DE EN FR IT Schadenmeldung Versicherungsnachweis Partnerbetriebe Adressänderung Berater oder Standorte finden Bankkonditionen Magazin Jobs younGo - für alle bis 30 Autoversicherung Hausratversicherung Vorsorge und Vermögen
Kundenservice
24h Hotline 00800 24 800 800
Aus dem Ausland: +41 58 285 28 28
Kontakt und Services
myBaloise E-Banking Link öffnet in einem neuen Tab Logout
Datenschutz Datenschutzinformation Website
1. Grundsatz und Geltungsbereich

Diese Datenschutzinformation gilt für die Datenbearbeitung im Zusammenhang mit dem Besuch der Websites der in Ziffer 2 genannten Gesellschaften (zusammen nachfolgend auch «Baloise» oder «wir» genannt), sofern dort nicht eigene Bestimmungen zum Datenschutz hinterlegt sind. Wir bearbeiten Ihre Personendaten (nachfolgend auch «Daten»), soweit dies für die Nutzung unserer Websites sowie der damit zusammenhängenden Online-Dienstleistungen oder Online-Anwendungen (zusammen nachfolgend «Services») notwendig ist. Unsere Websites können Links zu Websites anderer Anbieter enthalten, auf die sich diese Datenschutzinformation nicht erstreckt (siehe dazu Ziffer 12).

Personendaten sind Daten, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare natürliche Person beziehen. Besonders schützenswerte Personendaten sind Personendaten, die das Gesetz aufgrund ihrer Sensibilität besonders schützt, z.B. Gesundheitsdaten. Bearbeitung bedeutet jede Form des Umgangs mit Ihren Daten, insbesondere die Erhebung, Aufbewahrung, Verwendung, Bekanntgabe, Archivierung oder Löschung. Wir halten uns dabei an das Bundesgesetz über den Datenschutz (DSG), die ausführende Verordnung (DSGV) sowie an weitere im Einzelfall anwendbare Gesetze zum Datenschutz (z.B. die europäische Datenschutz-Grundverordnung, DSGVO).

Nachstehend zeigen wir Ihnen auf, welche Daten wir erheben, wofür wir diese verwenden und wie Ihre diesbezüglichen Rechte aussehen. Wenn Sie uns Daten über Dritte übermitteln, gehen wir davon aus, dass Sie dazu befugt und dass diese Daten richtig sind. Bitte informieren Sie diese Dritten deshalb über die Bearbeitung ihrer Daten durch uns und übergeben Sie ihnen eine Kopie dieser Datenschutzinformation oder der relevanten Produktinformationen. Wenn wir Sie auf eine neue Fassung dieser Dokumente hinweisen, übergeben Sie bitte jeweils auch diese neuen Fassungen.

Unsere Mitarbeitenden werden regelmässig zum Datenschutz geschult und sind zur Verschwiegenheit verpflichtet. Zusätzlich wird die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen durch unsere Datenschutzfachstelle kontrolliert.

2. Verantwortliche Stellen und Kontakt

Datenschutzrechtlich verantwortliche Stellen für die hier beschriebenen Formen der Datenbearbeitung sind folgende Unternehmen:

  • Baloise Versicherung AG
    Aeschengraben 21
    4051 Basel
  • Baloise Leben AG
    Aeschengraben 21
    4051 Basel
  • Baloise Bank AG
    Amthausplatz
    4500 Solothurn

Sie können unsere Datenschutzfachstelle für Ihre Datenschutzanliegen und die Ausübung Ihrer Reche gemäss Ziffer 15 wie folgt erreichen:

  • Baloise Versicherung AG
    Datenschutzfachstelle
    Aeschengraben 21, Postfach
    4002 Basel
    E-Mail: datenschutz@baloise.ch

Website-Besuchern aus der Europäischen Union oder dem Europäischen Wirtschaftsraum steht bei Fragen zusätzlich unsere Datenschutzvertreterin gemäss Art. 27 DSGVO zur Verfügung:

3. Kategorien von bearbeiteten Personendaten

Wir bearbeiten in erster Linie die für die Nutzung unserer Websites und Services notwendigen Personendaten, d.h. besonders die von Ihnen übermittelten Angaben sowie die von uns direkt erhobenen Daten (siehe unten).

Wenn Sie unsere Website und unsere Services nutzen, sammeln wir dabei Metadaten. Darunter fallen z.B. Informationen zu Ihrem Browser (Typ und Version), Ihrem Endgerätetyp (z.B. Smartphone oder Tablet) oder Ihrer IP-Adresse. Wir erheben darüber hinaus weitere Daten über den Zugriff auf die Website, sogenannte Protokolldaten. Dazu gehören z.B. der Name der abgerufenen Website, das Datum und die Uhrzeit des Abrufs, die übertragene Datenmenge, die Meldung über einen erfolgreichen Abruf, die Informationen zum Betriebssystem sowie Angaben zur zuletzt besuchten Website.

Weitere Personendaten erheben wir nur, wenn Sie uns diese im Rahmen der Nutzung unserer Services übermitteln. Wir speichern die von Ihnen diesbezüglich angegebenen Personendaten nur, falls Sie uns diese im Rahmen der Nutzung unserer Services auf der Website (z.B. bei Nutzung unseres Kontaktformulars oder Prämienrechners) zur Verfügung stellen. Dazu gehören in erster Linie Stammdaten (z.B. persönliche Daten wie Alter und Nationalität oder Kontaktdaten wie Name, Adresse, E-Mail-Adresse, die anzugeben sind, wenn Sie mit uns einen Termin vereinbaren oder sich für unseren Newsletter anmelden), Kommunikationsdaten (z.B. der Zeitpunkt oder der Inhalt einer Korrespondenz mit Ihnen) sowie teilweise auch Vertragsdaten (z.B. Angaben zu einem versicherten Gegenstand oder bei Bestellung eines Wechselschilds).

Weitere Angaben zu den Personendaten, welche wir im Rahmen der Nutzung unserer Websites und Services bearbeiten, finden Sie unten.

4. Zweckbindung

Ihre Daten werden von uns nur für die Zwecke bearbeitet, die wir Ihnen bei Erhebung Ihrer Daten aufgezeigt haben, oder wenn wir zur Bearbeitung gesetzlich verpflichtet oder berechtigt sind, sowie für weitere Zwecke, die mit den vorgenannten vereinbar sind. Weitere Angaben zu den Grundlagen unserer Bearbeitung finden Sie in Ziffer 5.

