00800 24 800 800 DE EN FR IT FAQ | Antworten auf Ihre Fragen Berater oder Standorte finden Bankkonditionen Blog Jobs auf baloise.com Link öffnet in einem neuen Tab Exklusive Partnerangebote Schadenmeldung Versicherungsnachweis Partnerbetriebe Adressänderung younGo - für alle bis 30 Autoversicherung Hausratversicherung Vorsorge und Vermögen
Kundenservice
24h Hotline 00800 24 800 800
Aus dem Ausland: +41 58 285 28 28
Kontakt & Services
myBaloise E-Banking Link öffnet in einem neuen Tab Mein Konto Weitere Logins E-Banking Link öffnet in einem neuen Tab Logout
Blog Schlüssel verloren: Was nun?

Welche Versicherung kommt für die Kosten auf, wenn Sie Ihre Schlüssel verloren haben?

  • Bei Diebstahl leistet mit entsprechender Deckung Ihre Hausratversicherung.
  • Bei Schlüsselverlust der Mietwohnung, hilft Ihre Haftpflichtversicherung.
  • Kosten für verlorene Autoschlüssel trägt die Motorfahrzeugversicherung.
14. Juni 2024
Es ist ärgerlich genug, einen Schlüssel verloren zu haben – jetzt kommen unter Umständen noch hohe Kosten hinzu. Hier erhalten Sie einen Überblick darüber, wie hoch diese ausfallen können. Achtung: Für den Versicherungsschutz ist die Unterscheidung wichtig, ob Sie eine Wohnung mieten oder selbst besitzen.
Welche Kosten bringt ein verlorener Hausschlüssel mit sich?

Einen einzelnen Schlüssel zu ersetzen, ist nicht allzu teuer – die Kosten bleiben meist im zweistelligen Bereich. Wenn Sie eine Wohnung mieten, müssen Sie jedoch zunächst Ihre Vermieterin oder Ihren Vermieter informieren, denn in der Regel sind die Schlüssel geschützt und können nicht ohne Zustimmung kopiert werden.

Oft ist dieses Vorgehen aber insgesamt nicht ausreichend, denn Sie müssen im Mietverhältnis sicher sein und bezeugen können, dass Sie den Schlüssel unwiederbringlich verloren haben. Besteht die Möglichkeit, dass jemand anderes den Schlüssel findet und sich damit Zugang zur Wohnung verschafft, sind weitere Massnahmen nötig. Dabei kommt es darauf an, ob Sie nur den Hausschlüssel verloren haben, der Ihre eigene Wohnung öffnet, oder ob das gesamte Gebäude betroffen ist.

  • Im ersten Fall genügt es, den Schliesszylinder am Schloss der Wohnungstür auszutauschen – hier bewegen sich die Kosten im niedrigen dreistelligen Bereich.
  • Haben Sie hingegen auch Keller- oder Briefkastenschlüssel verloren oder passt Ihr Wohnungsschlüssel auch in die Haustür zum Gebäude, dann muss unter Umständen die gesamte Schliessanlage erneuert werden. Zwar müssen Sie nur den Zeitwert der Anlage ersetzen, die Kosten können dennoch je nach Anlage eine Höhe von Tausenden von Franken erreichen.

Eigentümer:innen können selbst abwägen, wie gross das Risiko ist und ob sie einen Austausch vornehmen möchten. In beiden Fällen lohnt es sich, herauszufinden, ob eine Versicherung für die Kosten aufkommt. Übrigens wird Ihre Versicherung auch überprüfen, welche Massnahmen – und damit Kosten – tatsächlich gerechtfertigt sind. Zum Beispiel muss die Schliessanlage des Gebäudes nicht ersetzt werden, wenn sichergestellt ist, dass niemand den Schlüssel zuordnen kann.

Wann zahlt die Hausratversicherung bei Schlüsselverlust?

Wenn Ihre Schlüssel bei einem Einbruchdiebstahl oder einer Beraubung gestohlen werden, übernimmt die  Hausratversicherung die Kosten. Wenn Ihnen unterwegs und ohne Gewaltanwendung oder -androhung Ihre Handtasche mit Schlüsselbund gestohlen wird, handelt es sich um einen sogenannten «einfachen Diebstahl auswärts», der ebenfalls versichert werden kann.

