00800 24 800 800 DE EN FR IT FAQ | Antworten auf Ihre Fragen Berater oder Standorte finden Bankkonditionen Blog Jobs auf baloise.com Link öffnet in einem neuen Tab Exklusive Partnerangebote Schadenmeldung Versicherungsnachweis Partnerbetriebe Adressänderung younGo - für alle bis 30 Autoversicherung Haushaltsversicherung Vorsorge und Vermögen
Kundenservice
24h Hotline 00800 24 800 800
Aus dem Ausland: +41 58 285 28 28
Kontakt & Services
Privat- und Unternehmenskunden myBaloise E-Banking Link öffnet in einem neuen Tab Mein Konto Weitere Logins E-Banking Link öffnet in einem neuen Tab Logout
FAQ | Antworten auf Ihre Fragen Berater oder Standorte finden Bankkonditionen Blog Jobs auf baloise.com Link öffnet in einem neuen Tab Exklusive Partnerangebote Schadenmeldung Versicherungsnachweis Partnerbetriebe Adressänderung younGo - für alle bis 30 Autoversicherung Haushaltsversicherung Vorsorge und Vermögen
Kundenservice
24h Hotline 00800 24 800 800
Aus dem Ausland: +41 58 285 28 28
Kontakt & Services
Privat- und Unternehmenskunden myBaloise E-Banking Link öffnet in einem neuen Tab Mein Konto Weitere Logins E-Banking Link öffnet in einem neuen Tab Logout
00800 24 800 800 DE EN FR IT
Blog Lebenstraum | Mit 40 in den Ruhestand!

So funktioniert der Lebenstraum FIRE

26. August 2022

Was für viele utopisch klingt, streben immer mehr Millennials an. Die Idee des extrem frühen Ruhestands basiert auf der sogenannten FIRE-Bewegung – Financial Independence, Retire Early. Rigoroses Sparen, diszipliniertes Anlegen und ein extrem reduzierter Lebensstil sollen eine Pensionierung mit 40 möglich machen. Was dahinter steckt und wie auch Sie von FIRE im Alltag profitieren können, lesen Sie hier.

So funktioniert der Lebenstraum FIRE

Ihren Ursprung hat die FIRE-Bewegung in den USA. Die Idee basiert unter anderem auf dem Buch «Your Money or Your Life» von Vicki Robin und Joe Dominguez, das 1992 erschien. Über Blogs und Internetforen wurde die Idee der frühen finanziellen Unabhängigkeit in die Welt hinausgetragen. Ihre Anhängerinnen und Anhänger folgen einem simplen Konzept: Sie wollen so früh und so viel wie möglich sparen und das Geld so anlegen, dass sie von den Ersparnissen und dem passiven Einkommen leben können.

Finanzielle Unabhängigkeit für alle

Das Konzept richtet sich dabei nicht etwa nur an Wohlhabende oder Gutverdienende. Weder ein überdurchschnittliches Gehalt noch ein dickes Erbe sind notwendig, um sich nach wenigen Jahren aus dem Arbeitsleben verabschieden zu können. Gemäss FIRE ist finanzielle Unabhängigkeit für alle möglich, sofern man sein Leben entsprechend umkrempelt. Zwei grundlegende Strategien gilt es dafür zu befolgen: eine radikale Senkung der eigenen Lebenshaltungskosten, um Geld zu sparen, sowie eine langfristige Finanzstrategie, um ausreichend Rücklagen bilden zu können.