5. Grundlagen der Datenbearbeitung

Soweit wir Sie für bestimmte Formen der Bearbeitung um Ihre Einwilligung bitten, informieren wir Sie gesondert über die entsprechenden Zwecke der Bearbeitung. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit durch eine schriftliche Mitteilung mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Sobald wir die Mitteilung über den Widerruf Ihrer Einwilligung erhalten haben, werden wir Ihre Daten nicht mehr für die Zwecke bearbeiten, denen Sie ursprünglich zugestimmt haben. Durch den Widerruf Ihrer Einwilligung wird die Rechtmässigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Bearbeitung nicht berührt.

Wo wir Sie nicht um eine Einwilligung für eine Bearbeitung bitten, stützen wir die Bearbeitung Ihrer Personendaten darauf, dass die Bearbeitung für die Anbahnung oder Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist oder dass wir oder Dritte ein berechtigtes Interesse daran haben, z.B. um die nachstehend beschriebenen Zwecke und damit verbunden Ziele zu verfolgen und entsprechende Massnahmen durchzuführen. Zu unseren berechtigten Interessen gehört auch die Vermarktung unserer Produkte und Dienstleistungen.

Besonders schützenswerte Personendaten (z.B. Gesundheitsdaten) können wir auch gestützt auf andere Rechtsgrundlagen bearbeiten, z.B. im Fall von rechtlichen Auseinandersetzungen aufgrund der Notwendigkeit der Bearbeitung für einen möglichen Gerichtsprozess oder die Durchsetzung oder Abwehr von Rechtsansprüchen. In Einzelfällen können andere Rechtsgründe zum Tragen kommen, was wir Ihnen soweit erforderlich separat kommunizieren.

6. Server-Logfiles

Wir verwenden in erster Linie Daten für die Erstellung von Server-Logfiles, um statistische Auswertungen zum Zweck des Betriebs der Website, zur Gewährleistung der Sicherheit der IT-Systeme sowie zur Optimierung der Websites vorzunehmen. Dazu verwenden wir primär Protokolldaten. Rechtsgrundlage für diese Datenbearbeitung ist unser berechtigtes Interesse, Ihnen jederzeit ein sicheres sowie reibungsloses Nutzererlebnis zu ermöglichen. Wir behalten uns zudem vor, die Protokolldaten nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht. Die Protokolldaten werden automatisch nach einer Frist von 90 Tagen gelöscht.

7. Kontaktformular, Live Chat und E-Mail

Bei der Kontaktaufnahme mit uns per Kontaktformular werden Ihre Kontaktdaten zur Bearbeitung der Anfrage sowie für den Fall von Anschlussfragen erfasst. Die Übermittlung an uns erfolgt dabei in verschlüsselter Form. Im Rahmen des Absendevorgangs wird dabei Ihre Einwilligung für die Bearbeitung der Daten eingeholt und auf die vorliegende Datenschutzinformation verwiesen. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Wenden Sie sich dafür bitte an die oben genannten verantwortlichen Stellen. 

Benutzen Sie bei der Kontaktaufnahme den Live Chat, bearbeiten wir Ihre Eingaben, um Ihre Anfrage zu beantworten. Der Inhalt und der Zweck der Kommunikation werden durch den von Ihnen angegebenen Nachrichteninhalt bzw. Ihre Anfrage vorgegeben.

Wir lassen Ihnen Informationen auch per E-Mail zukommen, sofern Sie Ihre E-Mail-Adresse für die Bearbeitung Ihrer Angelegenheiten und Fragen angegeben oder Sie uns direkt per E-Mail kontaktiert haben. Die Bearbeitung Ihrer Daten erfolgt gestützt auf unser berechtigtes Interesse und dient allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Ist das Ziel des E-Mail-Kontakts der Abschluss eines Vertrags, so ist die Rechtsgrundlage für die Bearbeitung die Anbahnung dieser vertraglichen Beziehung.

8. Newsletter

Auf unseren Websites haben Sie die Möglichkeit, unseren Newsletter zu abonnieren. Dadurch können Sie sich regelmässig über unsere Angebote informieren. Dabei werden bei der Anmeldung zum Newsletter Ihre Kontaktdaten (Anrede, Name, Vorname sowie E-Mail-Adresse) aus der Eingabemaske an uns übermittelt. Um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten, setzen wir das sogenannte Double-Opt-in-Verfahren ein. Das bedeutet, dass wir Ihnen nach der Angabe Ihrer E-Mail-Adresse und dem Abonnieren des Newsletters eine E-Mail mit einem Bestätigungslink an die angegebene E-Mail-Adresse senden. Erst wenn Sie diesen Link anklicken, erhalten Sie zukünftig unseren Newsletter. Um den Newsletter zu abonnieren, bedarf es Ihrer Einwilligung. Diese erteilen Sie uns durch die Newsletterbestellung, mit welcher Sie auch unsere Datenschutzinformation zur Kenntnis nehmen.

Ihre Einwilligung können Sie jederzeit per Klick auf den entsprechenden Link am Ende jedes zugesandten Newsletters für die Zukunft widerrufen.

9. Marketing

Wir können Ihre Daten darüber hinaus dazu nutzen, Sie gelegentlich über neue Produkte oder Dienstleistungen oder andere für Sie interessante Leistungen von uns und unseren Kooperationspartnern zu informieren.

Falls Sie keine Bearbeitung Ihrer Daten zu Marketingzwecken wünschen, können Sie uns dies mitteilen bzw. die Einwilligung in die Kontaktaufnahme zu Werbezwecken verweigern oder widerrufen (siehe Kontaktadresse in Ziffer 16).

10. Weitere Services

Wir bieten Ihnen an verschiedenen Stellen auf unserer Website Services an, welche teilweise die Angabe von Personendaten erforderlich machen.

Hierzu gehören z.B. unser Versichertenportal, verschiedene Prämienrechner und weitere Berechnungssimulationen, die Möglichkeit zur Vereinbarung von Beratungsterminen oder weiteren Services im Zusammenhang mit Ihrem Versicherungsvertrag (z.B. Wechselschildbestellung, Abschlusstrecken, Schadenmeldungen). In diesem Zusammenhang erheben wir primär Stammdaten und Kommunikationsdaten und zum Teil auch weitere Angaben, welche für die Beantwortung Ihrer Anfrage notwendig sind. Teilweise speichern wir Ihre Daten für eine beschränkte Dauer, um Ihnen diese bei Bedarf für eine erneute Anfrage wieder zur Verfügung stellen zu können. Zudem können wir Sie kontaktieren, um Sie bei der Nutzung unserer Services zu unterstützen (z.B. bei Abbruch eines Bestellvorgangs).

