Naturereignisse lassen sich nicht vermeiden. Dasselbe gilt für die Zerstörung, die sie mit sich bringen. Bei Unwetterschäden ist es hilfreich, gewisse Dinge zu beachten. Die wichtigsten sind: Schäden dokumentieren und Folgeschäden vermeiden. 

So verhalten Sie sich richtig

Wenn Sturm, Hagel oder Gewitter einen Schaden hinterlassen, sollten Sie wissen, was zu tun ist.

Bei Unwetterschäden ist es üblich, dass sie von einem Schadensinspektor begutachtet werden. Nehmen Sie deshalb möglichst keine Veränderungen vor und entsorgen Sie keine Gegenstände vor der Besichtigung. Allerdings kann es sein, dass durch den Unwetterschaden neue Gefahren entstanden sind. In diesem Fall gilt es, vorzusorgen. Indem Sie zerbrochene Fenster abdecken, Gegenstände aus der Gefahrenzone schaffen oder Notreparaturen veranlassen, lassen sich Folgeschäden vermeiden.

Rasche Schadensabwicklung

Ein Schaden am Haus kann einschneidende Konsequenzen auf Ihr Alltagsleben haben. Umso wichtiger ist es, dass der Schaden rasch abgewickelt und behoben wird. Die folgende Checkliste fasst die wichtigsten Punkte zusammen:

  • Fotos von der Schadensituation
  • Auflistung der betroffenen Gegenstände (z.B. Hausrat)
  • Rechnungskopien der Notreparaturen
  • Angabe Ihrer IBAN- Nummer
  • Unterlagen inkl. Police-Nummer senden Sie an: schaden@baloise.ch

Hagelschaden

Ein Hagelschaden ist nicht nur ärgerlich. Die Beulen und Dellen können auch einen erheblichen Wertverlust bedeuten. Eine rasche Schadensaufnahme und eine professionelle Reparatur sind deshalb besonders wichtig. Für kompetenten Service und attraktive Preisvorteile finden Sie unter Partnerbetriebe oder mit unserer kostenlosen Baloise App (für Android, für iOS) einen Partnerbetrieb in Ihrer Nähe.

Hagel-Drive-In

Ein Hagelschlag kommt meist völlig unvermittelt. Innert Sekunden sind Autodächer und Motorhauben von Dellen übersäht. Um den Geschädigten in der betroffenen Region speditiv zu helfen, organisiert die Baloise je nach Ausmass ein Hagel-Drive-In. Dort ermitteln Hagel-Experten die Schadenhöhe jedes Fahrzeugs in weniger als einer halben Stunde. Fragen Sie uns!

Haben Sie einen Schaden erlitten?

Haben Sie eine Frage? Top