Sparsam leben

Anhängerinnen und Anhänger der FIRE-Bewegung leben extrem sparsam. Dafür orientieren sie sich am Frugalismus: Der bescheidene und sparsame Lebensstil verzichtet auf alles, was nicht nötig ist. Frugalistinnen und Frugalisten sparen überall – beim Einkauf, beim Vergnügen, bei Ferien. Sie verzichten beispielsweise auf Restaurantbesuche, reduzieren ihre Wohnfläche aufs Minimum und geben kostspielige Hobbys auf. Ihr Ziel: die eigene Sparquote auf ein Maximum zu treiben. Unter dem Strich sparen sie dadurch einen Grossteil ihrer Einnahmen – eine Sparquote von 50 bis 70 Prozent ist durchaus möglich. Wem das noch zu wenig ist, bringt durch Nebenjobs zusätzliches Geld auf sein Konto.

10 Spartipps für den Alltag à la FIRE

  • Kochen Sie selber
  • Tragen Sie Secondhand-Mode
  • Machen Sie Sport im Freien
  • Steigen Sie regelmässig auf die günstigsten Mobilfunk-, Strom- und Gasverträge um
  • Teilen Sie Abos für Netflix, Spotify und Co. mit Freunden und Verwandten
  • Reduzieren Sie Ihre Wohnfläche oder ziehen Sie in eine Wohngemeinschaft
  • Verzichten Sie auf ein Auto
  • Reparieren Sie Haushaltsgeräte, statt diese zu ersetzen
  • Verkaufen Sie unnützes Zeug
  • Machen Sie Urlaub mit Airbnb oder Couchsurfing
Konsequent und divers anlegen

Mit Sparen alleine wächst zwar das Vermögen, vom Ziel der finanziellen Unabhängigkeit und der frühen Pensionierung ist man aber noch weit entfernt. Die FIRE-Anhängerinnen und -Anhänger legen das durch den reduzierten Lebensstil gesparte Geld deshalb an. Dafür gilt: Nur wer konsequent und divers anlegt, kann sein Ziel erreichen. Um vom Zinseszinseffekt profitieren und genügend Rendite erwirtschaften zu können, muss die Strategie aggressiv sein. Je früher man damit beginnt, umso besser. ​​​​​​​

 

8 Anlegertipps à la FIRE

  • Erstellen Sie einen detaillierten Sparplan mit finanziellem Ziel
  • Dokumentieren Sie die Ausgaben und Einnahmen gründlich
  • Beginnen Sie lieber früh als spät mit dem Anlegen
  • Auch kleine Anlagen erzielen langfristig grosse Gewinne
  • Prüfen Sie Ihre Geldanlagen ganz genau
  • Wahren Sie eine gesunde Skepsis gegenüber Verkäuferinnen und Verkäufern von Finanzprodukten
  • Streuen Sie das Risiko breit und investieren Sie in verschiedene Anlagen
  • Achten Sie auf geringe Kosten

Weitere Tipps, wie Sie richtig und clever für Ihren Lebenstraum anlegen, finden Sie in diesem Magazinartikel.

 

Die 4-Prozent-Regel

Eine starre Anleitung, wie FIRE erreicht werden kann, gibt es nicht. Eine erste Vorstellung gibt aber die 4-Prozent-Regel. Damit berechnen die FIRE-Anhängerinnen und -Anhänger auf eine einfache Art und Weise, wie viel Kapital sie benötigen, um mit 40 in Pension gehen zu können. Die Regel besagt, dass jährlich 4 Prozent der Ersparnisse zum Leben ausreichen, ohne dadurch in finanzielle Schieflage zu geraten. Der stetige Zufluss durch Zinsen und Dividenden soll diese jährliche Geldentnahme abdecken. Um das dafür benötigte Ersparte zu berechnen, definieren die FIRE-Anhängerinnen und -Anhänger ihre nötigen jährlichen Lebenshaltungskosten und multiplizieren diese mit 25. Das Resultat ist eine grobe Schätzung, ohne Berücksichtigung von Marktschwankungen oder Reserven. Ein Beispiel: Wenn Sie mit 40 in den Ruhestand gehen möchten und mit 80’000 Franken jährlich leben können, benötigen Sie ein Erspartes in der Höhe von 2 Millionen Franken – 80’000 × 25 = 2’000’000.