Für die Bearbeitung der Daten wird im Zeitpunkt der Übermittlung gegebenenfalls Ihre Einwilligung eingeholt und auf die vorliegende Datenschutzinformation verwiesen. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmässigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Bearbeitung nicht berührt.

Für sämtliche Datenbearbeitungen im Rahmen eines Versicherungsvertrags (z.B. Anfrage einer Offerte oder Meldung eines Schadens) gilt unsere Datenschutzinformation für Versicherungsverträge.

Für unser Versichertenportal gelten eigene Nutzungsbedingungen inklusive Datenschutzinformationen (Nutzungsbedingungen für Online-Services).

11. Cookies

Auf unseren Websites setzen wir sogenannte Cookies ein. Cookies sind kleine Datenpakete (Textdateien), die Ihr Browser auf Anweisung einer besuchten Website auf Ihrem Zugriffsgerät (Computer, Smartphone etc.) speichert, um sich bestimmte auf das Gerät bezogene Informationen zu merken, z.B. Ihre Spracheinstellungen oder Anmeldeinformationen. Cookies können keine Viren übertragen und auch keine Daten ausspionieren. Mit Cookies können die folgenden Daten automatisch erfasst werden, ohne dass eine Verbindung zu einem möglicherweise existierenden Benutzerkonto aufgebaut wird:

  • Name der abgerufenen Website;
  • Dateiname;
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs;
  • Seitenaufrufe auf unserer Website;
  • Browsertyp nebst Version;
  • Betriebssystem des Nutzers;
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite);
  • IP-Adresse und der anfragende Provider;
  • Session-ID.

Wir unterscheiden zwischen Grundfunktions-Cookies, funktionellen Cookies, Targeting-Cookies (auch Social-Media-Cookies genannt) und Performance-Cookies. Die Cookies werden entweder von uns selbst gesetzt (sogenannte Erstanbieter-Cookies) oder stammen von anderen Domänen (sogenannte Drittanbieter-Cookies). Grundfunktions-Cookies sind für das Funktionieren unserer Website erforderlich, tragen zur sicheren Nutzung der Website bei und können in unseren Systemen nicht deaktiviert werden. Funktionelle Cookies ermöglichen die Bereitstellung von erweiterten Funktionen und Personalisierung, wie z.B. Videos und Live Chat. Targeting-Cookies können von unseren Werbepartnern dazu verwendet werden, Ihnen basierend auf Ihren Interessen relevante Werbung auf anderen Websites zu zeigen. Dies funktioniert über die eindeutige Identifikation Ihres Browsers oder Ihres Geräts. Durch Performance-Cookies können wir die Besuche auf unseren Websites erfassen, Zugriffsquellen eruieren und so die Leistung unserer Websites ermitteln und verbessern.

Ein Teil der von uns verwendeten Grundfunktions- und funktionellen Cookies werden nach dem Schliessen Ihres Browsers sofort gelöscht (sogenannte Session Cookies). Wiederum andere verbleiben dauerhaft – d.h. bis sie ablaufen oder gelöscht werden – auf Ihrem Endgerät gespeichert und ermöglichen, dass wir Ihren Browser wiedererkennen (sogenannte Persistente Cookies).

Mehr zu dem Thema – auch zu den Speicherfristen für die einzelnen Cookies – erfahren Sie in unserer Cookie Policy und im Cookie Preference Center.

Rechtsgrundlage für die Verwendung von Cookies auf unseren Websites ist grundsätzlich Ihre Einwilligung. Hinsichtlich der Grundfunktions-Cookies ist die Rechtsgrundlage unser berechtigtes Interesse. Dieses besteht darin, Ihnen funktionsfähige und optimal bedienungsfähige Websites zur Verfügung zu stellen.

12. Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Sie haben die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies auf unseren Websites im Cookie Preference Center jederzeit an Ihre Bedürfnisse anzupassen oder Ihre Einwilligung in die Verwendung von Cookies zu widerrufen. Sie können Cookies auch in den Einstellungen Ihres Browsers deaktivieren. Dies kann jedoch dazu führen, dass Sie auf Anwendungen, welche die Websites und Applikationen effizienter machen, keinen Zugriff haben und dass einige unserer Leistungen nicht mehr funktionieren. Wenn Sie eine umfassende und aktuelle Übersicht aller Zugriffe Dritter auf Ihren Internetbrowser wünschen, empfehlen wir Ihnen zu diesem Zweck die Installation eines Browser-Plug-ins, welches zu diesem Zweck erstellt wurde. Sie können Ihren Computer auch so einstellen, dass Sie jedes Mal gewarnt werden, wenn ein Cookie gesendet wird. Alternativ können Sie auch alle Cookies deaktivieren. Hierzu können Sie die Browsereinstellungen in jedem Browser, den Sie nutzen, und auf jedem Gerät, das sie nutzen, ändern. Alle Browser unterscheiden sich geringfügig voneinander. Wie Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern können, erfahren Sie im Hilfemenü Ihres Browsers.

Teilweise werden im Rahmen unseres Online-Angebots Inhalte Dritter eingebunden, z.B. Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken von anderen Websites. Dies setzt immer voraus, dass die Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend «Drittanbieter» genannt) Ihre IP-Adresse wahrnehmen. Ohne diese IP-Adresse können die Drittanbieter die Inhalte nicht an Ihren Browser senden. Darüber hinaus werden gewisse Dienste im oben stehenden Sinne erst dann aktiviert, wenn Sie diese aktiv anwählen.

Wir binden diese Inhalte nur in unsere Website ein, um Ihnen nützliche Informationen zukommen zu lassen oder einen Vorgang für Sie zu erleichtern. Eine darüber hinausgehende Datenbearbeitung erfolgt nicht. Daher ist die Rechtsgrundlage für diese Datenbearbeitung unser berechtigtes Interesse, Ihnen solche Inhalte als Dienstleistung anzubieten. Wir bemühen uns, nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse lediglich zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Jedoch haben wir keinen Einfluss auf eine allfällige Speicherung Ihrer IP-Adresse der Drittanbieter zu statistischen Zwecken.

Für die Datenbearbeitung durch den jeweiligen Drittanbieter verweisen wir auf die Datenschutzerklärung des jeweiligen Dienstes. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu den einzelnen Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre.

