00800 24 800 800 DE EN FR IT FAQ | Antworten auf Ihre Fragen Berater oder Standorte finden Bankkonditionen Blog Jobs auf baloise.com Link öffnet in einem neuen Tab Exklusive Partnerangebote Schadenmeldung Versicherungsnachweis Partnerbetriebe Adressänderung younGo - für alle bis 30 Autoversicherung Haushaltsversicherung Vorsorge und Vermögen
Kundenservice
24h Hotline 00800 24 800 800
Aus dem Ausland: +41 58 285 28 28
Kontakt & Services
Privat- und Unternehmenskunden myBaloise E-Banking Link öffnet in einem neuen Tab Mein Konto Weitere Logins E-Banking Link öffnet in einem neuen Tab Logout
FAQ | Antworten auf Ihre Fragen Berater oder Standorte finden Bankkonditionen Blog Jobs auf baloise.com Link öffnet in einem neuen Tab Exklusive Partnerangebote Schadenmeldung Versicherungsnachweis Partnerbetriebe Adressänderung younGo - für alle bis 30 Autoversicherung Haushaltsversicherung Vorsorge und Vermögen
Kundenservice
24h Hotline 00800 24 800 800
Aus dem Ausland: +41 58 285 28 28
Kontakt & Services
Privat- und Unternehmenskunden myBaloise E-Banking Link öffnet in einem neuen Tab Mein Konto Weitere Logins E-Banking Link öffnet in einem neuen Tab Logout
00800 24 800 800 DE EN FR IT
Blog Checkliste für den Hauskauf

Wie Sie das passende Eigenheim finden
 

1. September 2022

Bedürfnisse definieren, Prioritäten setzen – mit dieser Zauberformel finden Sie zum Eigenheim. Nur wenn Sie wissen, was Ihnen wichtig ist, können Sie gezielt nach einem Objekt suchen und den Hauskauf realisieren.

Das Wichtigste in Kürze

Ein freistehendes Häuschen mit viel Privatsphäre an zentraler Lage und mitten im Grünen. Der Traum vom Eigenheim ist ein romantischer. Wer sich ernsthaft mit Wohneigentum zu beschäftigen beginnt, landet schnell auf dem Boden der Realität. Ein passendes Objekt zu finden, ist eine wahre Herausforderung.

Unser Tipp: Bestimmen Sie anhand einer Checkliste Ihre Bedürfnisse. Damit wissen Sie, was Sie wollen und ob eine potenzielle Immobilie auch tatsächlich zu Ihnen passt. 

  1. Wenn man das passende Eigenheim finden will, lohnt sich vorab eine Bedürfnisabklärung: Definieren Sie Ihre Wünsche und priorisieren Sie Ihre Ansprüche. 
  2. Wägen Sie für die Finanzierung die verschiedenen Hypothekarmodelle ab und wählen Sie die für Ihre Bedürfnisse passende Hypothek. 
  3. Holen Sie sich Hilfe – und zwar frühzeitig. Idealerweise beginnt eine Beratung nicht erst, wenn Sie ein passendes Objekt in Aussicht haben. 
  4. Bank und Versicherung spielen bei der Kaufentscheidung mit. Umso wichtiger ist der richtige Partner. 
Individuelle Bedürfnisabklärung

Wer bei der Suche gezielt vorgeht, findet schneller zu seinem Wohneigentum. Dazu sollten Sie Ihren Wohntraum als erstes möglichst genau definieren. So sehen Sie, was Ihnen wichtig ist, worauf Sie verzichten können und ohne was es keinesfalls geht. Prioritäten setzen heisst das Zauberwort.

Standort

Beginnen Sie mit dem Standort: Bevorzugen Sie eher ein Eigenheim auf dem Land, in einem Vorort oder in der Stadt? Wie soll die mobile Anbindung dorthin aussehen? Bewegen Sie sich ausschliesslich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln oder setzen Sie auf das eigene Auto? Und wie weit weg darf Ihr Zuhause von Ihrem Arbeitsort entfernt liegen? Prüfen Sie auch die Umgebung: Finden sich hier Sportplätze, eine Hauptstrasse oder eine Industriezone? Bezüglich Lärm- und Geruchsbelastung ist das entscheidend. 

Infrastruktur in der Umgebung

Eine gewisse Infrastruktur in der unmittelbaren Umgebung zu haben, hat viele Vorteile. Prüfen Sie deshalb bei einem potenziellen Objekt immer, ob es Apotheken, Spitäler, Ärzte und Zahnärzte in der Nähe gibt. Wie weit liegen die nächsten Einkaufsmöglichkeiten entfernt? Und wie erreichen Sie diese?