Tipp: Lesen Sie mehr dazu in unserem Artikel über Versicherungen bei Diebstahl.

Die Hausratversicherung ersetzt im Versicherungsfall den gestohlenen Schlüssel, je nach Notwendigkeit aber auch weitere Kosten, etwa für den Austausch des Schlosses bzw. der Schliessanlage.

Achtung: Haben Sie den Schlüssel verloren, greift nicht die Hausratversicherung, sondern Ihre Haftpflichtversicherung. Das gilt allerdings nur für Mieter:innen, denn durch den Schlüsselverlust entsteht der Vermieterschaft ein Schaden – und für Schäden an dritten Personen ist die Haftpflichtversicherung zuständig. Besitzen Sie die Immobilie hingegen selbst und verlieren Ihren Schlüssel, liegt der Schaden bei Ihnen und es zahlen weder Haftpflicht- noch Hausratversicherung.

Autoschlüssel verloren – zahlt die Hausratversicherung?

Der Autoschlüssel gehört zum Motorfahrzeug und ist daher nicht über die Hausratversicherung abgesichert. Sie haben aber die Möglichkeit, Verlust, Diebstahl und Beschädigung des Autoschlüssels über Ihre Motorfahrzeugversicherung abzusichern. Werden Autoschlüssel und Fahrzeug zusammen gestohlen, dann ist das ein Fall für Ihre Teilkaskoversicherung. Ausserdem sollten Sie Anzeige bei der Polizei erstatten.

Tipp: Haben Sie Ihren Autoschlüssel verloren und keinen Zweitschlüssel parat, stellt sich die Frage, wie Sie Ihr Fahrzeug schnellstmöglich wieder nutzen können. Hier hilft die Assistance der Autoversicherung weiter.

Haben Sie keine Assistance, kontaktieren Sie den Hersteller oder eine Vertragswerkstatt. Oft erhalten Sie einen neuen Schlüssel schon am selben Tag, spätestens jedoch innerhalb weniger Tage. Ausserdem wird bei modernen Schlössern die Codierung geändert – somit können Unbefugte mit dem gestohlenen oder gefundenen Schlüssel nichts mehr anfangen. Bei einem älteren Fahrzeug ist es gegebenenfalls notwendig, die Schlösser auszutauschen.

Schlüsselverlust oft durch Haftpflicht abgedeckt

Haben Sie Ihren Hausschlüssel verloren, liegt der Schaden grundsätzlich bei Ihnen. Diesen müssen Sie ersetzen – spätestens beim Umzug wird die Vermieterschaft sonst einen Teil der Mietkaution einbehalten, um die Kosten abzudecken.

Allerdings übernimmt Ihre Haftpflichtversicherung die Kosten für Schäden, die Sie an anderen Personen oder deren Eigentum verursachen. In einer Mietwohnung gehört dazu auch der Hausschlüssel, denn dieser ist Eigentum Ihrer Vermieterschaft.

Da Eigentümer:innen beim Schlüsselverlust kein Schaden gegenüber einer dritten Partei entsteht, können sie die Haftpflichtversicherung in diesem Fall nicht in Anspruch nehmen.

Mit der Privathaftpflichtversicherung von Baloise sind Sie gegen hohe Kosten abgesichert, wenn Sie Ihren Schlüssel verloren haben.

Jetzt Haftpflichtversicherung online abschliessen
Schlüsselverlust im Eigenheim – wer zahlt?

Auch für Schlüssel zum Eigenheim gilt: Bei Einbruchdiebstahl oder Beraubung zahlt die Hausratversicherung. Haben Sie allerdings den Schlüssel verloren, bleiben die Kosten leider an Ihnen hängen – hier springt keine Versicherung ein.

In diesem Fall müssen Sie selbst abschätzen, ob die Schlösser ausgetauscht werden müssen. Möglicherweise können Sie darauf verzichten und Kosten sparen, wenn Sie sicher sind, dass niemand anders den Schlüssel an sich nehmen oder Ihrer Immobilie zuordnen kann.