13. Analyse des Nutzungsverhaltens sowie weitere Dienste

13.1 Google Analytics und Tag Manager

Auf unseren Websites setzen wir Google Analytics und den Google Tag Manager ein. Dabei handelt es sich um einen Webanalysedienst sowie ein dazugehöriges Unterstützungstool von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, (nachfolgend «Google» genannt). 

Google Analytics verwendet Cookies, um Ihre Nutzung unserer Website zu analysieren. Google Tag Manager ist eine Lösung, mit der wir sogenannte Website-Tags über eine Oberfläche verwalten können. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übermittelt und dort gespeichert. Auf der Baloise Webseite wird standardmässig die IP-Anonymisierung eingesetzt. Das bedeutet, dass Ihre IP-Adresse vor der Übermittlung an Google gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übermittelt und dort gekürzt.

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Cookies von Google Analytics und Tag Manager weitere Personendaten erfassen oder die Daten durch Google an Dritte weitergegeben werden, sofern dies gesetzlich gefordert oder im Rahmen einer Bearbeitung der Daten durch Dritte im Auftrag von Google nötig ist.

Wir selbst geben ohne Ihre Einwilligung keine Personendaten an Google weiter. Als Rechtsgrundlage dient uns hier Ihre Einwilligung. Weitere Informationen zu Google Tag Manager können unter diesem Link aufgerufen werden.

 

13.2 Google Ads (Conversion-Tracking) und Google Marketing Platform

Wir verwenden auf unseren Websites Google Ads in Verbindung mit Google Conversion-Tracking. Der Dienst wird von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, einem Tochterunternehmen von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, (nachfolgend «Google» genannt) angeboten. 

Beim Google Conversion-Tracking setzt Google Ads ein Cookie auf Ihre Zugriffsgeräte, sofern Sie über eine Google-Anzeige auf eine unserer Websites gelangt sind. Besuchen Sie bestimmte Seiten unserer Websites und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können Google und wir erkennen, dass Sie auf die Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weitergeleitet wurden. Jeder Adwords-Kunde – und damit auch wir – erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Websites von Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Das Cookie dient nicht der persönlichen Identifizierung.

Die mit Hilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Adwords-Kunden zu erstellen und Ihr Surfverhalten zu Marketingzwecken zu ermitteln. Dadurch können wir Werbeangebote an Ihre Interessen anpassen. Wir erhalten jedoch keine Informationen, anhand derer sich Nutzer persönlich identifizieren lassen.

Weitere Informationen zum Conversion-Tracking und allgemeine Informationen zu Google Ads sowie zur Google Marketing Platform können unter den angegebenen Links aufgerufen werden.

 

13.3 Google Places API / Google Maps

Wir verwenden auf unseren Websites Google Places API, um unseren Nutzern die standortbezogene Suche zu erleichtern und Adressdaten automatisiert zu vervollständigen. Die Daten, die durch eine Suche mit Unterstützung durch Google Places API erhoben werden, sind an die Nutzungsbedingungen von Google geknüpft. Es werden von Google Daten über die Verwendung von Places durch den Nutzer bearbeitet. Nähere Informationen finden Sie hier: developers.google.com/maps/terms?hl=de#section_9.

In unseren Websites ist Google Maps integriert. Sofern Sie Google Maps im Europäischen Wirtschaftsraum oder in der Schweiz nutzen, wird das Angebot von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, zur Verfügung gestellt. Nutzen Sie Google Maps von einem anderen Land aus, erfolgt das Angebot durch Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Der Einsatz dieses Angebots auf unseren Websites dient dazu, Ihnen eine interaktive Karte direkt auf unseren Websites anzuzeigen, damit Sie beispielsweise einen Kundenberater lokalisieren oder unser Unternehmen auf der Karte geografisch zuordnen können.

Zur Nutzung von Google Maps ist es notwendig, Ihre IP-Adresse zu speichern. Diese Information wird in der Regel von Ihrem Browser an einen Server von Google in den USA übermittelt und dort gespeichert. Durch die Übermittlung Ihrer IP-Adresse kann Google Ihre Daten gegebenenfalls auch Ihrem Benutzerkonto zuordnen, sofern Sie mit diesem eingeloggt sind. Falls Sie die Zuordnung zu Ihrem Benutzerkonto bei dem jeweiligen Dienstanbieter nicht wollen, können Sie sich in Ihrem Benutzerkonto bei Google von der Nutzung von Google Maps abmelden. 

Rechtsgrundlage für die Bearbeitung Ihrer Daten ist unser berechtigtes Interesse. Dieses besteht darin, Ihnen nützliche Informationen zukommen zu lassen, die standortbezogene Suche zu erleichtern und Adressdaten automatisiert zu vervollständigen. 

Weiterführende Informationen zu Google Maps können unter diesem Link aufgerufen werden.

 

13.4 Google Remarketing

Auf unseren Websites verwenden wir die Remarketing-Funktion von Google. Dies ist eine von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, einem Tochterunternehmen von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, (nachfolgend «Google» genannt) angebotene Funktion. 

Google Remarketing verwendet Cookies, um Besuchern der jeweiligen Website im Rahmen des Google-Werbenetzwerks interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Auf den weiteren von Ihnen besuchten Websites, die ebenfalls zum Google-Werbenetzwerk gehören, können Ihnen dadurch Werbeanzeigen präsentiert werden, die sich auf Inhalte beziehen, die Sie zuvor auf unseren Websites aufgerufen haben. Sollten Sie die Funktion Remarketing von Google nicht wünschen, können Sie diese deaktivieren, indem Sie die entsprechenden Einstellungen bei Google vornehmen. Wir geben ohne Ihre Einwilligung keine Personendaten an Google weiter.

Weitere Informationen zu Google Remarketing können unter diesem Link aufgerufen werden.

 

13.5 Google Campaign Manager (ehemals DoubleClick by Google)

Auf unseren Websites verwenden wir Dienste des Google Campaign Manager (ehemals DoubleClick by Google). Dies ist ein Marketingtool von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (nachfolgend «Google» genannt).

