Vreni Schneider Sport: Ein Familienbetrieb in dritter Generation

Salomé Dreier, Agiles Team KMU
23. Mai 2022
Gründerstories
Im Januar 2022 haben Anja und Martin Baumgartner-Schneider gemeinsam die Schnei-der Sport GmbH gegründet und den Familienbetrieb «Vreni Schneider Sport» in Elm übernommen. Nach einer längeren Umbauphase wurde das Sportgeschäft am 14. Mai 2022 neu eröffnet – ein Tag, auf den sich das junge Gründerpaar schon lange gefreut hatte.

«Es ist für uns ein Muss, dass wir den Sport selbst leben»

Ob Skialpin, Langlauf, Ski- oder Bergtouren: Wer auf der Suche nach der passenden Ausrüstung für das nächste Outdoor-Abenteuer ist, ist im Ski- und Sportgeschäft von Anja und Martin Baumgartner in Elm bestens beraten. Beide sind begeisterte und erfahrene Wintersportler: Anja ist ehemalige Rennfahrerin im Swiss Ski C-Kader und Martin hat als Skilehrer und als Vertreter einer bekannten Sportmarke gearbeitet. Wie das Ehepaar findet, ist die Nähe zum Sport für die Geschäftsübernahme die wichtigste Voraussetzung: «Es ist für uns ein Muss, dass wir den Sport selbst leben»

Für uns ist nicht der Preis, sondern unsere Erfahrung und die Persönlichkeit wichtig.

Martin und Anja Baumgartner-Schneider, Schneider Sport GmbH

Ein Familienbetrieb in dritter Generation

Das Geschäft wurde ursprünglich 1970 durch den Grossvater von Anja Baumgartner gegründet, später durch ihre Eltern in zweiter Generation weitergeführt und ist nun in die Hände von ihr und ihrem Mann übergegangen. Vreni Schneider, ehemalige Skirennfahrerin und Patenttante von Anja Baumgartner, ist während ihrer Erfolgskarriere zeitweise ebenfalls als Namensgeberin eingestiegen – und dieser wurde bis heute beibehalten: «Wir haben uns bewusst dagegen entschieden, den Namen des Geschäfts zu ändern». So ist es gerade die Coronazeit, in der das Paar merkt, wie wieder mehr Gäste aus der Schweiz nach Elm kommen und nach dem Sportgeschäft fragen. Die Geschichte der Familie und des Betriebs möchte das Ehepaar deshalb weiterhin nach aussen präsentieren.

GA_OZH_Schneider_960x560px_03

Wichtig für uns ist, dass wir als Familienbetrieb wahrgenommen werden.

Martin und Anja Baumgartner-Schneider, Schneider Sport GmbH

Ein neues Kapitel im Leben von Anja und Martin

Für das Geschäft, das sich seit über 50 Jahren am gleichen Standort in Elm befindet, hat das Gründerpaar einige Veränderungen vorgenommen: Die Räumlichkeiten wurden renoviert, das Sortiment erweitert und die Technik modernisiert. Am 14. Mai 2022 durfte das Sportgeschäft nach der mehrwöchigen Umbauphase die Neueröffnung feiern. Für das Ehepaar hat damit ein neuer Lebensabschnitt begonnen, dem sie optimistisch entgegenblicken: «Wir sind zuversichtlich, dass es gut laufen wird. Man muss daran glauben, dass das, was man macht, richtig ist». Bereits jetzt geniessen sie die Vorzüge, die die Selbstständigkeit mit sich bringt – etwa, dass sie ihr eigener Chef sein und ihre Aufgaben selbst gestalten dürfen.

Unser Erfolgsrezept: Wir sind als Unternehmer so, wie wir auch privat sind. Familiär, dankbar und bodenständig.

Martin und Anja Baumgartner-Schneider, Schneider Sport GmbH

Unterstützung durch Freunde, Familie und Berater

Herausfordernd war während der Geschäftsübernahme vor allem der finanzielle Aspekt – durch ihre Hausbank und die Familie haben sich Anja und Martin Baumgartner aber sehr gut unterstützt gefühlt. Gleiches gilt auch für die Baloise: Die Beziehung zu ihrem Berater beschreiben sie als freundschaftlich und professionell zugleich. Geschätzt haben sie vor allem, dass sie in der Gründungszeit jederzeit nachfragen konnten, wenn etwas unklar war. Für die Zukunft wünscht sich Martin Baumgartner, dass mehr junge Menschen in der Region den Mut haben, eine eigene Firma zu gründen – denn trotz aller Herausforderungen ist es ein schönes Lebensgefühl, wenn man einen eigenen Betrieb aufbauen und führen kann.

Schneider Sport GmbH

Ein Familienbetrieb in 3. Generation in Elm

Firmengründung in der Schweiz

Wir helfen Ihnen mit praktischen Infos, Tipps und Downloads in die Selbstständigkeit

Kontaktinformationen Top