Soziales Umfeld

Seien Sie sich bewusst: Ein neuer Ort bedeutet immer auch ein neues soziales Umfeld. Beziehen Sie die Distanz zu Freunden, Familie und Verwandten deshalb immer auch in die Entscheidung mit ein. Wünschen Sie sich ein soziales Umfeld in der Nachbarschaft für sich und Ihre Kinder, so lohnt es sich, die Umgebung etwas genauer unter die Lupe zu nehmen: Wohnen hier Kinder? Ist das Quartier lebendig? Verfügt es über soziale Treffpunkte? Ebenfalls wichtig: Gibt es in der Nähe einen Kinderhort? Hat es vor Ort eine Schule für die Unter- und Oberstufe?

Objekt

Zentrale Fragen sollten Sie sich auch zur Objektart stellen: Wünschen Sie sich ein freistehendes Haus, ein Reihenhaus oder lieber ein Stockwerkeigentum? Möchten Sie selbst bauen oder bevorzugen Sie den Kauf eines bestehenden Objekts? Aufgepasst: Ein Umbau kann teuer werden und ist nicht immer wertvermehrend. Und wie sieht es drinnen hinsichtlich der Raumverhältnisse der Immobilie aus? Entspricht die Liegenschaft Ihrem Platzbedarf? Denken Sie dabei auch an die Zukunft: Wie können Sie wann welche Räume nutzen?

Garten

Berücksichtigen Sie bei der Entscheidung hinsichtlich Objektart auch unbedingt den Umschwung. Reichlich Platz zu haben, ist zwar schön und bietet Gestaltungsfreiheiten, ist aber auch mit viel Arbeit verbunden. Gerade ein Garten kann sehr pflegeintensiv sein. Haben Sie die Zeit, die Geduld oder das Geld dafür?

Parkplätze

Auch Ihre Mobilität spielt eine wichtige Rolle bei der Bedürfnisabklärung hinsichtlich eines passenden Eigenheims. Sind ausreichend Parkplätze vorhanden oder gibt es eine Garage? Die Grösse Ihres Fahrzeugparks ist ausschlaggebend dafür, ob ein Objekt passt oder nicht.

Altlasten

Ein ganz wichtiger Punkt: Prüfen Sie unbedingt, ob sich auf dem Grundstück Altlasten befinden. Diese können nachträglich ins Geld gehen. Konsultieren Sie dazu den Altlastenkataster. Klären Sie zudem auch ab, ob das Grundstück durch Dienstbarkeiten wie Wegrechte oder Nutzniessung belastet ist. Verlangen Sie dazu einen Grundbuchauszug.

Gut zu wissen: Unsere detaillierte und ausführliche Checkliste zur Bedürfnisabklärung hinsichtlich eines Hauskaufs können Sie hier downloaden.

Die passende Hypothek

Genauso wichtig wie eine detaillierte Bedürfnisabklärung ist eine passende Hypothek. Möglichkeiten gibt es viele – ob fest, variabel oder modular. Entscheidend ist, dass Sie eine Hypothek wählen, die zu Ihren Bedürfnissen passt. Hier können Sie sich dazu schlau machen.

Die richtige Beratung

Oder aber Sie lassen sich beraten – je früher, desto besser.

Im Idealfall beginnt eine Beratung nicht erst, wenn Sie ein passendes Objekt gefunden haben. Je früher Sie eine Fachperson für Finanzierungen einbinden, je mehr Tipps, Ideen und Optionen erhalten Sie. Wenn Sie eine Fachberatung in Anspruch nehmen, profitieren Sie beispielsweise von Kenntnissen der regionalen Gegebenheiten und Preise und vermeiden Fallstricke.

Wir setzen uns gerne mit Ihnen an den Tisch und begleiten Sie auf Ihrem Weg. Da wir Bank und Versicherung vereinen, lohnt es sich doppelt für Sie.
​​​​​​​

Jetzt Beratung anfragen
Downloads
Checkliste Unterlagen beim Kauf pdf - 24 KB Checkliste Eigenheim Bedürfnisabklärung pdf - 1 MB
Das könnte Sie auch interessieren weitere Blogartikel
Willkommen zurück!

Jetzt zurück zu Ihrem Angebot einer Ihrer Offerte  

Zurück zur Offerte

oder

Neu berechnen
Willkommen zurück!

Jetzt zurück zu Ihrem Angebot einer Ihrer Offerte  

Zurück zur Offerte

oder

Neu berechnen
Willkommen zurück!

Jetzt zurück zu Ihrem Angebot einer Ihrer Offerte  

Zurück zur Offerte

oder

Neu berechnen
Willkommen zurück!

Jetzt zurück zu Ihrem Angebot einer Ihrer Offerte  

Zurück zur Offerte

oder

Neu berechnen
Willkommen zurück!

Jetzt zurück zu Ihrem Angebot einer Ihrer Offerte  

Zurück zur Offerte

oder

Neu berechnen