Der Google Campaign Manager verwendet Cookies, um Ihnen für Sie relevante Werbeanzeigen zu präsentieren. Dabei wird Ihrem Browser eine anonymisierende Identifikationsnummer (ID) zugeordnet, anhand derer überprüft werden kann, welche Anzeigen in Ihrem Browser eingeblendet und welche Anzeigen aufgerufen wurden. Die Cookies enthalten keine Personendaten. Die Campaign-Manager-Cookies ermöglichen Google und seinen Partnerwebsites bei Verwendung von Facebook-Like-Buttons lediglich die Schaltung von Anzeigen auf Basis vorheriger Besuche auf unserer oder anderen Websites im Internet. Die durch die Cookies erzeugten Informationen werden von Google zur Auswertung an einen Server in den USA übermittelt und dort gespeichert. Eine Übermittlung der Daten durch Google an Dritte findet nur aufgrund gesetzlicher Vorschriften oder im Rahmen der Auftragsdatenbearbeitung statt. Keinesfalls wird Google Ihre Daten mit anderen von Google erfassten Daten zusammenbringen. Als Rechtsgrundlage dient uns hier Ihre Einwilligung.

 

13.6 Webanalysedienst Hotjar

Auf unserer Website baloise.ch nutzen wir die Funktionen des Webanalysedienstes von Hotjar Ltd., Level 2, St Julian’s Business Centre, 3, Elia Zammit Street, St Julian’s STJ 1000, Malta, um Ihre Bedürfnisse besser zu verstehen und das Angebot sowie das Kundenerlebnis auf dieser Webseite zu optimieren.

Mit Hilfe der Technologie von Hotjar erhalten wir ein besseres Verständnis Ihrer Erfahrungen (z.B. wieviel Zeit Sie auf welchen Seiten verbringen, welche Links Sie anklicken, was Sie mögen und was nicht etc.) und können dadurch – in Kombination mit Nutzerfeedbacks – unser Leistungsangebot aufrechterhalten und anpassen.

Hotjar verwendet Cookies und andere Technologien, um Daten über das Nutzerverhalten und die Geräte der Nutzer zu erfassen (insbesondere die IP-Adresse des Geräts, die nur in anonymisierter Form erfasst und gespeichert wird, die Bildschirmgrösse des Geräts sowie die Art bzw. die eindeutigen Identifizierungsmerkmale des Geräts, Browserdaten, geografische Lage bzw. nur das Land, bevorzugte Sprache beim Besuch unserer Website). Hotjar speichert diese Informationen in einem anonymisierten Benutzerprofil.

Mehr über die Datensicherheit und -bearbeitung bei Hotjar Ltd. finden Sie unter hotjar.com/privacy. Sie können durch ein Browser-Plug-in verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen an Hotjar Ltd. gesendet und genutzt werden. Folgender Link führt Sie zum entsprechenden Plug-in: hotjar.com/de/legal/policies/do-not-track/.

 

13.7 SAS Customer Intelligence

Die Website baloise.ch nutzt die Funktionen von SAS Customer Intelligence Studio 360. Anbieter ist SAS Institute Inc., 100 SAS Campus Drive, Cary, NC 27513-2414, USA.

Diese Funktionen von SAS werden durch das Setzen eines Cookies ermöglicht. Falls Sie der Verwendung von Cookies auf unserer Website zugestimmt haben, kann mit diesen Cookies Ihr Webnutzungsverlauf gespeichert werden. Auf diese Weise lassen sich interessenbezogene, personalisierte Werbebotschaften und Angebote für Sie anpassen und anzeigen. Auf jedem Endgerät, auf dem Sie sich mit Ihren Kontoinformationen bei myBaloise anmelden, können wir so dieselben personalisierten Werbe- und Angebotsbotschaften schalten.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern oder jederzeit in unserem Cookie Preference Center individuell an Ihre Bedürfnisse anpassen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.
Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von SAS unter sas.com/de_ch/legal/privacy.html.

 

13.8 Siteimprove Analytics

Die Website baloise.ch benutzt Siteimprove Analytics, einen Webanalysedienst, der von Siteimprove zur Verfügung gestellt wird. Siteimprove Analytics nutzt Cookies – Textdateien, die auf Ihrem Rechner oder Smartphone gespeichert werden, um uns die Analyse der Art und Weise, wie Besucher die Website benutzen, zu erleichtern. Die Information über die Websitenutzung der Besucher, die durch die Cookies erstellt wird, wird von Siteimprove auf Servern in Dänemark gespeichert und bearbeitet. IP-Adressen werden vollständig anonymisiert, bevor die erhobenen Daten über die Siteimprove Suite für uns einsehbar sind. Eine Umkehrung der Anonymisierung der IP-Adressen und eine Zuordnung der IP-Adressen zu erhobenen Daten sind nicht möglich.

Wir nutzen diese Informationen, um das Benutzerverhalten unser Websitebesucher auszuwerten, Berichte darüber zu erstellen und um das Websiteerlebnis für unsere Besucher zu verbessern. Siteimprove wird diese Informationen nicht an Dritte weitergeben oder sie für Marketing- oder Werbezwecke jeglicher Art benutzen.

 

13.9 Unblu Konversationslösungen

Auf unserer Website baloise.ch nutzen wir Konversationslösungen von Unblu Inc., Centralbahnplatz 10, 4051 Basel. Unblu nutzt Cookies, um das korrekte Funktionieren ihrer Lösungen zu gewährleisten.

14. Soziale Medien und Werbung

Wir verwenden auf unserer Website Plug-ins von sozialen Medien. Die Plug-ins können Sie in der Regel an den Logos der jeweiligen sozialen Medien erkennen.

Wenn Sie eine derartige Plattform aufrufen, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern des entsprechenden sozialen Netzwerks auf. Wenn Sie gleichzeitig in Ihrem jeweiligen Social-Media-Benutzerkonto (z.B. bei LinkedIn) eingeloggt sind, kann der jeweilige Anbieter Ihren Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Auch wenn Sie kein Benutzerkonto beim jeweiligen Social-Media-Portal besitzen oder dort nicht eingeloggt sind, besteht die Möglichkeit, dass Ihre IP-Adresse übermittelt und dort gespeichert wird.

 

14.1 Facebook Business Tools (Facebook Pixel, Facebook Retargeting, Facebook Conversion API)

Wir verwenden auf unserer Website die Facebook-Businesstools Facebook Pixel und Facebook Retargeting. Diese Businesstools werden durch Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland, (nachfolgend «Facebook» genannt), einem Tochterunternehmen der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, (nachfolgend «Facebook Inc.» genannt) betrieben.