Tipps bei Schlüsselverlust: So handeln Sie richtig

Die vielleicht wichtigste Massnahme, wenn man einen Schlüssel verloren hat, lautet: Ruhe bewahren. Möglicherweise taucht der Schlüssel doch noch auf. Fragen Sie beim Fundservice Schweiz nach, ob jemand Ihren Schlüssel dort abgegeben hat. Haben Sie am Bahnhof oder während einer Zugfahrt Ihren Schlüsselbund verloren, kann eventuell der Fundservice der SBB weiterhelfen. Auch die Flughäfen verfügen über entsprechende Services.

Tipp: Eine wichtige vorbeugende Massnahme ist, Schlüssel immer getrennt von Ihren Kontaktdaten aufzubewahren. So verhindern Sie, dass jemand den Schlüssel nutzt, um in Ihre Wohnung einzudringen.

Ist der Schlüssel wirklich verloren, bringt die folgende Checkliste ein wenig Ordnung in die nächsten Schritte:

  • Prüfen Sie zuerst, ob der Schlüssel in fremde Hände gefallen sein könnte und – wenn ja – ob die Person auch Zugang zu Ihrer Adresse hat. In diesem Fall sollten Sie gegebenenfalls Ihre Vermieterschaft und die Polizei informieren.
  • Manche Hausratversicherungen, darunter auch jene von Baloise, bieten eine Home Assistance an. Im Notfall bekommen Sie Hilfe dabei, Ihre Wohnungstür zu öffnen – und die Kosten werden auch übernommen.
  • Haben Sie keine solche Absicherung, bleibt Ihnen nur der Weg zum Schlüsselnotdienst. Hier fallen teils sehr hohe Kosten an, umso mehr am Wochenende oder nachts. Es empfiehlt sich daher, einen seriösen Anbieter auszuwählen. Vertrauenswürdige Kontakte können Sie bei Ihrer Liegenschaftsverwaltung, der örtlichen Polizeidienststelle oder Ihrer Versicherung erfragen.
  • Bevor Sie einen Schlüsselnotdienst beauftragen, erfragen Sie genau alle Kosten. Lassen Sie sich diese idealerweise schriftlich bestätigen. So schützen Sie sich vor nachträglichen oder versteckten Kosten.
  • Haben Sie alle Autoschlüssel verloren, hilft Ihnen ein Pannenservice, eine Werkstatt oder der Autohersteller, wieder Zugang zu Ihrem Fahrzeug zu erhalten.
  • Denken Sie daran, Ihre Hausratversicherung oder Ihre Haftpflichtversicherung zu informieren. Das gilt umso mehr, wenn eine unbefugte Person den Schlüssel in ihrem Besitz haben könnte.
  • Für besten Versicherungsschutz ist eine Absicherung gegen grobe Fahrlässigkeit sinnvoll.

Übrigens: In der Schweiz helfen diverse Schlüsselwerke, verlorene Schlüssel an die Besitzerin bzw. den Besitzer zurückzugeben – zum Beispiel das Schlüsselwerk der dormakaba Schweiz AG oder das Schlüsselwerk der sea Schliess-Systeme. Haben Sie einen Schlüssel gefunden, können Sie ihn einschicken, beim Fundbüro abgeben oder einfach in einen Postbriefkasten werfen.

Menschen unter 30 profitieren von besonders günstigen Konditionen bei Baloise younGo: Kombinieren Sie Hausrat- und Haftpflichtversicherung schon ab 120 Franken pro Jahr. Die kombinierte Haushaltsversicherung hilft auch bei Schlüsselverlust weiter.

Zur younGo Haushaltversicherung
Das könnte Sie interessieren weitere Blogartikel
Willkommen zurück!

Jetzt zurück zu Ihrem Angebot einer Ihrer Offerte  

Zurück zur Offerte

oder

Neu berechnen
Willkommen zurück!

Jetzt zurück zu Ihrem Angebot einer Ihrer Offerte  

Zurück zur Offerte

oder

Neu berechnen
Willkommen zurück!

Jetzt zurück zu Ihrem Angebot einer Ihrer Offerte  

Zurück zur Offerte

oder

Neu berechnen
Willkommen zurück!

Jetzt zurück zu Ihrem Angebot einer Ihrer Offerte  

Zurück zur Offerte

oder

Neu berechnen
Willkommen zurück!

Jetzt zurück zu Ihrem Angebot einer Ihrer Offerte  

Zurück zur Offerte

oder

Neu berechnen

Melden Sie uns Ihren Schaden online: