, Inhaber GFG Forst und Garten GmbH

Ein Start in riskanten Zeiten

Als sich der damals 23-jährige Obwiler für die Firmengründung entscheidet, sieht es in der Holzbranche schlecht aus:  Es ist gerade mal drei Jahre her, seit das Orkantief Lothar über die Schweiz gezogen ist, die Wälder grossflächig zerstört und den Holzpreis in die Tiefe gejagt hat. Für Christian Gränicher ist die Krisenzeit aber kein Grund, es nicht zu probieren: «Ich habe mir damals gesagt, wenn ich es in dieser schwierigen Zeit schaffe, dann wird mein Betrieb auch später funktionieren». Und tatsächlich: Die Bewährungsprobe für GFG Forst und Garten hat sich gelohnt. Der Betrieb ist stetig gewachsen, beschäftigt mittlerweile zwei Angestellte und wurde 2020 in eine GmbH umgewandelt. Das Erfolgsrezept des Gründers: «Durchhaltevermögen, ein gesundes Selbstbewusstsein und eine offene, ehrliche Kommunikation mit den Kunden und Partnern».

GA_Seeland_GFG_960x560px_01

Wenn ich etwas will, dann setze ich es durch. Auch wenn man sich dabei manchmal den Kopf anschlägt.

Christian Gränicher, Inhaber GFG Forst und Garten GmbH

Mehr Sicherheit dank modernster Technik

Was Christian Gränicher an seinem Beruf am meisten gefällt, sind die Maschinen und Fahrzeuge, die täglich eingesetzt werden. Es freut und fasziniert ihn, wenn er deren Leistung ausreizen kann. Hinzu kommt, dass die Maschinen die Forstarbeiten nicht nur massgeblich erleichtern, sondern auch sicherer machen. Je mehr moderne Technik eingesetzt wird, desto weniger Unfälle hat seine Branche zu verzeichnen – eine Entwicklung, die den dreifachen Familienvater freut. In Zukunft wird er deshalb weiterhin in moderne Maschinen investieren, denn das sei in seinem Beruf das A und O.

Mich fasziniert es, die Fähigkeiten der Maschinen auszureizen.

Christian Gränicher, Inhaber GFG Forst und Garten GmbH

Was Christian Gränicher heute anders machen würde

Christian Gränicher würde trotz des holprigen Starts wieder den Weg der Selbstständigkeit wählen. Könnte er jedoch in die Gründungszeit zurückreisen, würde er eine Sache anders machen: «Ich würde von Anfang die richtige Versicherung einbeziehen. Das hätte mir viel Geld und Nerven gespart.» So ist er heute froh, dass er durch die Baloise eine verlässliche Partnerin an seiner Seite hat, die ihn kompetent berät.

GFG Forst und Garten

Ein kompetenter Partner für Wald- und Gartenbesitzer in Oberwil b. Büren

Firmengründung in der Schweiz

Wir helfen Ihnen mit praktischen Infos, Tipps und Downloads in die Selbstständigkeit

Kontaktinformationen Top