Bei Facebook Pixel handelt es sich um ein Tracking-Cookie. Dieses wird auf sämtlichen Seiten unserer Websites gesetzt. Dadurch kann Ihr Verhalten beim Besuch einer unserer Websites nachverfolgt werden. Zudem können interessenbezogene Werbeanzeigen angezeigt sowie Nutzungsprofile (Profiling) oder Zielgruppen erstellt werden (Facebook Retargeting). Wenn Sie die Nutzung Ihrer Personendaten durch Facebook Retargeting nicht möchten und ein Benutzerkonto bei Facebook haben, können Sie diese Funktion hier deaktivieren.

Wenn Sie unsere Websites besuchen, wird über die Retargeting-Tags eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Hierbei wird an den Facebook-Server übermittelt, welche unserer Websites Sie besucht haben. Facebook ordnet diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie zu Ihren diesbezüglichen Rechten und den Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die gesammelten Informationen unmittelbar Ihrem Facebook-Benutzerkonto zuordnet, können Sie die Retargeting-Funktion «Custom Audiences» hier deaktivieren. Dazu müssen Sie bei Facebook angemeldet sein.


Mittels Facebook Event können wir Aktionen nachvollziehen, die Sie auf unseren Websites vornehmen (sogenannte Customer Journey). In diesem Fall wird Facebook Pixel ausgelöst und die Handlung als Event erfasst. Nicht erfasst werden Informationen, die erstellt werden, wenn Sie über den Facebook-Log-in, Social Plug-ins oder auf sonstige Weise mit Facebook interagieren (beispielsweise Markierung eines Facebook-Beitrags mit «Gefällt mir»). Wir beauftragen Facebook damit, die erhobenen Eventinformationen für Kampagnenberichte und Analysen sowie für die Erstellung von Custom-Audiences zu bearbeiten, damit wir die Wirkung von Werbekampagnen nachvollziehen können und Einblicke in die Nutzung unserer Website erhalten.

Rechtsgrundlage für die Bearbeitung Ihrer Personendaten durch Facebook Pixel ist Ihre Einwilligung. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit über die Schaltfläche «Details anzeigen» in unserer Cookie Policy widerrufen. Für jede darüber hinausgehende und nicht den oben genannten Zwecken dienende Bearbeitung der in Facebook Pixel enthaltenen Personendaten, ist Facebook unabhängig verantwortlich. Die relevanten Informationen von Facebook sowie Informationen darüber, wie Facebook Ihre Daten bearbeitet, einschliesslich der Rechtsgrundlage, auf die Facebook sich stützt, und den Möglichkeiten zur Wahrung Ihrer Rechte gegenüber Facebook, finden Sie hier.

Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook unter facebook.com/about/privacy/.
 

Bei Facebook Conversion API handelt es sich um eine Datenschnittstelle, über die wir Daten über Ihr Verhalten auf unserer Website an Facebook zur Auswertung übermitteln. Hierdurch können wir Ihnen Werbeanzeigen passend zu Ihrem Nutzerverhalten auf unserer Website anzeigen lassen.  Im Zusammenhang mit der Conversion API verwenden wir folgende Daten:

  • IP-Adresse
  • User Agent
  • Webseiten-Aktivitäten

 

14.2 TikTok Pixel

Auf unseren Seiten ist das Pixel des sozialen Netzwerks TikTok (TikTok Technology Limited, 10 Earlsfort Terrace, Dublin, D02 T380, Irland, und TikTok Information Technologies UK Limited, WeWork, 125 Kingsway, London, WC2B 6NH, Grossbritannien) integriert. Bei TikTok Pixel handelt es sich um einen JavaScript-Code-Ausschnitt, der es uns ermöglicht, die Aktivitäten von Besuchern auf unseren Websites zu verstehen und nachzuverfolgen. Die so erhaltenen Informationen können wir für die Anzeige von TikTok Ads nutzen sowie für zusätzliche Targeting-Massnahmen verwenden. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von TikTok unter tiktok.com/legal/privacy-policy?lang=de-DE.

 

14.3 Twitter

Auf unseren Websites sind Schaltflächen des Dienstes Twitter integriert. Diese Schaltflächen werden angeboten durch Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA. Mit Hilfe der Schaltflächen ist es möglich, einen Beitrag oder eine Seite unserer Website auf Twitter zu teilen oder uns bei Twitter zu folgen. Bei Betätigung dieser Schaltfläche baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Twitter auf. Der Inhalt der Twitter-Schaltflächen wird von Twitter direkt an Ihren Browser übermittelt.

Rechtsgrundlage für die Bearbeitung Ihrer Personendaten ist unser berechtigtes Interesse. Wir binden die Inhalte von Twitter in unsere Websites ein, um Ihnen nützliche Informationen zukommen zu lassen oder einen Vorgang für Sie zu erleichtern. Eine darüber hinausgehende Datenbearbeitung erfolgt nicht.

Weitere Informationen hierzu finden sich in der Datenschutzerklärung von Twitter unter twitter.com/privacy.

 

14.4 YouTube

In unsere Websites ist YouTube integriert. YouTube ist ein von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, einem Tochterunternehmen von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, (nachfolgend «YouTube» genannt), angebotener Dienst. 

YouTube bietet kostenlose Videoclips an, die Nutzer ansehen, bewerten und kommentieren können. Sie haben auch die Möglichkeit, eigene Videoclips hochzuladen. Die YouTube-Videoclips werden durch uns direkt in unsere Websites eingebettet. 

Spielen Sie während des Besuchs unserer Websites solche eingebetteten Videoclips ab, so werden Informationen über diese Nutzung an YouTube weitergebeben. Durch die Übermittlung erfasst YouTube Ihre IP-Adresse, da es ohne Ihre IP-Adresse keine Inhalte an Ihren Browser senden kann. Aufgrund der Erfassung Ihrer IP-Adresse kann YouTube Ihre Daten gegebenenfalls auch Ihrem Benutzerkonto zuordnen, sofern Sie mit diesem eingeloggt sind. Falls Sie die keine Zuordnung zu Ihrem Benutzerkonto bei YouTube wünschen, können Sie sich in Ihrem YouTube-Benutzerkonto vor dem Abspielen der Videoclips abmelden. 
Wird lediglich unsere Website besucht und kein eingebetteter Videoclip angeklickt, erfolgt auch keine automatisierte Weiterleitung Ihrer Daten an YouTube.

Rechtsgrundlage für die Bearbeitung Ihrer Personendaten ist unser berechtigtes Interesse. Wir binden die Inhalte von YouTube in unsere Seite ein, um Ihnen nützliche Informationen zukommen zu lassen oder einen Vorgang für Sie zu erleichtern. Eine darüber hinausgehende Datenbearbeitung erfolgt nicht.