 

Weniger Geld, mehr Lebensqualität

Wer FIRE erreichen möchte, braucht eine eiserne Disziplin und viel Durchhaltevermögen. Unweigerlich stellt sich dabei die Frage, ob das ewige Sparen und der drastische Verzicht die Lebensqualität nicht zu stark reduzieren. Anders als auf den ersten Blick vielleicht wahrgenommen, dreht sich bei FIRE aber nicht alles um den kompletten Verzicht oder Geiz. Vielmehr geht es darum, sich zu hinterfragen, was zum eigenen Glücklichsein beiträgt. Selbstbestimmung und Unabhängigkeit sind wichtiger als materieller Besitz. In der Folge geniessen Anhängerinnen und Anhänger der FIRE-Bewegung trotz – oder gerade wegen – weniger Geld eine höhere Lebensqualität, indem sie ihren Fokus auf das Wesentliche lenken. Ein steigendes Einkommen bedeutet oftmals auch einen teureren und ressourcenintensiveren Lebensstil – eine grosse Wohnung, ein Sportwagen, luxuriöser Urlaub. Schnell sitzt man im Hamsterrad und ist finanziell abhängig. Mit einem bewussten und reduzierten Konsum steuert die FIRE-Bewegung dieser Spirale entgegen und schafft Freiheiten.

 

Lebenstraum Frühpensionierung

Die Frühpensionierung mit 40 Jahren ist bestimmt nicht für alle geeignet. Vielen fällt der Verzicht zu schwer, manchen ist das Modell zu riskant und wieder andere arbeiten einfach zu gerne. Warum aufgeben, was man liebt? Inspiration bietet die FIRE-Bewegung aber allemal, trägt sie doch gewisse grosse Fragen im Leben an einen heran: Was ist mir wichtig im Leben? Was erwarte ich von meiner Zukunft? Wie möchte ich das Alter gestalten? Ein reduziertes Arbeitspensum oder eine reguläre Frühpensionierung können gute Alternativen zu FIRE darstellen. Und manchmal tut es auch ein beruflicher Neustart. Unzufriedenheit im Job ist nicht selten ein Grund für die Sehnsucht nach einer frühen Pensionierung. So oder so, als Bank und Versicherung helfen wir Ihnen, den für Sie passenden finanziellen Weg zu finden, der Ihnen Lebensqualität und Freude bietet.

 

Jetzt Beratung anfragen
Das könnte Sie auch interessieren
Ihre Lebensträume in guten Händen Idee, Planung & Umsetzung – unsere Experten begleiten Sie
  • Eine solide Planung ist der Grundstein jedes Lebenstraums.
  • Entscheidend für die Umsetzung ist die Definition des Zeithorizonts.
  • Eine frühzeitige Beratung zeigt Möglichkeiten und Stolpersteine auf.
Zu den Tipps unserer Profis
Sorgenfrei auf Weltreise Richtig anlegen und vorsorgen für den grossen Lebenstraum
Vermögen aufbauen, Lebenstraum erfüllen So legen Sie richtig und clever für Ihren Lebenstraum an
Willkommen zurück!

Jetzt zurück zu Ihrem Angebot einer Ihrer Offerte  

Zurück zur Offerte

oder

Neu berechnen
Willkommen zurück!

Jetzt zurück zu Ihrem Angebot einer Ihrer Offerte  

Zurück zur Offerte

oder

Neu berechnen
Willkommen zurück!

Jetzt zurück zu Ihrem Angebot einer Ihrer Offerte  

Zurück zur Offerte

oder

Neu berechnen
Willkommen zurück!

Jetzt zurück zu Ihrem Angebot einer Ihrer Offerte  

Zurück zur Offerte

oder

Neu berechnen
Willkommen zurück!

Jetzt zurück zu Ihrem Angebot einer Ihrer Offerte  

Zurück zur Offerte

oder

Neu berechnen