Gründerstory #2 | Olivia Faeh

Olivia Faeh & Manuel Thomas, Agiles Team KMU
8. April 2022
Gründerstories
Olivia Faeh ist Influencerin und Gründerin der Social Media Marketing Agentur FAEH Agency. Im Interview erzählt sie von ihren beruflichen Anfängen als Social Media Managerin und welche Herausforderungen sie bei der Firmengründung während der Corona-Pandemie gemeistert hat.

Olivia – erzähl uns etwas über dich.

Mein Name ist Olivia Faeh (30), ich bin eine Schweizer Mode/Lifestlye-Influencerin und Inhaberin der Social Media Agentur FAEH Agency. Die letzten zehn Jahre habe ich mir neben meinem Mode-Management Studium in München/Berlin und Beruf ein zweites Standbein im Bereich Influencer Marketing und Social Media aufgebaut und fokussiere mich seit einem Jahr vollständig darauf als Selbständige.

Vor einem Jahr hast du dich entschieden, FAEH Agency zu gründen. Wie kam es dazu?

Ich war davor in einem Angestelltenverhältnis als Social Media Managerin tätig, wo ich gemerkt habe, dass ich mich beruflich nicht weiterentwickeln kann. Durch meine Nebentätigkeit als Influencerin war ich täglich in Kontakt mit etlichen grossartigen, national und internationalen Marken, wodurch sich besondere Möglichkeiten zur Zusammenarbeit entwickelten. So habe ich für mich realisiert, dass es mehr gibt und ich mehr aus meinem Potenzial machen möchte. Als Social Media Manager habe ich eine Firma betreut und nur ausgeführt, was mir gesagt wurde. Input und Eigeninitiative wurden wenig geschätzt. Das wollte ich ändern, indem ich mein eigener Chef wurde und meine Agentur gegründet habe. Verschiedene Kunden buchen nun unsere Services, weil sie unsere Expertise wollen und brauchen. Ausserdem dürfen wir nun Social Media und unser Können in den unterschiedlichsten Branchen und für verschiedene Brands umsetzen, so lernen auch wir noch jeden Tag dazu. 

Die Gründungsphase war während der Corona-Zeit, welche viele Unsicherheiten und Zweifel brachten, aber dennoch erfolgreich lief. Diese erfolgreiche Gründung war nur möglich, weil ich mir die Jahre davor neben meinen Vollzeitjobs ein wertvolles Netzwerk wie auch ein zweites Standbein als Influencerin aufgebaut habe.

Erzähl uns etwas über FAEH Agency und wie sich deine Firma seit der Gründung weiterentwickelt hat.

FAEH Agency war ursprünglich eine Social Media Agentur jedoch konnten wir durch die Nachfrage und einer weiteren Mitarbeiterin in diesem Jahr unsere Services ausweiten. Zu unseren Dienstleistungen gehören nun: Social Media Marketing, Produktion/Content Creation, Influencer Marketing, PR und Events. Am Anfang sind die Kunden auf uns zugekommen, weil ich über meine Online-Präsenz die Werbetrommel für Eigenwerbung nutzen konnte. Das wollen wir in der Zukunft noch ausbauen.

Portrai der Influencerin Olivia Faeh

«Als Social Media Manager habe ich eine Firma betreut und nur ausgeführt, was mir gesagt wurde. Input und Eigeninitiative wurden wenig geschätzt. Das wollte ich ändern.»

Olivia Faeh, Gründerin FAEH Agency

Wie hat dein Umfeld reagiert, als du eine Firma gründen wolltest?

Alle in meinem Umfeld haben mich unterstützt und haben eher mit einem «endlich» reagiert. Ich bin eine geborene Unternehmerin. Die finanzielle Unsicherheit hat mich die Jahre davor noch zurückgehalten.

Wer hat dich dabei unterstützt?

Als kreativer Kopf bin ich dankbar meinen Freund an meiner Seite zu haben, der mir hilft etwas Struktur in meine grossen, manchmal chaotischen Pläne zu bringen. Die Entrepreneurial-Skills habe ich von meinem Vater geerbt, auch er steht mir immer mit Rat zur Seite.  

Team der Social Media Agentur FAEH Agency

«Die erfolgreiche Gründung war nur möglich, weil ich mir neben meinen Vollzeitjobs ein wertvolles Netzwerk aufgebaut habe.»

Olivia Faeh, Gründerin FAEH Agency

Welche Fähigkeiten helfen dir in der Selbstständigkeit? Hast du ein Erfolgsrezept?

Ich würde mich als «Macherin» bezeichnen. Diese Eigenschaft hat mir sicher geholfen bis zu und dann in meiner Selbstständigkeit. Zusätzlich glaube ich, dass Konsistenz und der Wille mehr zu machen wie andere da sein muss.

Was waren die grössten Herausforderungen & wie bist du mit ihnen umgegangen?

Obwohl ich durch mein zweites Standbein – das Influencer Business Einnahmen hatte, war meine eigene Unsicherheit die grösste Herausforderung. Zu Beginn hatte ich Panik, ob ich selbst genug Geldverdienen kann, um meine Miete, Versicherungen und weitere Verpflichtungen zu decken. Als Firma, die Dienstleistungen anbietet sind wir immer in einer Abhängigkeit von den Kunden und ob sie uns Aufträge gewähren. Nach den ersten zwei bis drei Monaten merkte, dass diese Unsicherheit unbegründet war.

Was macht dir am meisten Freude am eigenen Business?

Der Austausch und Kontakt mit den unterschiedlichsten Personen aus verschiedenen Branchen. Für sie darf ich meine Kreativität in konkrete Ideen umsetzten und durchführen.

Was dürfen wir als Nächstes von dir erwarten?

Ich freue mich auf alles, was noch kommen wird! Die FAEH Agency wir hoffentlich weiterwachsen und viele Projekte mit tollen Kunden durchführen. Dieses Jahr werde ich eine weitere Firma gründen, um mich noch breiter für die Zukunft aufzustellen und meine Reichweite dafür nutzen.

Welchen Rat würdest du deinem jüngeren Ich geben?

Glaube mehr an dich und dein Können.

FAEH Agency

Social Media Marketing, Influencer Relations, Content Produktion & Workshops.

Fasoon

Gründen Sie Ihre eigene Firma mit Fasoon – gratis und mit nur wenigen Klicks.

Kontaktinformationen Top