Weitere Informationen zur Erhebung und Nutzung Ihrer Daten durch YouTube sowie die Datenschutzerklärung von YouTube finden Sie auf der Google-Website. Informationen und individuelle Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre bei YouTube finden Sie über Google auf Ihrem Google-Benutzerkonto in den Bereichen «Persönliche Daten» sowie «Daten und Personalisierung».

 

14.5 Snapchat

Auf unseren Websites sind die Snap Pixel des Instant-Messaging-Service Snapchat von Snap Inc., 63 Market St. 90291, CA Los Angeles, USA, integriert. Wenn Sie unsere Stellenanzeigen besuchen bzw. sich bewerben, wird über die Snap Pixel eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Snapchat-Servern hergestellt. Snap Inc. erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer Snapchat-Applikation unsere Seite besucht und eine Bewerbung begonnen oder abgeschlossen haben. Dadurch kann Snap Inc. den Besuch unserer Websites Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Die so erhaltenen Informationen können wir zur Effektivitätsmessung unserer Snapchat-Werbungen sowie zur Ausspielung weiterer Snapchat-Werbungen einsetzen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Snap Inc. unter snap.com/en-US/privacy/privacy-policy/. Falls Sie keine Datenerfassung per Snap Pixel wünschen, können Sie Snap Pixel hier deaktivieren.

 

14.6 Indeed

Unsere Seiten für Stellenbewerbungen enthalten den LinkedIn Insights Tag der Jobsuchplattform Indeed von Indeed Ireland Operations Limited in Dublin, Irland. Wenn Sie sich für eine von uns ausgeschriebene Stelle bewerben, stellt das Conversion-Tracking-Pixel eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Indeed-Server her. Wenn Sie zuvor eine Stellenanzeige von Baloise auf Indeed besucht haben, erhält Indeed die anonymisierte Information, dass sich ein Besucher auf die Anzeige hin beworben hat. Es werden keine persönlichen Informationen ausgetauscht. Die so gewonnenen Informationen können wir zur Erfolgsmessung und zur Verbesserung unserer Stellenanzeigen auf Indeed nutzen. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzrichtlinie von Indeed unter indeed.ch/legal?hl=en. Wenn Sie nicht möchten, dass Daten über das Indeed-Conversion-Tracking-Pixel gesammelt werden, können Sie diese Funktion hier deaktivieren.

 

14.7 LinkedIn

Wir verwenden auf unserer Website die LinkedIn-Businesstools LinkedIn Pixel und LinkedIn Retargeting. Diese Businesstools werden durch LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place Dublin 2, Irland, betrieben.

Beim LinkedIn Pixel handelt es sich um ein Tracking-Cookie. Dieses wird auf sämtlichen Seiten unserer Websites gesetzt. Dadurch kann Ihr Verhalten beim Besuch auf einer unserer Websites nachverfolgt werden. Zudem können interessenbezogene Werbeanzeigen angezeigt sowie Nutzungsprofile (Profiling) oder Zielgruppen erstellt werden (LinkedIn Retargeting). 

Wenn Sie unsere Websites besuchen, wird über die Insights-Tags eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem LinkedIn-Server hergestellt. LinkedIn erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Website besucht haben. Dadurch kann LinkedIn den Besuch unserer Website Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Die so erhaltenen Informationen können wir zur Messung der Anzeigenwirksamkeit und für die Anzeige von LinkedIn-Werbung nutzen. Falls Sie keine Datenerfassung durch LinkedIn wünschen, können Sie diese Funktion hier deaktivieren.


Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter linkedin.com/legal/privacy-policy.

15. Übermittlung von Personendaten ins Ausland

Bei der Bearbeitung Ihrer Personendaten können Ihre Daten im Rahmen Ihrer Nutzung unserer Website und unserer Services auch an Dritte im Ausland übermittelt werden.

Ihre Daten können daher weltweit bearbeitet werden, auch ausserhalb der Schweiz oder der EU bzw. des Europäischen Wirtschaftsraums (d.h. auch in sogenannten Drittstaaten wie z.B. den USA). Viele Drittstaaten verfügen derzeit nicht über Gesetze, die ein dem anwendbaren Datenschutzrecht entsprechendes Datenschutzniveau gewährleisten. Wir treffen nach erfolgter Risikobeurteilung deshalb vertragliche Vorkehrungen, um den schwächeren gesetzlichen Schutz vertraglich auszugleichen, sowie weitere Massnahmen (z.B. Pseudonymisierung), um das Risiko staatlicher, durch ausländische Gesetzgebung autorisierter Zugriffe im Ausland zu reduzieren. Wir stützen uns dabei auf die gesetzlich geforderten Garantien, soweit der Empfänger nicht bereits einem gesetzlich anerkannten Regelwerk zur Sicherstellung des Datenschutzes untersteht und wir uns nicht auf eine Ausnahmebestimmung stützen können. Eine Ausnahme kann namentlich bei Rechtsverfahren im Ausland gelten, aber auch in Fällen überwiegender öffentlicher Interessen, wenn eine Vertragsabwicklung eine solche Bekanntgabe erfordert, wenn Sie eingewilligt haben oder wenn es sich um von Ihnen allgemein zugänglich gemachte Daten handelt, deren Bearbeitung Sie nicht widersprochen haben.

16. Ihre Rechte

Sie haben nach Massgabe des anwendbaren Datenschutzrechts und bei gegebenen Voraussetzungen folgende Rechte:

  • Sie können Auskunft darüber verlangen, ob wir Ihre Personendaten bearbeiten und falls ja, um welche Daten es sich handelt;
  • Sie können von uns die Berichtigung unrichtiger Daten oder die Ergänzung unvollständiger Daten verlangen oder diese Daten in begrenztem Umfang über das Versichertenenportal jederzeit selbst berichtigen bzw. ergänzen;
  • Sie können die Löschung Ihrer Daten verlangen, soweit wir nicht aufgrund geltender Gesetze und Vorschriften zur Aufbewahrung Ihrer Daten verpflichtet oder ermächtigt sind;
  • Sie können verlangen, dass die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten herausgegeben oder in einem gängigen elektronischen Format an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, sofern die Bearbeitung mit Hilfe automatisierter Bearbeitung erfolgt, Sie in die Bearbeitung eingewilligt haben, oder Ihre Daten für den Abschluss oder die Abwicklung des Vorsorgeverhältnisses bearbeitet werden;
  • In Fällen, in denen die Datenbearbeitung auf Ihrer Einwilligung basiert, haben Sie das Recht, diese jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmässigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenbearbeitung nicht berührt;
  • Sie haben gegebenenfalls das Recht, der Bearbeitung Ihrer Daten, insbesondere für Zwecke des Direktmarketings, des für die Direktwerbung betriebenen Profilings und weiterer berechtigter Interessen an der Bearbeitung, zu widersprechen;
  • Sie haben das Recht, bei automatisierten Einzelentscheidungen Ihren Standpunkt darzulegen und zu verlangen, dass die Entscheidung von einer natürlichen Person überprüft wird;
  • Sie haben zudem das Recht, sich mit einer Beschwerde an unsere Datenschutzfachstelle oder an die zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden, wenn Sie mit unserem Umgang mit Ihren Rechten nicht einverstanden sind. Sie erreichen die Schweizer Aufsichtsbehörde unter edoeb.admin.ch und die liechtensteinische Aufsichtsbehörde unter datenschutzstelle.li.

Beachten Sie bitte, dass diese Rechte gesetzlichen Voraussetzungen unterstehen und dass Ausnahmen sowie Einschränkungen gelten. Insbesondere müssen wir Ihre Personendaten gegebenenfalls weiterbearbeiten und speichern, um einen Vertrag mit Ihnen zu erfüllen, eigene schutzwürdige Interessen zu wahren, wie etwa die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, oder um gesetzliche Verpflichtungen einzuhalten. Soweit rechtlich zulässig, insbesondere zum Schutz der Rechte und Freiheiten anderer betroffener Personen sowie zur Wahrung schutzwürdiger Interessen, müssen wir daher ein Betroffenenbegehren auch ganz oder teilweise ablehnen (z.B. indem wir bestimmte Inhalte, die Dritte oder unsere Geschäftsgeheimnisse betreffen, schwärzen). Damit wir einen Missbrauch ausschliessen können, müssen wir Sie identifizieren (z.B. mit einer Ausweiskopie, sofern die Identifikation anderweitig nicht möglich ist). Informationen im Zusammenhang mit der Bearbeitung von Betroffenenbegehren bewahren wir in der Regel während drei Jahren auf.

Wollen Sie Ihre Rechte wahrnehmen, können Sie uns schriftlich oder per E-Mail unter der nachfolgenden Adresse kontaktieren.

Baloise Versicherung AG
Datenschutzfachstelle
Aeschengraben 21, Postfach
4002 Basel
E-Mail: datenschutz@baloise.ch

17. Aufbewahrungsdauer

Ihre Daten werden nur so lange gespeichert, wie es für die Erreichung der vorgenannten Zwecke erforderlich ist und wir zur Aufbewahrung gesetzlich oder vertraglich verpflichtet sind.

Dabei ist es in Einzelfällen möglich, Personendaten auch länger aufzubewahren, z.B. wenn Ansprüche gegen uns geltend gemacht werden (während der gesetzlichen Verjährungsfrist) bzw. soweit wir anderweitig vertraglich, gesetzlich oder behördlich dazu verpflichtet sind oder berechtigte Geschäftsinteressen (z.B. Dokumentations- und Beweiszwecke) dies erfordern. Sobald Ihre Daten für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, werden sie im Rahmen unserer üblichen Löschprozesse gelöscht oder anonymisiert.

18. Datensicherheit

Bitte beachten Sie, dass das Internet ein weltweit offenes Netz ist. Wenn Sie Ihre Daten über das Internet übermitteln, tun Sie dies stets auf eigenes Risiko.

Die von Ihnen übermittelten Daten werden durch den aktuellen Sicherheitsstandards entsprechende Verschlüsselungsmechanismen (Transport Layer Security, TLS) geschützt. TLS ist ein Protokoll für die sichere Datenübermittlung im Internet. Die Mehrheit der Browser unterstützt dieses Protokoll. TLS nutzt das Public-Key-Verfahren, bei dem mit einem öffentlich zugänglichen Schlüssel codierte Daten nur mit einem ganz bestimmten privaten Schlüssel wieder dechiffriert werden können. Die meisten Browser zeigen mit einem Schlüssel oder Vorhängeschloss an, ob die Verbindung gesichert oder ungesichert ist.

Trotz umfangreicher technischer und organisatorischer Sicherungsvorkehrungen können Daten möglicherweise verloren gehen oder von Unbefugten abgefangen und/oder manipuliert werden. Baloise trifft geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmassnahmen, um dies innerhalb des Baloise Systems zu verhindern. Ihr Computer befindet sich jedoch ausserhalb des von Baloise kontrollierbaren Sicherheitsbereichs. Es obliegt Ihnen als Benutzer, sich über die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen zu informieren und diesbezüglich geeignete Massnahmen zu treffen. Wir haften keinesfalls für Schäden, die Ihnen aus Datenverlust oder -manipulation entstehen.

19. Transport Layer Security (TLS)

Die von Ihnen über unsere Websites übermittelten Personendaten werden jeweils nach dem aktuellen Stand der Technik (aktuell: Transport Layer Security, TLS, mit mindestens 128 Bit) verschlüsselt bzw. geschützt. TLS ist ein Protokoll für die sichere Datenübermittlung im Internet. Die Mehrheit der Browser unterstützt dieses Protokoll. TLS nutzt das Public-Key-Verfahren, bei dem mit einem öffentlich zugänglichen Schlüssel codierte Daten nur mit einem ganz bestimmten privaten Schlüssel wieder dechiffriert werden können. Die meisten Browser zeigen mit einem Schlüssel oder Vorhängeschloss an, ob die Verbindung gesichert oder ungesichert ist. Trotz umfangreicher technischer und organisatorischer Sicherungsvorkehrungen können Daten möglicherweise dennoch verloren gehen oder von Unbefugten abgefangen und/oder manipuliert werden. Wir treffen geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmassnahmen, um dies innerhalb unserer Websites zu verhindern. Ihr Computer befindet sich indessen ausserhalb des von Baloise kontrollierbaren Sicherheitsbereichs. Es obliegt Ihnen als Benutzer, sich über die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen zu informieren und diesbezüglich geeignete Massnahmen zu treffen.

20. Änderung dieser Datenschutzinformation

Die vorliegende Datenschutzinformation ist nicht Vertragsbestandteil und jederzeit durch uns abänderbar. Es gilt jeweils die hier veröffentlichte Version.

Letztmals aktualisiert im Juni 2023.